BND, ISIS Spionagesystem und Linux WLAN

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Post Reply
cane

BND, ISIS Spionagesystem und Linux WLAN

Post by cane » Thu Apr 23, 2015 16:01

Whow, heute ist ein interessanter Tag, man kann garnicht über alles schreiben.

1: Der BND hilft der NSA bei der Wirtschaftsspionage gegen deutsche Firmen und bei der Spionage gegen Politiker. Das müsste doch strafrechtlich relevant sein?

2: Die Bundesregierung verfolgt das Spionage Projekt ISIS weiter und will es mit Euro Hawk Drohnen über Deutschland fliegen lassen: http://heise.de/-2617430

Das Projekt wird zwar vom Verteidigungsministerium betreut, richtet sich aber in erster Linie gegen die Bevölkerung. Es ist ein fliegendes SIGINT System, dass fast die ganze Handy Kommunikation in Deutschland überwachen kann. Bei Netzpolitik findet man eine Erläuterung, die leider zu wenig bekannt ist: https://netzpolitik.org/2013/studie-ana ... wehr-baut/ (Könnte man iin den Kommentaren ein wenig mehr verbreiten.)

In den USA gibt es bereits ein ähnliches, geheimes System, dass mit mehreren Cessnas arbeitet: http://www.dailykos.com/story/2014/11/1 ... py-Program (wurde im Nov. 2014 geleakt)


3: Wer Linux oder Android verwendet: das WLAN ist angreifbar (wpa_supplicant). Abschalten! Gründe gibt es einmal hier: https://www.privacy-handbuch.de/handbuch_76.htm

Jetzt gibt es einen weiteren Grund, man kann Schadcode über Funk einschleusen: http://heise.de/-2618115

IvanBliminse
Posts: 176
Joined: Fri Jan 23, 2015 0:47

Re: BND, ISIS Spionagesystem und Linux WLAN

Post by IvanBliminse » Thu Apr 23, 2015 20:17

Das Beste ist ja, die Bundesregierung muss jetzt wieder bei den Amis nachfragen, ob sie die ca. 40000 Selektoren dem NSAUA vorlegen darf :o

Wieviel Kompromat haben die?

andy99
Posts: 49
Joined: Wed Aug 20, 2014 23:14

Re: BND, ISIS Spionagesystem und Linux WLAN

Post by andy99 » Thu Apr 23, 2015 21:49

Bezüglich WPA-Supplicant:

Zitat:
Alternativ kann man die Funktion in der Konfigurationsdatei (normalerweise wpa_supplicant.conf) abschalten, indem man die Eigenschaft "p2p_disabled" auf 1 setzt.

Jackpot!

Diese Funktion ist mir ehe nicht geheuer.

Das Senden der zu nutzenden SSID's, also überall wo im network-manager ein Hacken bei "Automatisch verbinden" gesetzt ist, führt im Fall der Fälle zu Fingerprinting und Tracking durch Spy-Appliances und zweckmäßige Drohnen.

IvanBliminse
Posts: 176
Joined: Fri Jan 23, 2015 0:47

Re: BND, ISIS Spionagesystem und Linux WLAN

Post by IvanBliminse » Fri May 01, 2015 10:41

Die BND Geschichte wird immer haarsträubender. Ich würde mich ja schämen, wenn ich für den Saftladen arbeiten würde!

xg27
Posts: 1111
Joined: Mon Jun 24, 2013 13:39

Re: BND, ISIS Spionagesystem und Linux WLAN

Post by xg27 » Fri May 01, 2015 15:27

cane wrote:1: Der BND hilft der NSA bei der Wirtschaftsspionage gegen deutsche Firmen und bei der Spionage gegen Politiker. Das müsste doch strafrechtlich relevant sein?
Na, ich denke schon dass das ein strafrechtlich relevanter Tatbestand ist.Und die Nicht-Verfolgung Dessen impliziert eine Manipulation des Rechtsstaates.

Und das stoehrt die Buerger des Rechtsstaates ueberhaupt nicht?

User avatar
All1nJ4k
Posts: 1
Joined: Tue Jan 05, 2021 15:48

Re: BND, ISIS Spionagesystem und Linux WLAN

Post by All1nJ4k » Tue Jan 05, 2021 16:05

Ich kann Ihre Meinung zur Lösung des Problems nicht teilen. Trotzdem hat dieser Prozess wenig Positives gebracht.

StephanieWalker
Posts: 21
Joined: Mon Oct 12, 2020 11:01

Re: BND, ISIS Spionagesystem und Linux WLAN

Post by StephanieWalker » Tue Jan 05, 2021 16:36

Ich habe Cheap VPS ausgewählt, denn es ist nicht nur kostengünstig, aber mir haben viele Aspekte von diesem Server gefallen. Unter diesem habe ich für mich entdeckt, dass beim Cheap VPS Server wurde unter Berücksichtigung der Datensicherheit entwickelt. Dieser VPS-Server wird mit zusätzlichen Austeilungen, wie Linux OS, cPanel/WHM, ISPconfig 3, VestaCP, Webmin usw.

Post Reply