seit 2005 Hinweise auf Spionageziel Deutschland

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Post Reply
User avatar
totentanz
Posts: 516
Joined: Thu Nov 15, 2012 15:09

seit 2005 Hinweise auf Spionageziel Deutschland

Post by totentanz » Sun Nov 30, 2014 22:45

Bereits seit 2005 verfügt der Bundesnachrichtendienst (BND) über konkrete Hinweise, dass US-Geheimdienste Deutschland als Spionageziel führten. Das geht aus einem vierseitigen BND-Bericht vom 23. März 2005 hervor, den der SPIEGEL einsehen konnte.
Dem als "geheim" eingestuften Papier zufolge bot ein US-Unternehmen in Deutschland Hightech-Überwachungsanlagen an, die Audio- und Videoaufzeichnungen offenbar an US-Geheimdienste weiterleiteten. Der Hersteller versuchte demnach "zielgerichtet" seine Produkte in sicherheitsempfindlichen Bereichen zu platzieren. Als Beispiele nennt der BND "Rüstungsunternehmen und Hightech-Unternehmen in Konkurrenzposition zu US-Unternehmen, Ministerien, Sicherheitsbehörden". In einem Labortest eines Mustergeräts stellten BND-Spezialisten fest, dass die Technik über das Internet ferngesteuert werden konnte.
http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/bnd ... 05755.html

cane

Re: seit 2005 Hinweise auf Spionageziel Deutschland

Post by cane » Mon Dec 01, 2014 12:54

1998(!) sagte ein anonymer Mitarbeiter des Verfassungsschutz über die bekannte Wirtschatsspionage der US-Dienste gegen deutsche Unternehmen gegenüber der Sendung PlusMinus (WDR):
Mir sind über 50 solcher Fälle von Wirtschaftsspionage bekannt. Wenn wir auf solche Aktivitäten stoßen, werden wir von unseren Vorgesetzten zurückgepfiffen. Wir dürfen unsere Erkenntnisse meist weder an den Staatsanwalt noch an die betroffenen Firmen weitergeben. Aus Rücksicht auf unsere Verbündeten.
http://web.archive.org/web/200012081411 ... hangr.html

Man will den "Verbündeten" nicht auf den Schlips treten und man will keinen Schaden von deutschen Unternehmen abwenden. Warum das so ist? Keine Ahnung.

Vielleicht hat Ulf Burmeyer (Verfassungsrichter in Berlin) es ganz gut getroffen. Die "Dienste" (NSA, CIA, BND und BfV) haben so viel Kompromat über politische Entscheidungsträger gesammelt, dass es unmöglich ist, diese Entwicklung auf politischer Ebene zurückzudrehen.

Post Reply