Page 1 of 1

Live-CD etwas selbst modifizieren?

Posted: Sun Jun 22, 2014 18:15
by sfasfdfadfsfsad
Hallo,

ich verwende einen Laptop mit Trackpoint, in der Live CD ist die Sensitvität sehr gering und träge. Man müsste ein paar Zeilen in der Datei rc.local hinzufügen, um die Sensitvität direkt beim Boot automatisch zu erhöhen. Die Geschw. in den Maus- Einstellungen zu erhöhen, bringt leider nicht viel.

Kann man das irgendwie machen oder geht da gar nichts?

Vielen Dank

Re: Live-CD etwas selbst modifizieren?

Posted: Sun Jun 22, 2014 20:51
by xg27
sfasfdfadfsfsad wrote:Hallo,

ich verwende einen Laptop mit Trackpoint, in der Live CD ist die Sensitvität sehr gering und träge. Man müsste ein paar Zeilen in der Datei rc.local hinzufügen, um die Sensitvität direkt beim Boot automatisch zu erhöhen. Die Geschw. in den Maus- Einstellungen zu erhöhen, bringt leider nicht viel.

Kann man das irgendwie machen oder geht da gar nichts?

Vielen Dank
https://anonymous-proxy-servers.net/wik ... -cd-source

ist nicht ganz aktuell, und selbstredend macht man Modifikationen auf eigene Gefahr....

Re: Live-CD etwas selbst modifizieren?

Posted: Mon Jun 23, 2014 8:56
by cane
Warum nicht aktuell? Man kann mit den Sourcen der Live-DVD auch die CD noch bauen (als "lite" Version), wir bieten die CD aber nicht mehr als Download an. Die Parameter für das Build Schript usw. sind alle noch aktuell.

Um in der Datei /etc/rc.local eine zusätliche Zeile einzufügen, würde ich das Hook Script nutzen und einen echo Befehl am Ende anhängen:

Code: Select all

echo "irgendwas" >> /etc/rc.local

Re: Live-CD etwas selbst modifizieren?

Posted: Mon Jun 23, 2014 9:21
by xg27
cane wrote:Warum nicht aktuell?
Naja, die letzten Sicherheitsupdates der diversen utilities (etwa SSL) sind wohl noch nicht enthalten,oder?

Re: Live-CD etwas selbst modifizieren?

Posted: Mon Jun 23, 2014 11:29
by xg27
xg27 wrote:
cane wrote:Warum nicht aktuell?
Naja, die letzten Sicherheitsupdates der diversen utilities (etwa SSL) sind wohl noch nicht enthalten,oder?
Achhh!

Schon gesehen, Denkfehler von mir, Sorry!



https://anonymous-proxy-servers.net/wik ... cd-sources

>>This page was last modified on 4 October 2013, at 17:23.

das bezieht sich natuerlich nicht auf die download-datei.Die IST aktuell.(version 0.9.57)



Vielen Dank fuer das feedback. Wer weiss, wie lange ich sonst gebraucht haette um das spitzzukriegen...

Re: Live-CD etwas selbst modifizieren?

Posted: Mon Jun 23, 2014 11:54
by cane
Naja, die letzten Sicherheitsupdates der diversen utilities (etwa SSL) sind wohl noch nicht enthalten,oder?
Diese Utilities, OpenSSL usw. wird beim Bauen der DVD brandaktuelle von den Debian Servern geholt. Die Buildumgebung selbst enthält nur sehr wenig Software. Man muss beim Bauen der DVD also mit rund 1 GB Software Downloads rechnen.

Einen Teil der wenigen Software aus der Buildumgebung könnte man auch noch brandaktuelle beim Buildprozess vom Server downloaden, z.B. den TorBrowser. Darüber rkönnte man noch nachdenken, um den Build etwas zu vereinfachen.

Re: Live-CD etwas selbst modifizieren?

Posted: Mon Jun 23, 2014 12:53
by sfasfdfadfsfsad
wenn ich schon dabei bin, würde ich auch gerne das scrollen mit dem Trackpoint realisieren, dazu müsste man eine Datei in /usr/share/X11/xorg.conf.d hinzufügen. Würde das auch über das Hook-Script funktionieren?

Vielen Dank

Re: Live-CD etwas selbst modifizieren?

Posted: Mon Jun 23, 2014 16:20
by cane
Die Datei würde ich gleich in "config/includes-chroot/usr/share/X11/xorg.conf.d" speichern, muss man nicht im Hook Script mit echo bauen.

Re: Live-CD etwas selbst modifizieren?

Posted: Tue Jun 24, 2014 22:55
by sfasfdfadfsfsad
vielen Dank, einziges Problem was ich sehe ist, dass wenn man mit den Hook-Script, in die rc.local Datei schreiben lässt, dann fügt man die Zeilen nach exit0 ein, oder? Damit würden die Zeilen aber nicht berücksichtigt werden, kann man das noch anders machen?

Re: Live-CD etwas selbst modifizieren?

Posted: Thu Jun 26, 2014 15:19
by sfasfdfadfsfsad
Vielleicht noch interessant für andere, die ein Thinkpad/Trackpoint verwenden:

Die bearbeitete Datei rc.local schon in config/includes-chroot/etc einfügen.

In das Hook-Script noch am Ende folgende Zeile einfügen: chmod +x /etc/rc.local