JonDo changelog/de

From JonDonym Wiki
Jump to: navigation, search

En2.png De2.png  Hauptseite (de) | Changelogs und Sourcen

Contents

00.20.001

Datum: 18.12.2016

Beachten Sie, dass dieses Update notwendig ist, um JonDo nach April 2017 noch nutzen zu können!

  • neue Mix- und InfoService-Zertifikate hinzugefügt
  • repariert: Wiederverbindung nach einer geänderten Netzwerkkonfiguration funktioniert nun besser
  • Fester Passwort-Speicher für authentisierten Netzwerk-Proxy ergänzt
  • Hilfe-Dateien aktualisiert
  • Test hinzugefügt, um die ANONChannels direkt nutzen zu können
  • Kleinere GUI-Korrekturen
  • Option hinzugefügt, um *ALLE* HTTP-Header-Verarbeitungen zu deaktivieren
  • Skein Hash zur Verifizierung der Zertifikate hinzugefügt
  • Update auf neueste Version von BouncyCastle


00.19.001

Datum: 29.08.2013

Neue Funktionen:

  • Windows: neue JAP.exe ruft nun java-Bibliothek direkt auf, not mehr java.exe; "JAP" erscheint im Task manager
  • Bibliotheksotion zum vollständigen Abschalten der HTTP-Header-Verarbeitung ergänzt
  • Farsi-Übersetzung (vielen Dank an Mostafa!)
  • Unterstützung für neue BouncyCastle-Crypto-Bibliothek
  • öffne portablen Browser nur mit leerem Tab
  • Funktion ergänzt, um Block-Timeout setzen zu können, also das Timeout, ab wann das Interface einer Cascade blockiert wird; nützlich um zur Fehlerbehebung schnellere Wiederverbungen zu ermöglichen

Fehlerkorrekturen:

  • Problem mit HTTP-Header-Verarbeitung behoben
  • einige kleinere Stabilitäts-Patches (einige offene Streams werden geschlossen)

Sonstiges:

  • HTTP-header-Filterung komplett entfernt, da sie keinen signifikanten Sicherheitsgewinn bringt, aber die JonDoFox-Entwicklung hemmt
  • umformatieren des Codes


00.18.001

Datum: 29.05.2012

Neue Funktionen:

  • Skype-Client-Funktionalität zur Anti-Zensur-Funktion für das Release ergänzt
  • Option zum Abschalten des Sendens allgemeiner Systeminformationen an den InfoService
  • Startoption --noSystemErrorLog verhindert ein Logging auf den Standard-Fehler-Strom
  • Optionen zum Abschalten aller Warnungs- und Fehler-Popups
  • prüfe auf gültiges Konto VOR einer Verbindung zu einem Premiumdienst (wenn die meisten Benutzer dieses Update haben, verhindert es eine massive Überlastung der Premiumdienste für den Fall dass die kostenfreien Dienste ausfallen)

Fehlerkorrekturen:

  • Fehlerkorrekturen am Integritätsprüfungs-Protokoll (ältere JonDo-Versionen sind damit inkompatibel)
  • Doppelzählung von HTML-Zugriffen korrigiert
  • möglicher Nullzeiger beim Beenden einer Dienst-Verbindung behoben
  • Konfigurationsassistent: korrekte Identifikation eines fehlenden Kontos
  • Konfigurationsassistent: korrekte Identifikation von Diensten auf der "schwarzen Liste"
  • zeige detailliertere Zertifikatsfehler
  • einige Korrekturem am Integritäts-Protokoll
  • Nullzeiger im ConfigAssistant bei der Prüfung der Internetverbindung behoben

Sonstiges:

  • lasse den Anwender mehr Seiten sehen (20) bevor auf den kostenfreien Diensten der Bezahlhinweis kommt.
  • JonDoFox-Header aktualisiert
  • wenn ein geladenes Konto angefordert wird, gib immer das aktive Konto als erstes Konto zurück wenn möglich
  • automatische Verbindung nach dem Beenden des Konto-Assistenten nur wenn der aktuell gewählte Dienst mit dem neuen Konto nutzbar ist

00.17.001

Datum: 01.12.2011

Neue Funktionen:

  • der alte UpdateWizard wurde vollständig durch den neuen SoftwareUpdater ersetzt
  • mache gefilterte Dienste auch im nicht-anonymen Modus zur Auswahl zugänglich
  • Neuer SoftwareUpdater direkt über Popup-Menü erreichbar
  • Layout der Hauptansicht wurde vereinfacht

Fehlerkorrekturen:

  • Kompatibilitäts-Korrekturen für neue BouncyCastle-crypto-Bibliothek
  • mögliche Nullzeiger in ClassUtil repariert
  • Länder-Berechnung für Kaskaden korrigiert
  • Kompatibilitäts-Patches für neue BouncyCastle-Bibliothek
  • möglicher Nullzeiger beim Auslesen der Proxy-Einstellungen aus der Windows-Regeistry behoben

Sonstiges:

  • Geschwindigkeit von toHexString() 150-fach erhöht
  • zusätzliche Texte für ConfigAssistant die Hinweise geben, Firewall und Virenscanner abzuschalten, wenn Verbindungsprobleme auftreten
  • speichere vor einem Update automatisch die Konfiguration
  • optionaler Kommandozeilen-Parameter "--hideUpdate" verhindert jetzt alle direkten Updates
  • Browser-Statistiken wurden von JonDoFox-Headern separiert
  • HTTP-Anonymisierung ist nun standardmäßig ausgeschaltet

00.16.010

Datum: 26.10.2011

Release zur Fehlerbehebung

Fehlerkorrekturen:

  • möglicher Nullzeiger beim Auslesen der Proxy-Einstellungen aus der Windows-Regeistry behoben
  • Popup-Menu ist jetzt kompatibel mit Java 7
  • mögliche Verklemmung im Zusammenhang mit Meldung zur Fehlbedienung behoben

Sonstiges:

  • Browser-Statistiken wurden von JonDoFox-Headern separiert
  • HTTP-Anonymisierung ist nun standardmäßig ausgeschaltet
  • schnellerer Cache für Zertifikats-Verifikation

00.16.006

Datum: 10.10.2011

Release zur Fehlerbehebung

Fehlerkorrekturen:

  • zeige keine End-IP-Flagge wenn das Land des Ausgangsmixes unbekannt ist
  • behalte zufällige Reihenfolge vom Start in der Dienst-Datenbank

Sonstiges:

  • zeige ein Minimum an Webseiten selbst wenn der letzte Mix angefordert hat, dem Nutzer einen Premium-Hinweis zu zeigen
  • sende Premium-Attribut zu den Fehlerseiten kostenfreier Mixe
  • zeige keine Proxy-Erinnerung beim Beenden wenn JonDoFox benutzt wird
  • schalte auf zufälligen Dienst wenn kein besser geeigneter Dienst gefunden wurde

00.16.001

Datum: 27.09.2011

Neue Funktionen:

  • Sicherheit: zeige Warnung wenn der Nutzer JonDo nicht benutzt und vermutlich nur denkt, er sei anonym
  • Sicherheit: versuche, den aktuellen Dienst beim Start zu wechseln wenn er nur einen Mix hat
  • Sicherheit: nur wenn die Verbindung zu allen anderen Diensten fehlgeschlagen ist, wird der automatische Wechsel zu 1-Mix-Diensten erlaubt
  • Sicherheit: Benachrichtigung über Integritätsfehler
  • Komfort: Unterstützung für mehrfache Downloadquellen für neue JAP.jar-Versionen
  • Komfort: temporäres Whitelist-Attribut eingeführt das es dem Nutzer ermöglicht, sich vorübergehend mit einem gefilterten Dienst zu verbinden
  • Komfort: alle Filter/Vertrauensmodelle wurden in ein einheitliches, editierbares Modell zusammengelegt
  • Konfort: JonDoFox-Benutzer erhalten nun eine klare Fehlermeldung, wenn JonDo im nicht-anonymen Modus ist, und sie versuchen, auf eine gesperrte HTTPS-Seite zuzugreifen
  • Konfort: übertragene Bytes werden nun in Kilobytes angezeigt


Fehlerkorrekturen:

