Grund dafür, dass Queer, Transgender & Co gepusht werden?

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Post Reply
rufus
Posts: 242
Joined: Sat Feb 25, 2012 21:12

Grund dafür, dass Queer, Transgender & Co gepusht werden?

Post by rufus » Mon Jul 17, 2017 16:10

Hi,

in der TAZ las ich vor einigen Tagen einen Artikel, der sinngemäß besagt:

Das eigentliche Ziel, was hinter dem Pushen um die Ehe für alle steckt, ist die Zerstörung der Insitution Ehe und somit des Patriarchats. Das habe aber deswegen nicht funktioniert, weil die Queers die die eingetragene Partnerschaft in Anspruch nehmen, und evtl. die Ehe für alle in Anspruch nehmen werden, biederer sind als gedacht, und die Ehe gar nicht zerstören sondern als Angebot ganz ernsthaft, gewissermaßen "konservativ" nutzen.

Stefan Evers (CDU) vor einigen Tagen sinngemäß:

Die CDU/die Konservativen haben den Kulturkampf um die Ehe gewonnen, aber noch nicht alle CDU-ler/Konservativen haben das gemerkt.


---

Was ich mich schon seit geraumer Zeit frage: Was ist das Ziel, das hinter dem Pushen von Transgender/Agender/Bigender & Co steckt? Der Psychoanalytiker Udo Rauchfleich spricht von Prävalenzraten von 15 % und mehr.

Offenbar sollen Geschlechtsrollenstereotype zerstört werden, soviel habe ich schon begriffen. Wars das dann schon, oder gibt es weitere Ziele? Und was kommt danach?

Besten Dank und Grüße
Rufus

Post Reply