geringe Nutzerzahl für die kostenpflichtigen Kaskaden

Fragen zur Organisation, spezielle technische Fragen zum Dienst,
xg27
Posts: 1111
Joined: Mon Jun 24, 2013 13:39

Re: geringe Nutzerzahl für die kostenpflichtigen Kaskaden

Post by xg27 » Mon Jun 30, 2014 18:15

cane wrote:
Und man nutzt schon auch mal Leute, gegen die man eigentlich vorgehen muesste, lieber als nuetzliche Helfer und laesst sie dafuer unbehelligt....
z.B. "sabu", der Hacker der Mannings verraten hat
Auch bei LulzSec koennte man ins Nachdenken kommen. Sabu koennte in Wirklichkeit ein "V-Mann" gewesen sein, dessen Job es war LulzSec anzustiften um Stimmung zu machen gegen Anonymous.

https://en.wikipedia.org/wiki/Lulzsec

http://gizmodo.com/5890825/lulzsec-lead ... -anonymous

http://gizmodo.com/5890964/who-is-sabu




Wenn wir schon bei einem solchen Thema sind moechte ich eine Gedenkminute vorschlagen fuer Allan Francovich, einer von Vielen.

https://en.wikipedia.org/wiki/Allan_Francovich

cane

Re: geringe Nutzerzahl für die kostenpflichtigen Kaskaden

Post by cane » Mon Jun 30, 2014 19:36

Sabu koennte in Wirklichkeit ein "V-Mann" gewesen sein
Nach meinen Informationen wurde "sabu" vom FBI illegaler Hackeraktivitäten überführt und vor die Wahl gestellt, entweder ins Gefängnis zu gehen oder für das FBI als "Maulwurf" in der Hacker-Community zu spionieren. Es gibt mehrere Fälle, in denen Hacker vom FBI "umgedreht" wurden, aber "sabu" ist wohl der spektulärste.

xg27
Posts: 1111
Joined: Mon Jun 24, 2013 13:39

Re: geringe Nutzerzahl für die kostenpflichtigen Kaskaden

Post by xg27 » Tue Jul 01, 2014 11:32

cane wrote:
Sabu koennte in Wirklichkeit ein "V-Mann" gewesen sein
Nach meinen Informationen wurde "sabu" vom FBI illegaler Hackeraktivitäten überführt und vor die Wahl gestellt, entweder ins Gefängnis zu gehen oder für das FBI als "Maulwurf" in der Hacker-Community zu spionieren. Es gibt mehrere Fälle, in denen Hacker vom FBI "umgedreht" wurden, aber "sabu" ist wohl der spektulärste.
Natuerlich besagen die vorliegenden Informationen ebendas. Aber ganz ausschliessen wuerde ich es nicht. Wuerde sehr gut in eine <Strategie der Spannung> passen.

keine Beweise, nur (spaerliche) Untermauerung:

->der zeitliche Kontext der Ereignisse mit anonymous.

->die extreme Art der Aktionen von LulzSec, auch gegen grosse Anzahl von normalen inet-usern.

->das Strafmass fuer Sabu, "die bereits abgesessene Zeit".Ganz so grosszuegig ist man normalerweise nicht. Und abgesessen wann? Waehrend der Maulwurftaetigkeit? Bestenfalls nachher!

->Sabu hat sich anscheinend mindestens einmal gegenueber Polizisten als "federal agent <Boo>" ausgegeben. Scheint funktioniert zu haben? Wenn ja, warum?

upl9700

Re: geringe Nutzerzahl für die kostenpflichtigen Kaskaden

Post by upl9700 » Fri Jul 04, 2014 20:26

Schön langsam mache ich mir auch Sorgen, wegen der geringen Nutzeranzahl im Premiumdienst.

Vielleicht werde ich doch keine neu Premiummitglieschaft nehmen und zu TOR wechseln.

x4info
Posts: 271
Joined: Thu Oct 20, 2011 17:28

Danke- für die Antworten/Diskussion

Post by x4info » Wed Sep 10, 2014 16:23

nach dem ich gerade mal online bin - u. mir einfach auch mal die Zeit nehme -

Danke

an alle und speziell an cane, der schon oft auf meine Fragen sehr geduldig geantwortet hat.
PS:
Manchmal stelle ich eine Frage, erhalte eine Antwort, die mir zwar was erklärt, mich meinem Ziel nicht weiter bringt ;) und dann habe ich noch zu wenig Zeit - da fällt das leider zu oft in ein "mach ich das nächste Mal".

Gruß

x4ifo

Post Reply