  • erlaube Zugriff auf Webseiten, die mit JonDonym zu tun haben, selbst wenn der Zugriff auf alle Webseiten gesperrt ist
  • Korrektur zur Warnung bezüglich der korrekten JonDo-Nutzung
  • einige Fehler im Zusammenhang mit dem automatischen Dienst-Wechsel wurden behoben
  • einige Fehlermeldungen zu InfoServices wurden ergänzt
  • globales Timeout für InfoService-Anfragen repariert
  • entferne "Initialen Dummy-Dienst" wann immer es möglich ist, auch wenn der automatische Wechsel ausgeschaltet ist
  • möglicher Nullzeiger in XMLSignature behoben
  • Sprachauswahl für Bezahlmethoden korrigiert
  • Anzeige des zu zahlenden Betrags für Barzahlung und Überweisung korrigiert
  • mögliche Nullzeiger und Verklemmungen in DirectProxy behoben
  • zeige Popup bei geringem Kontostand nur dann an, wenn kein anderes volles Konto verfügbar ist
  • fixed deadlock in DirectProxy caused when interrupting running request threads
  • fixed possible double-binding of default listener
  • stoppe Verbindungsversuche wenn der automatische Wechsel deaktiviert und die Bezahlung verpflichtend ist
  • Parsing-Problem bei der Anzeige von monatlichen Volumentarifen repariert

Sonstiges:

  • neue, zufällige Reihenfolge für Dienste bei jedem Start
  • zeige aktuellen Dienst im Popup-Menü ganz oben
  • wechsle automatisch zum nächsten Dienst wenn der momentan gewählte Dienst gefilter ist und "getNextCascade()" angefordert wurde
  • X-Headers sind nun grundsätzlich aktiviert
  • behalte automatische Wiederverbindung im Fehlerfall, wenn der aktuelle Dienst der initiale Dummy-Dienst ist
  • ignoriere Performance-Filter wenn gar keine Performancedaten vorhanden sind
  • Verbindung zu benutzerdefinierten Diensten ist jetzt nur innerhalb des aktuellen Vertrauensmodells erlaubt
  • erzeuge selbst-verifizierte Signaturen
  • request all InfoService documents with http compression
  • InfoService-Anfragen nach InoServices und Mixkaskaden wurden reduziert
  • klarere HTML-Meldungen für DirectProxy
  • zeige Squid-Fehlerseiten wenn vom Betreiber des letzten Mixes erzwungen
  • neue JonDoFox-Header
  • Fehlerseiten-Präsentation des DirectProxy wurde verbessert
  • klarere HTML-"nicht erlaubt"-Meldungen für DirectProxy-Requests
  • wenn nur Premiumdienste zugelassen sind, wird nun der Konfigurationsassistent angezeigt anstatt dass die Verbindungsversuche beendet werden
  • der Konfigurationsassistent versucht nun automatisch eine Verbindung herzustellen nachdem er wegen eines Verbindungsfehlers aufgerufen wurde; der Nutzer sieht dadurch schnell den Grund für das Verbindungsproblem
  • zeige den "Kostenfreien" Filter nicht an wenn kostenfreie Dienste nicht erlaubt sind
  • Sicherheitswarnungen bei der Verwendung von benutzerdefinierten Diensten ergänzt
  • Warnungen zu "kein JonDoFox" und "unzureichendes Datenvolumen für Download" entfernt

00.15.018

Datum: 2011-07-24

Release zur Fehlerbehebung: Bitte beachten Sie auch 00.15.001 um eine vollständige Liste der Änderungen für dieses Release zu sehen.

Fehlerkorrekturen:

  • Parsing-Problem bei der Anzeige von monatlichen Volumentarifen repariert

Sonstiges:

  • Warnungen zu "kein JonDoFox" und "unzureichendes Datenvolumen für Download" entfernt

00.15.015

Datum: 22.07.2011

Release zur Fehlerbehebung: Bitte beachten Sie auch 00.15.001 um eine vollständige Liste der Änderungen für dieses Release zu sehen.

Fehlerkorrekturen:

  • aktualisiere automatisch auch "unfertige" Konten
  • stelle sicher dass der Beenden-Thread für AnonProxy wartet, bis der letzte Wiederverbindungs-Thread beendet ist
  • möglicher endlos verschachtelter Aufruf in bei der automatischen Kaskadenwahl behoben
  • Berechnung des letzten Monats eines Tarifs korrigiert
  • Zurück-Bewegung bei der Wahl einer Bezahlmethode wieder reaktiviert
  • mögliche Interrupt-Verklemmung in DirectProxy behoben

Sonstiges:

  • zeige keine Bezahl-Popups während des ersten Starts und während Verbindungsversuchen des Konfigurationsassistenten (auto-Wechsel zu Premium-Diensten wird verweigert)
  • beende Verbindungsversuche wenn kein aktives Konto gefunden wurde und nur Premiumdienste verfügbar sind
  • statt zum Premium-Filter zu wechseln, wechsle zum Standard-Filter nachdem ein Konto erfolgreich aufgeladen wurde
  • zeige "Abbrechen"-Knopf wenn nur Premiumdienste verfügbar sind
  • zeige Gutscheinfeld im Konfigurationsassistenten immer an
  • Konfigurationsassistent erkennt nun ob nur Premiumdienste verfügbar sind

00.15.008

Datum: 20.07.2011

Release zur Fehlerbehebung: Bitte beachten Sie auch 00.15.001 um eine vollständige Liste der Änderungen für dieses Release zu sehen.

Fehlerkorrekturen:

  • leichterer Zugang zu Premiumdiensten

00.15.004

Datum: 19.07.2011

Release zur Fehlerbehebung: Bitte beachten Sie auch 00.15.001 um eine vollständige Liste der Änderungen für dieses Release zu sehen.

Fehlerkorrekturen:

  • schalte Vertrauensmodell (Filter) nicht automatisch auf Premium

00.15.001

Datum: 18.07.2011

Neue Funktionen:

  • Unterstützung für Bitcoin als Bezahlverfahren
  • Stabilitäts-Schutz gegen Verbindungs-Manipulation auf den Standard-Ports durch den lokalen Provider
  • vorbereitet für neues, effizienteres Upstream-Protokoll
  • Schutz gegen falsch zählende Premium-Dienste

Fehlerkorrekturen:

  • zeige Premiumdienste ohne SOCKS im Standard-Filter
  • einige kleinere Fehlerkorrekturen in der Bezahl-GUI
  • korrekte Identifikation des Chrome User Agent
  • einige mögliche Nullzeiger, Exceptions und Verklemmungen wurden behoben
  • SocketGuard-Klasse hinzugefügt um eingefrorene Socket-Verbindungen automatisch zu schließen
  • möglicher Nullzeiger/mögliche Inkonsistenz in Database-Klasse behoben
  • automatische Aktualisierung von neu erzeugten Konten
  • mögliche Endlosschleife beim Schließen des DirectProxy-Threads behoben
  • möglicher Abbruch behoben, der den Anonymitäts-Schalter nicht auf "AUS" stellte
  • warne nicht bei kleinem Volumen wenn das Gesamtvolumen unterhalb der Warn-Menge liegt
  • Domain- und Referer-Parsing im HTTP-Filter repariert
  • das Schließen von Sockets ist nun sicher gegen das Unterbrechen des aktuellen Threads
  • Speicherleck geschlossen: benutze nur eine Instant des AnonClient-Paketzählers
  • mögliches Problem, das Sockets nicht geschlossen werden, wurde behoben

Sonstiges:

  • Listener-Schnittstelle zur optionalen Anbindung an die Bitbox, den virtuellen Browser der Sirrix AG
  • benutzerfreundlichere Logik zum Erzeugen von Konten
  • neue Option, um nicht-anonymen Web-Verkehr zu verbieten
  • zeige kostenfreie Gutschein-URL in jedem geeigneten Fall
  • füge Hilfe-Link zu Proxy-Einstellungen an das Ende des Konfigurationsassistenten
  • gestatte Bezahl-URLs im nicht-anonymen Modus wenn der nicht-anonyme Kontakt zur Bezahlinstanz erlaubt ist
  • neuer UA-Header für JonDoFox
  • zeige "nicht erreichbar"-Nachricht für Dienste an, die Netzwerkprobleme haben
  • Konfigurationsassistent: zeige Code-Felder beim Start nur dann, wenn der Nutzer noch kein Premium-Konto hatte
  • Konfigurationsassistent: zeige URLs zum kostenfreien Code-Server wenn der Nutzer noch kein Premium-Konto hatte
  • Konfigurationsassistent: zeige Code-Felder nach Verbindungsproblemen falls es eine Chance gibt, dass Premium helfen könnte
  • wenn der Konfigurationsassistent bei Verbindungsproblemen automatisch geöffnet wurde, wird er nun automatisch geschlossen, wenn eine Verbindung hergestellt wurde under nutzer keine Aktion ausgeführt hat
  • Dienste mit besserer Verteilung werden leicht bevorzugt
  • unbenutzer Premium-Header wurde entfernt
  • größere Verbesserungen an den Hilfedateien

