Kompatible Anwendungen

From JonDonym Wiki
(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
Line 16: Line 16:
 
* Geben Sie möglichst nur dann Ihre echten persönlichen Daten ein, wenn Sie eine physische Ware bestellen möchten. Denken Sie sich für andere Fälle falsche Identitäten aus und verwenden Sie Anmelde-Namen nicht mehrfach.
 
* Geben Sie möglichst nur dann Ihre echten persönlichen Daten ein, wenn Sie eine physische Ware bestellen möchten. Denken Sie sich für andere Fälle falsche Identitäten aus und verwenden Sie Anmelde-Namen nicht mehrfach.
 
* Benutzen Sie für jeden Web-Dienst andere, zufällige und möglichst lange Passwörter. Sie können Passwort-Programme, wie [http://keepass.info/ KeePass], benutzen, um Identitäten und Passwörter automatisch zu erzeugen und sicher zu speichern.
 
* Benutzen Sie für jeden Web-Dienst andere, zufällige und möglichst lange Passwörter. Sie können Passwort-Programme, wie [http://keepass.info/ KeePass], benutzen, um Identitäten und Passwörter automatisch zu erzeugen und sicher zu speichern.
* [https://secure-proxy-howto.anonymous-proxy-servers.net/index.php/JonDoFox_FAQ/de#Ich_muss_ab_und_zu_Flash-Applets_aktivieren._Wie_kann_ich_meine_Sicherheit_dabei_erh.C3.B6hen.3F Vermeiden Sie Flash- und Java-Anwendungen]. Laden Sie Web-Videos herunter, anstatt Sie direkt im Browser anzusehen.
+
* Vermeiden Sie Flash- und Java-Anwendungen. Laden Sie Web-Videos herunter, [https://secure-proxy-howto.anonymous-proxy-servers.net/index.php/JonDoFox_FAQ/de#Wie_kann_ich_Web-Videos_.C3.BCber_JonDoFox_ansehen.3F anstatt Sie direkt im Browser anzusehen].
 
* Deaktivieren Sie Flash und JavaScript in den [[#Sichere PDF-Dokumente: Adobe Acrobat gegen Angriffe abhärten|Einstellungen Ihres Acrobat Readers]]. Lassen Sie keine PDF-Dokumente im Browser anzeigen.
 
* Deaktivieren Sie Flash und JavaScript in den [[#Sichere PDF-Dokumente: Adobe Acrobat gegen Angriffe abhärten|Einstellungen Ihres Acrobat Readers]]. Lassen Sie keine PDF-Dokumente im Browser anzeigen.
 
* Erlauben Sie JavaScript nur dann, wenn Sie es unbedingt benötigen.
 
* Erlauben Sie JavaScript nur dann, wenn Sie es unbedingt benötigen.
Line 27: Line 27:
 
Multimedia-Berechtigungen verbieten (verhindert direkte IP-Verbindungen):<br />
 
Multimedia-Berechtigungen verbieten (verhindert direkte IP-Verbindungen):<br />
  
[[Image:adobe_multimedia_de.png]]<br />
+
[[Image:adobe_mutlimedia.png]]<br />
  
 
JavaScript deaktivieren (verhindert Hacker-Angriffe):<br />
 
JavaScript deaktivieren (verhindert Hacker-Angriffe):<br />
  
[[Image:adobe_javascript_de.png]]<br />
+
[[Image:adobe_javascript.png]]</br />
  
 
Internet: PDF-Darstellung im Browser verbieten (verhindert direkte IP-Verbindungen):<br />
 
Internet: PDF-Darstellung im Browser verbieten (verhindert direkte IP-Verbindungen):<br />
  
[[Image:adobe_internet_de.png]]<br />
+
[[Image:adobe_internet.png]]</br />

Revision as of 15:28, 8 March 2010

Der Hauptnutzen von JonDo besteht darin, unerkannt im Web zu surfen. Daneben gibt es aber noch eine Reihe anderer Internetanwendungen, die mit JonDo verwendet werden können.

Im Folgenden werden Ihnen einige Anwendungen vorgestellt, die erfolgreich mit JonDo getestet wurden. Sie finden dort außerdem einige grundlegende Hinweise zu deren Konfiguration. Wenn Ihnen die Konfiguration eines E-Mail-Clients und die eines Instant-Messaging-Dienstes fehlen, so lesen Sie bitte die Hilfe. Auf Grund vieler Nachfragen wird sowohl die erstere als auch die letztere dort behandelt. Wenn Sie selbst Vorschläge zu Ergänzungen haben, schreiben Sie uns: Für jede hier veröffentlichte Einsendung gibt es von uns einen kostenlosen JonDonym-Gutscheincode über 500 MB.


Webbrowser - Unerkannt surfen im WWW

Wenn Sie mit JonDoFox über JonDo im Web surfen, werden Ihre IP-Adresse und die Eigenschaften Ihres Browsers anonymisiert.

Folgende Hinweise sollten Sie aber beim Surfen unbedingt beachten, da JonDonym Sie ansonsten nicht schützen kann:

  • Tragen Sie persönliche Daten möglichst nur dann auf Webseiten ein, wenn diese durch HTTPS geschützt sind. JonDoFox zeigt für diese Seiten einen blauen oder grünen Balken in der Adresszeile an.
  • Geben Sie möglichst nur dann Ihre echten persönlichen Daten ein, wenn Sie eine physische Ware bestellen möchten. Denken Sie sich für andere Fälle falsche Identitäten aus und verwenden Sie Anmelde-Namen nicht mehrfach.
  • Benutzen Sie für jeden Web-Dienst andere, zufällige und möglichst lange Passwörter. Sie können Passwort-Programme, wie KeePass, benutzen, um Identitäten und Passwörter automatisch zu erzeugen und sicher zu speichern.
  • Vermeiden Sie Flash- und Java-Anwendungen. Laden Sie Web-Videos herunter, anstatt Sie direkt im Browser anzusehen.
  • Deaktivieren Sie Flash und JavaScript in den Einstellungen Ihres Acrobat Readers. Lassen Sie keine PDF-Dokumente im Browser anzeigen.
  • Erlauben Sie JavaScript nur dann, wenn Sie es unbedingt benötigen.
  • Erlauben Sie Cookies nur temporär. Benutzen Sie nicht die Google-Suche, wenn Sie Cookies für Googlemail zugelassen haben.

Sichere PDF-Dokumente: Adobe Acrobat gegen Angriffe abhärten

Über Bearbeiten->Grundeinstellungen (Tastenkombination: Strg+K) sollten Sie einige Funktionen Ihres Adobe Reader abschalten, um ihn gegen Hacker abzusichern.

Multimedia-Berechtigungen verbieten (verhindert direkte IP-Verbindungen):

File:Adobe mutlimedia.png

JavaScript deaktivieren (verhindert Hacker-Angriffe):

Adobe javascript.png</br />

Internet: PDF-Darstellung im Browser verbieten (verhindert direkte IP-Verbindungen):

Adobe internet.png</br />

Personal tools