JonDo sources/de

From JonDonym Wiki
(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(JonDo Sourcen)
(JonDo Sourcen)
Line 1: Line 1:
 
<iimg>[[JonDo sources]]![[Image:en.png]]</iimg><iimg>[[JonDo sources/de]]![[Image:de.png]]</iimg>
 
<iimg>[[JonDo sources]]![[Image:en.png]]</iimg><iimg>[[JonDo sources/de]]![[Image:de.png]]</iimg>
 
== JonDo Sourcen ==
 
== JonDo Sourcen ==
JonDo ist eine Java-Applikation. Um die Quellen zu übersetzen wird ein Java-JDK und das Build-Tool ''maven2'' benötigt. Die Sourcen werden in zwei SVN-Repository bereitgestellt (JonDos GmbH, TU Dresden). Für den Download ist ''subversion'' erforderlich.
+
JonDo ist eine Java-Applikation. Um die Quellen zu übersetzen wird ein Java-JDK und das Build-Tool ''maven2'' benötigt. Die Sourcen werden in zwei gespiegelten SVN-Repositories bereitgestellt (JonDos GmbH, TU Dresden). Für den Download ist ''subversion'' erforderlich.
  
 
JonDo besteht aus folgenden Komponenten, die auch einzeln mit ''subversion'' aus den Repositories ausgecheckt und übersetzt werden können:
 
JonDo besteht aus folgenden Komponenten, die auch einzeln mit ''subversion'' aus den Repositories ausgecheckt und übersetzt werden können:

Revision as of 13:28, 24 March 2010

File:En.png File:De.png

JonDo Sourcen

JonDo ist eine Java-Applikation. Um die Quellen zu übersetzen wird ein Java-JDK und das Build-Tool maven2 benötigt. Die Sourcen werden in zwei gespiegelten SVN-Repositories bereitgestellt (JonDos GmbH, TU Dresden). Für den Download ist subversion erforderlich.

JonDo besteht aus folgenden Komponenten, die auch einzeln mit subversion aus den Repositories ausgecheckt und übersetzt werden können:

  1. anonlib Die Basis-Bibliothek von JonDo.
    1. SVN-Repository der JonDos GmbH: https://svn.jondos.de/svn/anonlib/anonlib/trunk
    2. SVN-Repository der TU Dresden: https://subversion.inf.tu-dresden.de/svn/anonlib/anonlib/trunk
  2. guilib Die GUI-Bibliothek des JonDonym-Projektes.
    1. SVN-Repository der JonDos GmbH: https://svn.jondos.de/svn/guilib/guilib/trunk
    2. SVN-Repository der TU Dresden: https://subversion.inf.tu-dresden.de/svn/guilib/guilib/trunk
  3. logginglib Die Logging-Bibliothek des JonDonym-Projektes.
    1. SVN-Repository der JonDos GmbH: https://svn.jondos.de/svn/logginglib/logginglib/trunk
    2. SVN-Repository der TU Dresden: https://subversion.inf.tu-dresden.de/svn/logginglib/logginglib/trunk
  4. JAP Das JonDo-Programm.
    1. SVN-Repository der JonDos GmbH: https://svn.jondos.de/svn/Jap/Jap/trunk
    2. SVN-Repository der TU Dresden: https://subversion.inf.tu-dresden.de/svn/Jap/Jap/trunk
    3. Man kann auch online durch den Quellcode browsen unter: http://anon.inf.tu-dresden.de/develop/doc/jap/

Um JonDo aus den Quellen zu erstellen, reicht es aus, nur das letztgenannte JonDo-Programm (Jap) auszuchecken. Das Build-Tool maven2 holt alle weiteren nötigen Bibliotheken und kompiliert sie.

svn checkout https://svn.jondos.de/svn/Jap/Jap/trunk
cd trunk
mvn package

Danach findet man im Unterverzeichnis target die JAR-Datei jap-00.xx.yyy-SNAPSHOT-jar-with-dependencies.jar. Benennen Sie die Datei in JAP.jar um und starten Sie den selbst gebauten JonDo mit:

java -jar JAP.jar
Personal tools