00.14.004

Datum: 09.03.2011

Fehlerkorrekturen:

  • Überprüfe Vertrauensmodell-Filter auch während einers Verbindungsversuchst zu einem Anonymisirungsdienst zur Beschleunigung der Wiederverbindung
  • Verbindungsstatus in AnonProxy repariert
  • zeige keine Warnung zur automatischen Wiederverbindung wenn ein Nutzer die Verbindung unterbrochen hat
  • mögliches unerwünschtes Abschalten der Anonymität während des Umschaltens von Diensten behoben
  • Beschriftung im Zertifikats-Panel geändert

00.14.001

Datum: 08.03.2011

Neue Funktionen:

  • Automatische Hilfe bei der Konfiguration: JonDo führt Sie Schritt für Schritt zu den korrekten Einstellungen.
 Nutzer bekommen eine detaillierte Hilfe bei Verbindungs- und Sicherheitsproblemen.
  • Leichter bedienbar: Vereinfachte Benutzerschnittstelle als Ergebnis einer Ergonomiestudie.
 Die Benutzung von JonDo ist nun sehr viel intuitiver.
  • Anti-Zensur: Bessere Bedienbarkeit der in JonDo eingebauten Internet-Zensurumgehung.
 Dies hilft Menschen in Ländern mit Internet-Blockaden, einen freien Zugriff zu Informationen zu bekommen.

Verbesserungen:

  • Dienste mit besserer internationaler Verteilung werden nun leicht bevorzugt, wenn der aktuelle Dienst bei Verlust der Verbindung automatisch gewechselt wird
  • Ausgangs-IP-Adressen des aktuellen Mix-Dienstes werden nun im Hauptfenster angezeigt
  • verbesserte Erkennung von möglicherweise unsicheren Browser-Konfigurationen anhand der empfangenen Browser-Header
  • schnellere Aktualisierung von Netzwerkinformationen über die Info-Dienste
  • schnellere Kontoerzeugungs- und aktualisierungsprozesse
  • schnelleres Umschalten von Diensten
  • verbesserte plattformunabhängige Browser-Suche zum Öffnen von HTML-Dokumenten
  • Verbesserungen bei Geschwindigkeits und Zuverlässigkeit des direkten Proxy-Modus ("Anonymität aus")

Fehlerkorrekturen:

  • HTTP/TCP-Verbindungstrennung von Info-Dienst und Bezahlinstanz nach jeder Clienten-Verbindung
  • mehrere Fehlerkorrekturen bei der automatischen Wiederverbindung
  • mehrere Probleme bei der grafischen Benutzeroberfläche wurden behoben
  • mehrere mögliche Nullzeiger, Verklemmungen und sonstige Fehler wurden behoben

Sonstiges:

  • einige integrierte Zertifikate wurden erneuert
  • neue Standard-Info-Dienste hinzugefügt
  • sende DNT (do not track) Browser-Header zur Kompatibilität mit Firefox
  • zeige detaillierte Erklärungen falls ein Konto blockiert ist
  • vorbereitet für Webshop-Zahlungen
  • automatischen Dienst-Wechsel beim Start wurde entfernt
  • Zeige Swing-Fehlermeldung mit einem Hinweis, ClearType in Windows zu deaktivieren
  • Dokumentation wurde aktualisiert

00.13.008

Datum: 11.09.2010

Eine temporäre stabile Version. Versehentlich wurden viele Nutzer der stabilen Version zur Installation der Beta-Version geführt. Für einige Tage, bis die meisten dieser Nutzer zu dieser temporären stabilen Version aktualisiert haben, wird es keine separate Beta-Version geben. Bitte warten Sie einige Tage auf eine neue Beta-Version.

00.13.006

Datum: 10.09.2010

Verbesserungen der Bedienbarkeit

  • erlaube automatische Verbindung to Premium-Diensten auch beim ersten Start von JonDo
  • frage immer alle InfoServices nach Geschwindigkeits-Daten
  • Möglichkeit, auf allen Schnittstellen zu lauschen, wieder hinzugefügt
  • Warn-Dialog mit Check-Box hinzugefügt um DAU-Nutzer daran zu hindern, JonDo auf allen Schnittstellen lauschen zu lassen
  • zeige globalen Listener nur in der erweiterten Ansicht
  • Hilfeseiten für JonDoFox 2.4.0 aktualisiert

Behobene Fehler

  • möglicher Null-Zeiger in AIControlChannel repariert


00.13.001

Datum: 31.08.2010

Neue Sicherheitsmerkmale

  • Weniger sichere Dienste mit nur einem Mix und nur einem Betreiber (wie Dresden) werden nun von den anderen Diensten getrennt. Sie sind nur noch über einen speziellen Filter namens "Test/Experimental-Dienste" erreichbar, damit Nutzer sie nur ganz bewusst verwenden können.
  • Die anonyme HTTP-Header-Signature des JonDo-internen filters ist nun dieselbe wie die neue JonDoFox-Header-Signatur.
  • Wenn eine Verbindung vom JonDoFox-Browser festgestellt wird, wird der interne HTTP-Filter von JonDo für diese Verbindung deaktiviert, da JonDoFox die HTTP-Anonymisierung viel besser erledigt als JonDo alleine.
  • Globaler Socket-Listener entfernt: JonDo kann nun nur noch auf "localhost" lauschen und kann nicht mehr dazu gebracht werden, Verbindungen von außerhalb Ihres eigenen Rechners zu akzeptieren (wenn Sie dieses Merkmal wirklich benötigen, benutzen Sie bitte JonDoConsole). Das verhindert, dass Dritte Ihren JonDo missbrauchen sofern sie versehentlich den globalen Zugriff aktiviert hatten.
  • Überprüfe Typ und ID jeder Konto-Challenge um erste Mixe daran zu hindern, den Kontostand des Nutzers auszulesen.


Verbesserungen der Bedienbarkeit

  • Spanische Übersetzung
  • Umschalten, Abschalten und Wiederverbinden von Diensten geschieht nun viel schneller und ist robuster gegen Netzwerkprobleme.
  • Die Aktualisierung der InfoService- und Bezahl-Informationen beim Start geschieht nun viel schneller.
  • Unterstützung für eine neue Art von Bezahl-Tarifen: Monats-Tarife, die jeden Monat dasselbe Datenvolumen zur Verfügung stellen. Diese Tarife werden innerhalb der nächsten Wochen eingeführt.


