Opera Browser de

From JonDonym Wiki
(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(Werbung blockieren)
(Werbung blockieren np)
Line 25: Line 25:
 
Opera wertet die Datei ''urlfilter.ini'' als Blockliste aus. Diese Datei kann Hostnamen und RegExe als Pattern enthalten. URLs, die diesen Kriterien entsprechen werden nicht aufgerufen. Ein Filterliste steht zum Beispiel unter folgender Adresse zum Download bereit: [https://www.awxcnx.de/download/urlfilter.ini https://www.awxcnx.de/download/urlfilter.ini]. Diese Datei ist in folgendem Verzeichnis zu speichern, damit Opera sie auswertet:
 
Opera wertet die Datei ''urlfilter.ini'' als Blockliste aus. Diese Datei kann Hostnamen und RegExe als Pattern enthalten. URLs, die diesen Kriterien entsprechen werden nicht aufgerufen. Ein Filterliste steht zum Beispiel unter folgender Adresse zum Download bereit: [https://www.awxcnx.de/download/urlfilter.ini https://www.awxcnx.de/download/urlfilter.ini]. Diese Datei ist in folgendem Verzeichnis zu speichern, damit Opera sie auswertet:
  
* '''XP''' (wenn Opera nicht portable)) ''':''' <code>C:\Documents and Settings\...\Application Data\Opera\Opera\</code>
+
* '''XP''' (wenn Opera nicht portable) ''':''' <code>C:\Documents and Settings\...\Application Data\Opera\Opera\</code>
 
* '''Vista:''' <code>C:\Users\<username>\AppData\Roaming\Opera\Opera\</code>
 
* '''Vista:''' <code>C:\Users\<username>\AppData\Roaming\Opera\Opera\</code>
 
* '''Linux:''' <code>$HOME/.opera/</code>
 
* '''Linux:''' <code>$HOME/.opera/</code>
 
* '''OSX:''' <code>/Users/<username>/Library/Preferences/Opera Preferences/</code>
 
* '''OSX:''' <code>/Users/<username>/Library/Preferences/Opera Preferences/</code>

Revision as of 13:51, 25 October 2011

Hauptseite (de) | Alternative Browser

Contents

Opera konfigurieren

Hinweis: Opera Versionen 11.0 und 11.01 haben einen schwerwiegenden Bug, welcher sie mit ausgeschaltetem Javascript unbrauchbar macht, korrigiert ab 11.10

Proxy Einstellungen

Um JonDo als Proxy in Opera einzurichten gehen Sie folgendermaßen vor:

1: Wählen Sie im Menü Extras den Punkt Einstellungen. Danach öffnet sich das Einstellungsfenster. Wählen sie auf dem Reiter Erweitert den Punkt Netzwerk :

Opera1 de.png

2: Nun wird der Proxyserver eingestellt. Dazu klicken Sie auf die Schaltfläche Proxyserver. Jetzt öffnet sich ein Fenster, in dem Sie folgende Einstellungen vornehmen müssen: Setzen Sie das Häkchen vor HTTP, HTTPS und FTP und geben Sie jeweils in das leere Feld dahinter die Serveradresse 127.0.0.1 ein. Als Port wird 4001 eingetragen. Aktivieren sie HTTP 1.1 für Proxy nicht! In neueren Opera Versionen kann man einen gemeinsamen Proxy festlegen.

Opera2 de.png

Wollen Sie Adressen festlegen, für die JonDo nicht verwendet werden soll, so können Sie im Feld Proxyserver für folgende Adressen nicht benutzen: Ausnahmen festlegen. Aktivieren Sie die Ausnahmeregeln, indem Sie in dieses Feld den Haken dazu setzen.

Javascript kontrollieren

Eine domain-spezifische Freigabe von Javascript (auf Wunsch auch nur für die aktuelle Sitzung begrenzt) ist mit der Plugin NotScripts möglich. Die Ähnlichkeit des Namens zum Firefox Addon NoScript ist von den Entwicklern bewusst gewählt.

Werbung blockieren

Opera wertet die Datei urlfilter.ini als Blockliste aus. Diese Datei kann Hostnamen und RegExe als Pattern enthalten. URLs, die diesen Kriterien entsprechen werden nicht aufgerufen. Ein Filterliste steht zum Beispiel unter folgender Adresse zum Download bereit: https://www.awxcnx.de/download/urlfilter.ini. Diese Datei ist in folgendem Verzeichnis zu speichern, damit Opera sie auswertet:

  • XP (wenn Opera nicht portable) : C:\Documents and Settings\...\Application Data\Opera\Opera\
  • Vista: C:\Users\<username>\AppData\Roaming\Opera\Opera\
  • Linux: $HOME/.opera/
  • OSX: /Users/<username>/Library/Preferences/Opera Preferences/
Personal tools