Max und Moritz

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Post Reply
xg27
Posts: 1108
Joined: Mon Jun 24, 2013 13:39

Max und Moritz

Post by xg27 » Thu Mar 16, 2017 1:47

>>https://privacy-handbuch.de/
Änderungen im US-Drohnenkrieg (14. März 2017)
Im Juli 2016 veröffentlichte die US-Regierung auf Druck von Menschen­rechts­oranisationen erstmals Zahlen zm US-Drohnenkrieg. Von 2009 bis 2016 wurden rund 2.500 Menschen in Pakistan, Libyen, Somalia und dem Jemen durch US-Drohnen getötet. (Zu Einsätzen in Afghanistan, dem am stärksten Drohnen-bombardierten Land, sowie Syrien und Irak, wo Drohnenangriffe ebenfalls zum Alltag gehören, wurden keine Zahlen veröffentlicht.)

Über zivile Kollateralschäden macht man sich in den USA keine Gedanken, weil jede männliche Person im Zielgebiet per Definition ein "Terrorist" ist. Obama re-defined "militant" to mean "all military-age males in a strike zone".

Bisher war der illegale Drohnenkrieg so organisiert, dass die CIA zusammen mit anderen Geheimdiensten (z.B dem BND) die Drohnenziele identifizierte, die Liste dem US-Präsidenten oder dem Nationen Sicherheitsberater vorgelegt wurde und das Pentagon dann den Auftrag für den tödlichen Angriff bekam.

US-Präsident Trump hat die Abläufe für Drohnenmorde geändert und bereits im Januar der CIA die Vollmacht für die tödlichen Angriffe erteilt. Die CIA wählt zukunftig die Ziele aus und tötet sie gleich selbst per Drohne in der intransparenten Arbeitsweise eines Geheindienstes, erstmal nur in Syrien, zukünftig soll die Änderung aber auch für andere Länder erweitert werden.

Die paramilitärische Rolle der CIA für verdeckte Kriegsführung wird damit weiter ausgebaut, wobei die CIA zusammen mit dem JSOC seit Jahren unabhängig vom Pentagon ein geheimes Drohnen-Mord-Programm in Syrien betreibt. ..................
...............
Soviel zum harten Vorgehen Trumps gegen die Dienste. Und wieder einmal fragt man sich ob die Dienste die Hampelmaenner der Politiker sind oder umgekehrt.

Der Fairness zu Gebote, natuerlich gibt es auch unter Politikern und in Geheimdiesten rechtschaffene Leute die versuchen dem allgemeinen Verbrechen entgegenzuwirken. Das ist alles andere als leicht denn wie will man Verbrechen verhindern ueber deren Ausuebung allgemeiner Konsens besteht?


Helfen wuerde, wenn wir uns klarmachen dass wir alle diese Verbrechen letztlich gegen uns selbst und gegen unsere Kinder begehen [lassen]. Keine neue Nachricht, denn schon vor 2000 Jahren hat das mal Einer in seine eigenen zeitgemaessen Worte gegossen.........

Post Reply