Behobene Fehler

  • Falls der Anonymitätsmodus AUS ist: der nicht-anonyme "direkte" Proxy kann nun beliebig lange URLs öffnen, wird beim Ändern seiner Einstellungen sofort aktualisiert und wird beim Start von JonDo automatisch initialisiert.
  • Proxy-Authentisierung (Proxy-Login mit Benutzername und Passwort) funktioniert wieder.
  • Dienste die ihre Zertifikate wechseln werden nun von der auto-blacklist erfasst.
  • Alte/verloren gegangene Kostenbestätigungen werden nun richtig wiederhergestellt wenn sie vom ersten Mix erhalten wurden.
  • Update unter KDE4 funktioniert wieder.
  • Der externe Browser kann im portablen Modus nun auf allen Betriebssystemen und zu allen lokalen Pfaden gesetzt werden.
  • benutzer 127.0.0.1 statt "localhost" als Standard-Socket-Listener um IPv6-Verbindungen zu JonDo zu verhindern
  • blockiere internes Auto-Update wenn Java Web Start erkannt wurde
  • Update-Intervalle für Datenbank-Einträge wurden vergrößert und Anzahl der abgefragten InfoSeervices wurde reduziert um Last von den InfoServices und der Bezahlinstanz zu nehmen
  • ...und noch viele andere kleine Fehler und Instabilitäten wurden behoben


00.12.005

  • Patch für HTTP-Client-Bibliothek, damit Proxy-Authentisierung wieder funktioniert

00.12.002

  • Verbesserungen: Neue Referer-Logik: lasse Referer innerhalb derselben Domain unverändert
  • Verschlüsselte Kontroll-Kanäle
  • unterschiedliche Verschlüsselungs-Schlüssel für Upstream- und Downstream-Pakete
  • Warne bei der Benutzung von möglicherweise unsicheren Browsern
  • transparente (De)Kompression für gzip/deflate http-content-encoding
  • neuer User-Agent
  • Aktualisierte Hilfedateien
  • Erweiterungen bei Stylesheet und Klassen zu AGBs
  • cz-Nachrichten aktualisiert
  • zeige Warnung wenn Update-Zertifikate demnächst ungültig werden
  • zeige vor dem Update eine Nachricht an, wenn die Java-Version zu alt ist
  • Behandlung abgelaufener Zertifikate wurde derart verändert, dass sie nur noch mit einem maximalen Aufschub von 2 Monaten akzeptiert werden
  • Aktualisierung der AGB-Klassen
  • baue Kaskadenname aus dem common name von Mix oder Betreiber wenn es vom jeweiligen Betreiber so angegeben ist
  • kleine Aktualisierungen an der Benutzeroberfläche
  • häufige Browser-Namen zu allgemeinen Statistiken hinzugefügt
  • benutze JCE DSA Schlüsselgenerator wenn vorhanden (benötigt bouncycastle für >= 1.3 Java)
  • warne wenn Guthaben bei großem Download nicht ausreicht
  • aktiviere header-Filterung für CONNECT-Anfragen
  • entferne systemweite Java-Proxy-Einstellungen mit einem Aufruf von ProxySelector
  • warne wenn beim Update keine InfoService-Zertifikate verifiziert werden können
  • empfehle Update auf stabile Version wenn die neueste Beta-Version unterhalb der stabilen Version und der installierten Beta-Version liegt
  • neue holländische Übersetzung
  • erkenne Abrechnungsfehler in der Bezahlinstanz durch Berechnung der Summe über alle lokal gespeicherten Kostenbestätigungen
  • Bereinigte Fehler: DNS-Auflösung bei Zwangsproxy-Einstellung erfolgt nun über SOCKS5
  • split-Fehler in gzip-Headern repariert
  • client-seitigen Byte-Zähler für fast leere Konten repariert
  • erzwungener Auto-Wechsel für Kaskaden bei Fehlern funktioniert wieder
  • Abwärtskompatibilität zu 7.x Mix-Bezahl-Protokoll entfernt
  • Synchronisationsproblem mit InfoServices behoben
  • filtere spezielle Zeichen aus XML
  • falsche Berechnung des PZ-hashes repariert
  • Problem behoben, dass das DLL-Update-Fenster nicht versteckt werden konnte
  • automatischer Kontowechsel bei leerem Konto repariert
  • kein Timeout für InfoServiceDB-Einträge im Client-Kontext
  • umgedrehten lokalen/globalen listener repariert
  • einige unnötige Panel-Updates bei "onUpdateValues()" wurden entfernt
  • filtere spezielle Zeichen aus Kaskadennamen-Fragmenten
  • Sicherheits- und Längen-Reparaturen zur automatischen namens-Generierung für Kaskaden
  • möglicher Null-Zeiger in der Formatierungsfunktion von XMLUtil behoben
  • möglicher Nullzeiger in JAPController repariert
  • kleiner Fix für den Socket-Listener
  • "socks5"-Bezeichner auf "socks" geändert
  • möglicher Nullzeigen in PayAccountsFile repariert
  • möglicher Nullzeiger in HyperLinkAdapter repariert
  • Speicherleck in HTTPProxyCallback repariert
  • unterbreche überwachten Datei-Auswahldialog automatisch wenn Windows-API blockiert

00.11.012

  • UTF8-Transformation korrigiert
  • mögliche Nullzeiger in Startklassen korrigiert
  • Unterstützung für proxy-keep-alive für direct proxy
  • zeige immer oberen Rand der AGB
  • lade Anonym-o-Meter-Bilder für "Offline" und "Verbinde" im Voraus
  • klarere Darstellung der Dialoge zur Vorratsdatenspeicherung
  • schließe Kaskaden-Popup-Menü beim Klick auf Hauptfenster
  • asynchrones Update der Bezahlinstanzen beim Start
  • DSA-Schlüssel-Pool für Konten auf einen reduziert
  • erzeuge InfoService-Statistiken über Java-Versionen und Betriebssysteme
  • gröbere Versions-Statistik
  • explizite benutzerdefinierte Filteroption für kostenfreie Dienste ergänzt
  • erzwinge einige Java-Updates durch ein nicht zu entfernendes Update-Fenster

00.11.007

Hinweis: Diese Version ist voraussichtlich erst ab dem 24.03. über das automatische Update verfügbar.

  • Filter für Vorratsdatenspeicherung ergänzt
  • Zertifikatsüberprüfung auf verifizierte Kaskaden-Zertifikate repariert
  • Tooltip-Fehlermeldung für Forwarding-Server korrigiert
  • verbinde nicht automatisch zu Premium-Diensten wenn der benutzerdefinierte Filter aktiv ist und kein aufgeladenes Konto vorhanden ist
  • kritische Header-Ersetzung (HTTP_ACCEPT_ENCODING) wurde erstmal entfernt
  • reagiere sofort auf das Umschalten der automatischen Bezahl- und InfoService-Updates

00.11.004

  • XML -Bibliothek zur Kompatibilität mit JRE 1.3 im Auto-Update ergänzt
  • codiere XML-Zeichen beim Speichern und Laden des Hilfepfads als Entitäten
  • Hilfedateien: detailliertere Beschreibung des Anonym-O-Meters
  • Schließe das Programm bei Schweren Fehlern beim Start
  • Setze Auswahl auf Standard-InfoServices wenn bei der Anzeige des InfoService-Panels noch kein InfoService ausgewählt ist
  • redundante Speicherung von Kaskadendaten im Services-Panel entfernt
  • Performance-Problem bei schnellen Downloads durch eien Begrenzung der GUI-Updates korrigiert
  • Referenzen zu jap-Packages aus dem InfoService entfernt

