Sicherheitshinweise

From JonDonym Wiki
Revision as of 16:46, 8 May 2012 by Anonymous (Talk)
Jump to: navigation, search

En2.png De2.png  Hauptseite (de) | Informationen für JonDonym Nutzer

Sicherheitshinweise für anonymes Websurfen

Allgemeine Hinweise zum sicheren und anonymen Surfen im Web

Wenn Sie mit JonDoFox über JonDo im Web surfen, werden Ihre IP-Adresse und die Eigenschaften Ihres Browsers anonymisiert.

Folgende Hinweise sollten Sie aber beim Surfen unbedingt beachten, da JonDonym Sie ansonsten nicht schützen kann:

  • Tragen Sie persönliche Daten möglichst nur dann auf Webseiten ein, wenn diese durch HTTPS geschützt sind. JonDoFox zeigt für diese Seiten einen blauen oder grünen Balken in der Adresszeile an.
  • Geben Sie möglichst nur dann Ihre echten persönlichen Daten ein, wenn Sie eine physische Ware bestellen möchten. Denken Sie sich für andere Fälle falsche Identitäten aus und verwenden Sie Anmelde-Namen nicht mehrfach.
  • Benutzen Sie für jeden Web-Dienst andere, zufällige und möglichst lange Passwörter. Sie können Passwort-Programme, wie KeePass, benutzen, um Identitäten und Passwörter automatisch zu erzeugen und sicher zu speichern.
  • Vermeiden Sie Flash- und Java-Anwendungen. Laden Sie Web-Videos herunter, anstatt sie direkt im Browser anzusehen.
  • Ein großer Teil der Angriffe aus dem Web erfolgt mit präparierten PDF-Dokumenten auf Schwachstellen des Acrobat Readers. Lassen Sie keine PDF-Dokumente im Browser anzeigen. Verwenden Sie nach Möglichkeit eines der von PDFreaders.org empfohlen Programme zum Anzeigen von PDF-Dokumenten. Auch die dort empfohlenen Programme haben gelegentlich sicherheitsrelevante Bugs. Achten Sie darauf, stets aktuelle Versionen zu nutzen.
  • Wenn sie die Verwendung des Acrobat Readers nicht vermeiden können, beachten Sie unsere Sicherheits-Empfehlungen: Einstellungen Ihres Acrobat Readers.
  • Erlauben Sie JavaScript nur dann, wenn Sie es unbedingt benötigen.
  • Erlauben Sie Cookies nur temporär. Benutzen Sie nicht die Google-Suche, wenn Sie Cookies für Googlemail zugelassen haben. Als Alternative zur Google-Suche bieten sich Scroogle und Ixquick an.

fdsfsf

Sichere PDF-Dokumente: Adobe Acrobat gegen Angriffe abhärten

Über Bearbeiten->Grundeinstellungen (Tastenkombination: Strg+K) sollten Sie einige Funktionen Ihres Adobe Reader abschalten, um ihn gegen Hacker abzusichern.

Multimedia-Berechtigungen verbieten (verhindert direkte IP-Verbindungen):

Adobe multimedia de.png

JavaScript deaktivieren (verhindert Hacker-Angriffe):

Adobe javascript de.png

Internet: PDF-Darstellung im Browser verbieten (verhindert direkte IP-Verbindungen):

Adobe internet de.png

Berechtigungen: Öffnen von externen Anwendungen verbieten (verhindert Hacker-Angriffe)

Acrobat executable de.png

Personal tools