MacOS X Proxy Einstellungen

From JonDonym Wiki
Jump to: navigation, search

 Hauptseite (de) | Informationen für JonDonym Nutzer | Alternative Browser

MacOS X Proxy Einstellungen

Im Standard-Browser von MacOS X, Safari, kann kein Proxy direkt im Browser eingetragen werden. Der Proxy muss stattdessen in den Netzwerk-Systemeinstellungen eingetragen werden. Um ein einfaches Wechseln zwischen der Verwendung von JonDo und nicht-anonymen Surfen zu ermöglichen, wird beschrieben, wie Sie eine neue Netzwerkumgebung zur Verwendung des JonDo einrichten.

1: Wählen Sie in der Menüleiste den Apfel und dann Systemeinstellungen:

Safari1 de.jpg

2: Im erscheinenden Fenster klicken Sie auf Netzwerk in der Gruppe Internet & Netzwerk:

Safari2 de.jpg

3: Nun klicken Sie im Feld Umgebung auf Umgebungen bearbeiten...:

Safari3 de.jpg

4: Wählen Sie die Umgebung aus, in der Sie normalerweise Ihre Internetverbindung aufbauen (im Beispiel ist dies die Umgebung DSL) und klicken Sie auf Duplizieren. Dann benennen Sie die Kopie der Umgebung so, dass Sie erkennen können, dass diese Umgebung den JonDo benutzt (im Beispiel DSL (JAP)). Dann klicken Sie auf Fertig:

Safari4 de.jpg

5: Wählen Sie nun die Umgebung aus, die Sie gerade angelegt haben. Im Feld Zeigen wählen Sie das Netzwerkgerät aus, mit dem Sie die Verbindung herstellen (im Beispiel Ethernet (integriert)). Jetzt klicken Sie auf Proxies. In der Liste Einen Proxy-Server auswählen markieren Sie nun nacheinander die Felder FTP-Proxy, Web-Proxy und Sicherer Web-Proxy. Immer wenn Sie eines der Felder markiert haben, tragen Sie im rechten Teil des Fensters "localhost" und 4001 ein. Zuletzt tragen Sie noch im Feld Die Proxy-Einstellungen für folgende Hosts und Domains nicht verwenden die Zeilen localhost und 127.0.0.1 ein. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Jetzt aktivieren, um in die neu erstellte Umgebung zu wechseln und JonDo als Proxy in Safari zu verwenden:

Safari5 de.jpg

Wollen Sie Adressen festlegen, für die JonDo nicht verwendet werden soll, so können Sie im unteren linken Feld diese Ausnahmen eintragen.

Personal tools