00.11.001

  • Benutzerfreundlichkeit:
    • vollständig überarbeitete Hilfedateien mit vielen Hintergrund-Informationen
    • neues Windows-Installationsprogramm kombiniert die Desktop- und die portable Version
    • komfortables Installationsskript für Linux
    • neuer Konfigurationsassistent der Hilfe bei den ersten Schritten mit JonDo gibt
    • Erinnerung vor Auslaufen des Kontos auf sieben Tage gesetzt
    • zeige Fehlerfenster wenn JonDo gestartet wird und bereits ein JonDo läuft
    • benutze Google-Karte in MapBox statt Mapquest, da Mapquest für die USA nicht mehr geparst werden kann
    • Auto-Entpacken der Hilfedateien und Präsentation im Standardbrowser (mit Rückfall-Lösung zum internen Hilfefenster)
    • Standardpfade unter Windows XP / Vista an System-Standards angepasst
    • zeige maximale Anzahl Nutzer für limitierte Kaskaden an
    • Detaillierte Performanceanzeige der aktuell verfügbaren Dienste
    • automatisches Windows-DLL-Update mit Admin-Rechten
    • falls das automatische DLL-Update fehlschlägt (zu alte DLL) werden nun detaillierte Anweisungen für ein manuelles Update gegeben
    • Filter kann nun direkt über das Kaskaden-Popup-Menü editiert werden
    • Vorbereitungen zur Anzeige und Bestätigung von Betreiber-AGB
    • zeige Einzahlung von 0 als "Gutscheincode"
    • aktualisiere die Bezahlinstanzen automatisch beim Klicken auf die Update-Schaltfläche im Hauptfenster
    • Deinstallationsroutine für Konfigurations- und Hilfedateien ergänzt
    • Windows-dll stellt das Task-Icon nach einem Absturz des Explorers automatisch wieder her
    • automatische Wiederverbindung nach Kontowechsel
    • Wahlmöglichkeiten hinzugefügt, um bei Bedarf anonyme Update/Bezahlinstanz/Infoservice-Verbindungen grundsätzlich verhindern zu können
    • verbesserte Eingabelogik beim Gutscheinfeld
    • zeige letzte Aktualisierung des Kontostands an
    • wenn beim Beenden ungesicherte Konten existieren, zeige den Export-Dialog für das aktive/ein zufälliges Konto an
    • erlaube die direkte Auswahl von Filtern durch Klick auf Einträge im Dienst-Kombinationsfeld
    • gestatte es wenn nötig beim Update zu Administrator/root zu schalten
    • Präsentation von Diensten/Mixen mit Vorratsdatenspeicherung
    • Detailansicht ist klarer und schlanker (neue Grafiken und Schaltflächen)
    • zeige verbunden-Status in Detailansicht
    • "Einfache Ansicht" ist nun die Standard-Ansicht
    • intuitiver und freundlicher Dialog zur Bitte um Bezahlung
    • Nutzer kann den Pfad zum portablen Browser auswählen und ändern
    • beschreibe mögliche Ursache falls Schreiben der Konfigurationsdatei fehlschlägt
    • zeige Schaltfläche zur Liste der Änderungen im Update-Dialog
    • setzte relativen Pfad für die Debug-Datei um portablen Modus
    • zeige verständlichere Nachrichten beim Start des Forwarding/Anti-Zensur-Servers
    • Config-Option "Dienste" umbenannt zu "Anonymität"
    • zeige Auswahl-Box für Forwarding-Server auch in der vereinfachten Ansicht
    • Qualitäts-Filter mit SOCKS5-Filter ersetzt
    • gecachte Schlüsselerzeugung zum schnelleren Anlegen von Konten
  • Sicherheit:
    • Unterstützung für mehrfache Zertifizierungspfade
    • Verständlichere Zertifikatsanzeige
    • neue Anonym-O-Meter-Bilder (verständlichere Bewertung von Mix-Verteilung und Benutzeraktivität)
    • zeige Länderflaggen der Mixe/Betreiber im Hauptfenster
    • zeige ausschließlich voll zertifizierte 3-Betreiber-Kaskaden im Premium-Filter
    • filtere HTTP-Header unverschlüsselter Verbindungen wie JonDoFox
    • Geschwindigkeits-Info optimiert und gegen böswillige/fehlerhafte InfoServices abgesichert (ID-Prüfung, Mehrheitsentscheid, Schranken statt Durchschnittswerten)
    • erkenne Betreiberzertifikate mit demselben SKI oder dem selben Organisations-Namen (whitespaces werden ignoriert) als gleicher Betreiber beim Zählen von Mixen oder Filtern von Betreibern
    • ermögliche fein-granulare Kontrolle von erlaubten Domain/IP-Zugriffen bei ausgeschaltetem Anonymitätsmodus
    • Positives Ergebnis von checkID (Vergleich des Subject Key Identifier aus dem Zertifikat und der Dokument-ID) ist für MixInfo-Nachrichten nun verpflichtend
    • überprüfe immer die ID von StatusInfos
    • extrahiere den Mixnamen und einen kurzen Betreibernamen aus dem jeweiligen Zertifikat
    • zeige Zertifikatsstatus für Betreiber/Mixe auch im Hauptfenster
    • blockiere Dienste die nicht wenigstens einen nicht-abgelaufenen Zertifizierungspfad im ersten oder letzten Mix haben
    • blockiere InfoService-Anfragen für InfoServices mit ausschließlich abgelaufenen Zertifizierungspfaden
    • CA-Zertifikat der German Privacy Foundation ergänzt
  • Stabilität:
    • einige Nullzeiger in InfoService-Performancetest repariert
    • int-Überlauf in Update-Wizward repariert
    • mögliches Deadlock beim Beenden des Keep-Alive-Traffic-Kanals repariert
    • Standard-Verbindungstimeout von 20 auf 30 Sekunden gesetzt
    • schnelles Login-Timeout von 4 Sekunden bis Standard-Timeout erreicht ist oder eine Verbindung zu einer Kaskade hergestellt wurde (nur wenn auto-Wechsel aktiviert)
    • 2 Sekunden Timeout für Kontoupdate beim Verbinden
    • möglicher Null-Zeiger in JAPController beim Zugriff auf AnonProxy repariert
    • möglicher Null-Zeiger in AbstractX509AlternativeName repariert
    • preLoadConfigFile wurde robuster gegen Änderungen der jap.conf-XML-Struktur
    • Null-Zeiger in Cascade transport connection repariert der bei einem Netzwerkfehlers auftrat
    • ConsoleView: verzögere setVisible ein wenig um 100% CPU-Verbrauch zu vermeiden falls kein Input verfügbar ist (in einigen ausgefallenen Konfigurationen)
    • Passwort-Fehler repariert der auftrat, wenn das Passwort falsch eingegeben wurde
    • kleine Synchronisations- und Zählfehler im Multiplexer behoben
    • sauberer Schließmechanismus für Datenkanäle
    • lade Boot-InfoServices nur wenn weniger als drei InfoServices zur Verfügung stehen
    • unnötiges Kommando zur Aktualisierung des Einstellungsfensters entfernt, das zur Deadlocks unter MacOS X führte
    • zusätzliche Fehlerprüfungen beim Öffnen von externen Prozessen
    • equals-Methode bei PaymentInstanceDBEntry ergänzt, damit bekannte BIs beim Update nicht gelöscht werden
    • mögliches GUI-Deadlock durch Synchronisierung von pack() und updateValues() beseitigt
    • Patch für seltene GUI-Deadlocks im Zusammenhang mit JFileChooser
    • zähle insgesamt abgerechnetes Datenvolumen anhand der gesendeten Kostenbestätigungen automatisch mit (BI-Verbindung nicht nötig)
    • Nullzeiger beim Löschen von Konten ohne Kontostand korrigiert
    • Nullzeiger korrigiert der auftrat, wenn eine Verbindung zu einem bezahlten Dienst ohne aktives Konto hergestellt wurde
  • Allgemeine Fehlerbereinigungen:
    • zeige keinen Warndialog beim Löschen wenn das Konto abgelaufen ist
    • schließe anonyme Verbindung wenn Timeout beim Bezahl-Login auftritt
    • zeige blockierte Bezahloptionen nicht in den Transaktionsdetails an
    • lese Umgebungsvariablen unter Java 1.2-1.4
    • wiederhole die Anzeige automatisch entfernter Nachrichten im Status-Panel wenn die Anzeige unterbrochen wurde
    • konsistente Standardwerte bei "Auf Standardwerte zurücksetzen"
    • lade/speichere keine MixInfo-Objekte mehr, da diese automatisch aus MixCascade generiert werden
    • systemweite/Java-weite SOCKS-Einstellung für JonDo deaktiviert
    • utf-8-Unterstützung für XML-Strings
    • system err log wird beim Start als temporäres Log aktiviert
    • asynchrone Auto-Füllung für temporäre IS-Schicht im Details-Panel beim Start
    • aktualisiere JAPConfAnon wenn die Observer initialisiert werden
    • lösche Datenbankeinträge sofort wenn Sie nicht Teil der von den InfoServices abgerufenen Daten sind
    • lade Boot-InfoServices nur wenn weniger als drei InfoServices zur Verfügung stehen
    • Verhindere die Auflösung von DNS-Namen beim Prüfen von XML-Dokumenten im JonDo-Kontext
    • schlage nicht vor, Transaktionen für abgelaufene Konten abzuschließen
    • setze manuell eingetragene Dienste nicht auf die Auto-Blacklist
    • setze alle Werte im PaymentMainPanel beim Löschen des letzten Accounts zurück
    • Lösche bisherige Dienste vor dem manuellen Update nicht (alte Dienste werden während dem Datenbank-Update schon automatisch gelöscht)
    • Synchronisierungsproblem beim Zugriff auf AccountInfo member-Variablen behoben
    • Behebung einiger Layout-Probleme im InfoService-Panel
    • berechne Zahl von Ländern und Betreibern einer Kaskade neu wenn der Zertifikatsstatus sich ändert
    • vollständiger Review von JAPConfCert
    • Verarbeitung von vorausbezahlten Bytes in der Challenge wird übergangen wenn der Mix das neue Bezahlprotokoll unterstützt
    • versuche einzelne Ressourcen zuerst mit Standard-Java-Methoden zu laden (wichtig für Applets)
    • Zahl der Timeout-Threads für interne Datenbank wurde optimiert
    • Update-Wizard für den speziellen Fall repariert, dass die jar-Datei root-geschützt ist, aber das jar-Verzeichnis nicht
    • zeige alle Popup-Fenster über der momentanen Ansicht (das Config-Fenster eingeschlossen)
    • behalte erweiterte Ansicht beim Update von alten JonDo-Versionen bei die den "Erweiterte Ansicht"-Status nicht gespeichert haben
    • einige GUI-Korrekturen für das InfoService-Panel
    • validiere Config-Panels beim Update
    • Löschen-Prüfung für JonDo-Updater

