MAC Adresse aendern

From JonDonym Wiki
Jump to: navigation, search

En2.png De2.png Hauptseite (de) | Informationen für JonDonym Nutzer

Contents

MAC-Adresse ändern

Wenn man häufig offene WLANs (am Flughafen oderm Internetcafe) nutzt, möchte man vom Betreiber des WLANs nicht anhand der MAC Adresse wiedererkannt und identifiziert werden. Auch in anderen LAN Umgebungen kann ein Wechsel der eindeutigen MAC-Adresse sinnvoll sein.

MAC-Adresse ändern für Windows

Unter Windows kann man die MAC-Adressen der Netzwerkschnittstellen per Hand in der Registry ändern. Das erfordert ein Erfahrung im Umgang mit dem Tool regedit. Es ist der passende Unterschlüssel in HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E972-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} zu suchen und mit einer neuen Adresse zu überschreiben. Danach ist die Netzwerkschnittstelle neu zu starten. Kein Weg für Einsteiger.

Einfacher geht es mit dem Programm Change-MAC-2010, das zum kostenlosen Download bereitgestellt wird (ab Windows 2000, .NET nötig). Mit dem Programm ist es möglich eine beliebige MAC Adresse für den jeweiligen Adapter zu setzen. Alternative: Programm SMAC, das es neben einer Premium-Version auch als kostenlosen Download gibt.

MAC-Adresse ändern für Linux

Für Linux-Distributionen ist zuerst das Paket macchanger zu installieren. Das Paket enthält das gleichnamige Programm, welches die MAC-Adresse einer Netzwerkschnittstelle ändern kann. Um die MAC-Adressen zu ändern müssen sie den Networkmanager stoppen und die Netzwerkverbindungen beenden. Nach dem Ändern der MAC-Adressen können sie den Netzwerkmanager wieder starten:

> sudo service networkmanager stop 
> sudo ifdown -a
> sudo macchanger -a eth0
> sudo service networkmanager start

MAC-Adresse beim Booten automatisch ändern

Das folgende Sys-V-Init Script nutzt das Programm macchanger, um die MAC-Adresse der Schnittstellen eth0 und wlan0 zufällig zu ändern und außerdem die IPv6 Privacy Extensions zu aktivieren. Das Script muss nach dem clean der Netzwerkschnittstellen aber vor dem Start des Netzwerkmanager abgearbeitet werden.

#!/bin/bash
### BEGIN INIT INFO
# Provides:          macchanger
# Required-Start:    ifupdown-clean
# Required-Stop:
# Should-Start:      
# Default-Start:     S
# Default-Stop:
# Short-Description: Change MAC addresses
### END INIT INFO
PATH=/sbin:/bin:/usr/bin
NETH=`/bin/netstat -ia | grep eth0 | cut -d " " -f 1`
NWLAN=`/bin/netstat -ia | grep wlan0 | cut -d " " -f 1`
case $1 in
 restart|reload|force-reload|start)
  echo "Change MAC addresses"
  if [ $NETH ] ; then
   /usr/bin/macchanger -a eth0
   /sbin/sysctl net.ipv6.conf.eth0.use_tempaddr=2
  fi
  if [ $NWLAN  ] ; then
   /usr/bin/macchanger -a wlan0
   /sbin/sysctl net.ipv6.conf.wlan0.use_tempaddr=2
  fi
  ;;
 stop)
  ;;
esac
exit 0

Speichern Sie das Script in der Datei /etc/init.d/macchanger und setzen sie die Rechte auf ausführbar:

> sudo chmod +x /etc/init.d/macchanger

Um das Script beim Booten automatisch ausführen zu lassen und damit stets eine neue MAC-Adresse zu generieren, nutzen Sie insserv

> sudo insserv macchanger
Personal tools