00.10.003

  • stelle Restvolumen im Bezahlpanel ganz nach oben
  • Hotfix: PayPal hat von Sprach- auf Ländercode umgestellt ohne Bescheid zu sagen... Wir werden den Link demnächst von der Bezahlinstanz erzeugen lassen um schneller auf so etwas reagieren zu können.
  • Anzeigeproblem bei manuell angelegten Diensten im Zusammenhang mit Flaggen repariert
  • Länderflaggen für Mixe und Betreiber
  • weitere Anpassungen für die Studie
  • Reparaturcode zum Unterbrechen des Dummy-Traffic-Kanals
  • behalte Performancemessungen von mindestens 2/3 der InfoServices
  • weitere Performancestatistiken im InfoService
  • schweres Konsistenzproblem behoben: fehlende Synchronisation konnte zu Datenmüll führen, wenn upstream/downstream-Übertragungen zur gleichen Zeit erfolgten
  • weitere Vorbereitungen für Schnittmengen-Test
  • kostenpflichtige Dienste in Premiumdienste umbenannt
  • automatische Wiederverbindung to kostenfreien Diensten wenn Premiumdienste unerwünscht sind
  • automatische Verbindung zum Premiumdienst wenn Konto nach dem Aufladedialog aufgeladen ist
  • Proxy-Fehlererkennung aktiviert
  • Proxy-Fehlererkennung vorübergehend deaktiviert
  • Filter-Gleitschalter sind anklickbar
  • Vorbereitungen für öffentlichen Schnittmengen-Test
  • neue Proxy-Fehlererkennung
  • einige alte paysafecard Codezeilen entfernt
  • möglichen Null-Pointer in JAPMessages entfernt (für InfoService)
  • ein paar neue Statistiken für das Performancemonitoring im InfoService
  • Delay-Slider geändert
  • Basisimplementierung zur Replay-Erkennung
  • Neustart unter MacOS repariert
  • Leerzeichenproblem beim Start von Portable Firefox gelöst
  • Cast-Probleme bei XML-Elementen gelöst
  • Bug in der Transaktionsübersicht entfernt
  • NullPointer wenn PaymentInstanceDBEntry bei der Signaturprüfung nicht gefunden wird repariert
  • Geschwindigkeitsmonitoring für Mixkaskaden (bezahlt/nicht bezahlt)
  • Layout der humanStatus()-Seite geändert
  • Filter für Geschwindigkeit/Verzögerung
  • unnötige Kommandozeilenoption --portable-browserprofile entfernt
  • Verbesserungen beim Editieren benutzerdefinierter Kaskaden (logisches Verhalten)
  • Erklärung für Einzelmixe zum Panel hinzugefügt
  • Warnung zu aktiven Inhalten nicht im portablem Modus anzeigen (Verwendung von JonDoFox wird angenommen)
  • Meldung zu bezahlten Aktiven Zahlungen auf der letzten Wizard-Seite hinzugefügt
  • neue paysafecard-Implementierung
  • Vorbereitungen für Performancemonitoring
  • einige Übersetzungstexte ergänzt
  • Bugfix zlib streams
  • MacOSX: Leerzeilen im Pfad zum Browser zugelassen
  • strengere Login-Prozedur für Bezahlkaskaden
  • editierbarer Kaskadenfilter
  • vorbereitet für mobile Anwendung unter MacOS
  • verhindere mehrfachen Start von JAP/JonDo
  • ermögliche mehrfachen Start nur mittels Kommandozeilenparameter
  • Details: sortiere Dienste automatisch
  • Details: zeige nicht-benutzbare Dienste in hellem Grau an
  • Prioritätswarteschlange für Kontrollnachrichten
  • BufferedReader für TLS-Kommunikation

00.09.019

  • erweiterter Fix zum Neustart bei Ausfall des Netzwerkzugriffs
  • thread.yield() in up- und downloadthread eingebaut
  • Automatischer Neustart, wenn Zugriff auf Netzwerkschicht des Betriebssystems durch Java-VM-Fehler nicht wiederherstellbar ist
  • Keine Erinnerung an Java-Update in der Statuszeile, wenn Update-Erinnerung deaktiviert
  • Kopieren-Knopf beim Bezahlen wird nun nauch beim Klicken auf den Bilderlink aktiviert
  • Erinnerung für aktive Zahlungen ohne Link muss nun angeklickt werden, um fortzufahren
  • möglichen Null Pointer in der MixCascade-Klasse repariert
  • einige Synchronisierungen mit dem Code der Bezahlinstanz
  • Vorbereitungen zu Performancemessungen über der InfoService
  • Datum zu paysafecards transaction ID hinzugefügt
  • Zähler zu paysafecards transaction ID hinzugefügt
  • mögliche Anzahl clicks für paysafecard-Zahlungen limitiert
  • automatisches Kontoupdate nach dem Aufladen mit paysafecard

00.09.010

  • einige Textfehler ausgebessert
  • Debug-Ausgaben bei der Zertifikatsprüfung ergänzt
  • versehentlich eingebauten Test-Button 'Aufladen' entfernt
  • Verbesserung Bedienbarkeit paysafecard (noch nicht abgeschlossen)
  • Kopieren-Button erscheint erst nach erstmaligem Klick auf Bezahlen
  • Basisunterstützung für paysafecard
  • neues Protokoll für Testzahlungen mit Kreditkarte
  • einige nicht gefangene Ausnahmen werden behandelt
  • Verbindungen zur Bezahlinstanz werden nach Ausnahme geschlossen
  • Timeouts zur Bezahlinstanz verkürzt
  • Bilder zu einigen Bezahlmethoden hinzugefügt
  • wähle beim Update automatisch stabile/beta-Änderungsliste aus
  • einige Fehler beim Öffnen des Browsers behoben
  • Identifikatoren bei Volumentarifen ergänzt
  • Zertifikat für Test-Bezahlinstanz erneuert

00.09.003

  • kleiner Bugfix für MacOS
  • Codeformatierung
  • Logo wieder nach links verschoben
  • Browser-Icon nur anzeigen, wenn Pfad bekannt ist
  • offene Transaktionen werden nach zwei Wochen deaktiviert
  • Ablauf-Prüfung für Bezahlinstanz
  • Logo/Splash erneuert
  • neuer Splash-Screen und neuer Logotext in der GUI
  • neuer Parameter --portable-help-path
  • Debuginformationen zur benutzen Config-Datei und zum Browser
  • "block infoservice interface" Fehlerbehandlung in InfoServiceDBEntry.doHTTPRequest() aktiviert für Socket timeouts (temporär nicht verfügbar)
  • zufälliger Kaskadenwechsel beim Start kann per Option abgeschaltet werden
  • Französische Übersetzung angepasst
  • IDs für Bezahltarife
  • Warnung wenn Konto abläuft
  • kleine Textänderungen
  • Französische Übersetzung aktualisiert
  • kleine Sprach-Berichtigungen
  • kleine Updates in Hilfedateien, etwa in "Danksagung" und "Fehlerbeseitigung"
  • Anzeige "kostenlos" bei Einzelmixen
  • Start des portablen Browsers (wenn vorhanden) über Popup-Menü möglich
  • kleine Änderung in http-Clientbibliothek (trim)
  • neue Debug-Anweisung in AIControlChannel
  • versteckte Checkbox in Bezahlungen ohne Link repariert
  • Fix: Bezahlinfos im Payment-Wizard anzeigen für andere Sprachen als de/en
  • Möglichkeit um einzelne Nachrichten nur auf kostenfreien Kaskaden anzuzeigen
  • optionaler längerer Text für Nachrichten-Popups
  • portablen Browser in MacOS öffnen
  • Zahlungsdaten mit französische Übersetzung werden wieder angezeigt
  • führe zum Kontobackup beim Schließen, wenn ein Konto noch nicht gesichert ist
  • Konto-"Export" umbenannt zu "Sicherung"
  • einige übersetzte Texte hinzugefügt
  • Link zu Infoseite repariert
  • Erinnerung zu Bezahlung per Web.Link hinzugefügt
  • Übersetzung in Deutsch, Englisch, Holländisch und Französisch fertiggestellt
  • Pfade der Hilfedateien vorbereitet für Drupal-CMS-Integration
  • Überschrift aus der Dienste-Kombobox entfernt
  • zeige Warnung wenn Anti-Zensur aktiviert wird/wurde
  • ermögliche Popups für kostenlose Verbindungen
  • Mini-Ansicht so angepasst, dass sie besser auf dem Bildschirm untergebracht werden kann
  • automatischer Start des Assistenten wird im portablen Modus unterdrückt
  • Erinnerung beim Schließen wird im portablen Modus unterdrückt
  • Wenn ein portabler Browser angegeben ist, werden interne URLs nun in diesem Browser geöffnet. Der System-Standardbrowser wird ignoriert und nur im Fehlerfall benutzt.
  • "block infoservice interface" Fehlerbehandlung in InfoServiceEntry.doHTTPRequest() temporär deaktiviert, da die momentane Implementierung zu restriktiv wäre, insbesondere da nicht alle gefangenen Fehlermeldungen wirklich aussagen, dass der IS gar nicht mehr funktioniert. Beispielsweise liefert der IS für ZLIB-codierte Datenströme manchmal Unsinn zurück (was allerdings ein Bug ist), funktioniert aber gut bei PLAIN-Abfragen. Das Interface sollte aber wohl blockiert werden, wenn der Verbindungsversuch fehlschlägt.
  • JonDo friert nicht mehr ein, wenn Forwarding-Server beendet wird
  • --portable-browser wurde in --portable zurückbenannt
  • Angabe des Browsers ist nun optional
  • jap.conf wird standardmäßig in das Verzeichnis der JAP.jar gelegt und von dort geladen
  • --portable-jre führt dazu, dass JonDo Updatehinweise für Java unterdrückt
  • Möglichkeit hinzugefügt, Nachrichen an Clients mit Konten zu schicken
  • Argument --portable umbenannt in --portable-browser und zur Hilfenachricht hinzugefügt
  • Grafik-Problem mit Browser-Knopf repariert
  • Nachrichten vom InfoService können erst nach dem ersten Anklicken gelöscht werden
  • bei nicht-anonymer Verbindung: DirectProxy arbeitet intuitiver (Anzeige der aufgerufenen IPs/Domains, keine weitere Nachfrage wenn IP/Domain bereits erlaubt wurde)
  • versteckte Startoption --portable um eine Verknüpfung auf einen Browser einzubinden
  • JonDos-Logo im Hauptbildschirm
  • Kontoaktualisierung nach Import
  • StatusPanel setzt jetzt die Anzeige zurück wenn nur noch eine Nachricht vorhanden war und gelöscht wurde
  • "löschen" von Statusmeldungen in "ausblenden" umbenannt
  • Kommandozeilenoption --cascade hinzugefügt (um die zu verwendende Kaskade von der Kommandozeile aus zu setzen)
  • Ein paar Aufräumarbeiten beim Parsen von Hostname und Port - z.B. wurde es in ListenerInterface verschoben, da der Code zum Parsen von Hostname:Port vorher in verschiedenen Klassen vorlag
  • Größe des Hauptfensters änderbar
  • holländische Übersetzung fertiggestellt
  • Erfolg- und Fehlerseiten nach e-gold-Zahlungen werden nur in verfügbaren Sprachen angezeigt
  • InfoServiceHolder zeigt bei Fehlern den Request-Code im Log an
  • Reihenfolge der angezeigten Bezahloptionen kann von der BI festgelegt werden
  • Ab 100 MB wird Kontostand als voll angezeigt
  • statt hässlicher KB-Formatierung wird im Hauptfenster die Aktivitätsanzeige animiert, wenn Daten übertragen werden
  • keine Fehlermeldung mehr im Log, dass Balance-Update fehlschlägt, wenn JAP heruntergefahren wird
  • bei einer neuen Verbindung wird grundsätzlich ein Balance-Update geholt, wenn die ersten Daten übertragen werden
  • Wechsel der Bezahlmethode im Auflade-Wizard möglich
  • Choice-Buttons bei Tarifen sind besser ausgerichtet
  • Möglichkeit, Anonymität auszuschalten wenn man beim Wechseln oder Löschen des aktiven Kontos danach gefragt wird

00.08.086

  • Link auf Changelog im Update-Wizard
  • Bug bei Cent-Kreditkartenzahlungen behoben
  • Hinweis auf Verbuchungszeit der Bezahlungen am Ende des Kontodialogs
  • Englisch ist immer Default-Sprache, wenn eingestellte Sprache nicht gefunden wurde
  • NullPointer-Fehler beim Umschalten der Details behoben
  • weiteres Deadlock entfernt, verursacht durch Aktualisierung der Kontoanzeige
  • Status-URLs für andere Sprachen als de/en repariert
  • Hilfe zu Netzwerkeinstellungen verlinkt
  • Verweis auf Proxyeinstellung im Assistenten korrigiert
  • Nachfrage vor dem Löschen einer Statusmeldung
  • beim Öffnen von URLs über JAP wird eine eventuell gesetzte generelle Sperre für nicht-anonyme Verbindungen ausgeschaltet, wenn der Anonymitätsmodus aus ist und die aufgerufene Webseite per HTTPS angesprochen wird; ansonsten könnte keine Fehlermeldung angezeigt werden
  • vorbereitet für e-gold-Zahlungen
  • Anzeige der übertragenen Daten und des Kontostands im Hauptfenster in KByte
  • Häufigkeit der Kontostand-Aktualisierung abhängig von übertragenem Datenvolumen
  • Ausrichtung von Kontostand und übertragenen Daten im Hauptfenster
  • Löschen-Knopf für Nachichten vom InfoService
  • Status-Panel passt sich Schriftgrößenänderung an
  • Größe des Hauptfenster nicht mehr veränderbar
  • Schriftgrößenänderung nun nur noch bis zu 130%
  • bei Web-Bezahlmethoden wird der Link von HTTPS zu HTTP geändert, wenn die Anonymität aus ist, so dass JAP eine Fehlermeldung anzeigen kann
  • offene Transaktionen können direkt eingesehen werden
  • Verbindungstrennung, wenn keine Verbindung möglich ist und Browser-Transaktion angestoßen wird (Fehleranzeige wird möglich)
  • Anzeige offener Transaktionen und abgelaufener Konten im Hauptfenster
  • NullPointer bei Kontoneuanlage und noch keinem vorhandenen Konto repariert
  • niederländische Übersetzung begonnen
  • Wizards passen ihre Größe automatisch an, wenn Inhalt etwas zu groß
  • ScrollPane für Transaktionsdetails
  • Sprachwahl im Assistenten erweitert
  • SOCKS-Testklasse
  • Ausschalten den Socket-Timeouts für Pay-Kaskaden-Verbindungen entfernt
  • CC-Selbstheilungsmechanismus verbessert
  • Spracheinstellungen werden zum einfacheren Bearbeiten der Lokalisierung zuerst aus dem JAP-Verzeichnis geladen, dann aus der JAP.jar
  • Anonymitätsanzeige überarbeitet:
  • Werte zwischen 0 und 10
  • (AnzahlNutzer) / 500 * (Länder + Betreiber) + (Länder -1) + (Betreiber - 1)
  • Länder (maximal 3)
  • + 1 Punkt je Mix, wenn Betreiber UND Mix in jeweils einem anderen Land stehen als die anderen Betreiber/Mixe in der Kaskade
  • Maximal 3 Betreiber
  • zu geringe Länderzählung bei nur einem Betreiber korrigiert
  • Freeze-Bugs bei unnötigem validate-Befehl und Null-Pointer auf PacketCounter beseitigt
  • Selbstheilungsmechanismus bei verlorenen CCs
  • Bugfixes an Tor-Client-Implementierung
  • Freeze-Bug bei Anzeige der Warnung bei leerem Konto beseitigt
  • CC-Abrechnung korrigiert (es wird nun immer das PrepaidInterval aufgefüllt)
  • Bezahl-Flipping-Panel repariert
  • Größe des "Details"-Panel kann gespeichert werden
  • beim Umstellen der Schriftgröße werden Details/Hauptfenster automatisch angepasst
  • Informationen im Konto-Panel sind etwas aussagekräftiger
  • bei bevorstehender Leerung eines Kontos wird vorgeschlagen, ein neues Konto zu erzeugen
  • "Aktivieren"-Knopf wird bei aktivem Konto ausgegraut
  • Löschen-Funktion für Konten gefixt
  • Zählen der übertragenen Bytes korrigiert (war zu niedrig)
  • weniger Threads für Zählen der Bytes
  • Performance der Kaskaden-"Details" leicht erhöht
  • Signaturprüfung ist nun niedrig priorisierter Thread (geringere Prozessorbelastung)
  • "JonDo" in die Titelzeile eingefügt
  • Korrektur der CC-Berechnung (Bugfix)
  • Proxy-Fehlererkennung vorübergehend entfernt, da sie nicht zuverlässig arbeitet
  • häufigere Updates des Kontostands
  • optionale Begrenzung der gleichzeitigen Request-Threads (bei Speichermangel)
  • automatische Umschaltung auf anderes Konto bei Trennung von Kasakde wenn Konto leer
  • zufällige Auswahl der Bezahlinstanz-Netzwerkschnittstelle
  • Listener-Host/Port können per Kommandozeilenbefehl gesetzt werden
  • Forwarding-Client, Portlistener und Proxy auf Netzwerk-Panel zusammengefasst

00.08.069

  • Anzahl gleichzeitiger InfoService-Threads begrenzt
  • Zertifikat für Test-BI und Testkaskaden werden künftig automatisch aus der stabilen Version entfernt

00.08.067

  • auf Anforderung der Kaskade wird nun immer eine Kostenbestätigung gesendet (auch wenn es keine neue ist)
  • neues Icon für SOCKS
  • Unterstützt Mixkaskaden mit SOCKS5-Proxy-Protokoll (zusätzlich zu HTTP)
  • Anzeige von Diensten mit SOCKS5-Unterstützung
  • Kompatibilitätsproblem der Popup-Menüs mit dem JDK 1.6.0_02 (JDK 6u2) behoben
  • Überprüfung der Kaskadenabrechnung JAP<->Mix überarbeitet
  • Verschicken von 0-Kostenbestätigungen unterbunden
  • Anzeige des JRE-Namens auf der Sun-Homepage im Update-Dialog
  • inkrementelles Update auch in beta-Version deaktiviert
  • Deadlock im Details-Panel beseitigt

00.08.063

  • Informationen über Bezahlinstanzen werden von mehreren InfoServices geholt
  • Anonymitätsanzeige überarbeitet:
  • Basisanonymität = (AnzahlNutzer) / 500 * (Auslastung) / 100
  • Werte zwischen 0 und 10
  • Länderbonus:
  • maximal zwei Bonuspunkte
  • Bonuspunkt je Mix, wenn Betreiber UND Mix in jeweils einem anderen Land stehen als die anderen Betreiber/Mixe in der Kaskade
  • Betreiberbonus/Betreiberstrafe:
  • maximal zwei Bonuspunkte
  • je ein Bonuspunkt für einen zweiten oder dritten Betreiber
  • Kaskaden mit mindestens zwei Betreibern erhalten eine Anonymität von mindestens 2
  • Abzug eines Punktes, wenn nur ein Betreiber in der Kaskade
  • gesamte Anonymität kann bei nur einem Betreiber in der Kaskade nur maximal 2 erreichen
  • Gutscheine können mit rechter Maustaste eingefügt werden
  • intuitivere Kontobenutzung (beim Verbinden wird automatisch ein geeignetes Konto gewählt)
  • beim ersten Start werden kostenpflichtige Kaskaden nicht mehr automatisch gewählt
  • Breite der Transaktionsdetails fixiert

00.08.056

  • zeitweises Einfrieren von JAP beim Wechsel auf Testkaskade (hoffentlich) beseitigt
  • Statusanzeige wird nun korrekt aktualisiert
  • Kaskaden-Filter wieder vereinfacht
  • Performanceverbesserung in der Details-Ansicht
  • Abbrechen-Knopf für AGBs im Wizard
  • Kaskaden-Filter überarbeitet
  • Automatische Updates des Status aller Kaskaden
  • Details: Anzeige der Anonymität statt der Nutzerzahl
  • Überlauf beim Anonymitätsgrad beseitigt
  • Neue Mixkaskadenfilter zur transparenteren Darstellung der Sicherheitseigenschaften der Dienste
  • Gutschein-Feld ist nun Copy&Paste-tauglich
  • ausgewählter Mixkaskaden-Filter ist nun fett gedruckt unter "Details"
  • Laufzeit der Tarife wird angegeben statt voraussichtlichem Enddatum
  • Darstellungsfehler im Zertifikatsstellen-Panel behoben

00.08.050

  • Auswahlfeld für Kaskadenfilter in der Details-Ansicht
  • Fehler bei der Kontenanzeige, wenn Bezahlinstanz nicht gefunden wurde, behoben
  • Nachrichten werden nun mit einem Klick angezeigt
  • Lokalisierte Datumsanzeige
  • eindeutige Formatierung für Tarifvolumina

00.08.047

  • Zahlungsinformationen zu Überweisung / Barzahlung werden wieder im Aufladedialog angezeigt
  • Fehler bei der Verifikation der Preiszertifikats-Hashwerte (falsche Reihenfolge) beseitigt
  • Zertifikat der Bezahlinstanz aktualisiert
  • Dummy-Traffic nun ab 6s möglich
  • Passworteingabe bei Erstellung des ersten Kontos entfernt
  • jederzeit einsehbare Transaktionsdetails für ausstehende Zahlungen
  • Standardsprache für AGB und Widerrufsbelehrung ist nun Englisch
  • Dummy-Traffic ist nun verpflichtend um die Verbindung zur Kaskade zu halten; lediglich das Intervall kann noch eingestellt werden
  • Zertifikat für Testkaskaden
  • vorbereitet für zusätzlichen InfoService
  • Beim Löschen von Konten wird nicht mehr nachgefragt ob man den aktuellen Kontostand holen will, wenn das Konto bereits abgelaufen ist
  • Fehler beim Parsen des Tarifpreises gefixt
  • Tooltip-Text über AGB
  • neue Zertifikate für Mixe, InfoServices und Bezahlinstanz
  • Update-Zertifikat repariert
  • PayPal-Schnittstelle überarbeitet
  • besser formatierte Transaktionsdetails
  • Überprüfung des Kontenablaufdatums beim Verbinden
  • Redundanter Text in Anzeige der Widerrufsbelehrung entfernt
  • Hinweis auf kostenlose Testphase entfernt
  • DirectProxy (Durchleitungsfunktion) wird automatisch gestartet, wenn die Zertifikatsprüfung beim Start ausgeschaltet ist
  • zum Parsen der AGB/Widerrufsbelehrung wird keine DTD mehr aus dem Internet geladen
  • AGB werden nun zu jedem Konto angezeigt
  • jedes Konto speichert lokal die AGB wie bei der Aufladung bestätigt
  • kleine GUI-Bugs im Aufladedialog behoben
  • keine Sicherheitsnachfrage beim Beenden vom mehr, wenn noch ungespeicherte Konten vorliegen und vorher schon die Frage nach dem Beenden verneint wurde
  • Links im Infofenster sind nun klickbar
  • Volumen-Gutscheine im Aufladewizard
  • Integration von AGBs und Widerrrufsbelehrung in den Aufladewizard
  • Transaktionsdialog über alle Konten
  • Webstart wieder funktionsfähig
  • Unterstützung mehrerer Bezahlinstanzen zu Testzwecken
  • kleine Bugfixes
Personal tools