Page 42 of 44

Re: JonDoBrowser

Posted: Wed Jun 18, 2014 18:18
by Ochnö
"Albern"sind hier einige user Randbemerkungen.

Einfach sich mal bezgl. Arbeitsrecht schlau machen und was ein Angestellter ueber Firmeninterna in der Oeffentlichkeit preisgeben DARF!

Wir alle kennen Cane nun lange genug und sollten eigendlich alle Wissen-wenn er etwas sagen kann\darf-dann healt er auch nicht hinter dem Berg zurueck.
Offensichtlich kann\darf er momentan nicht mehr sagen.
Warum ihm also nicht den Respekt zollen,den er verdient?

Das dieser Zustand nicht erheiternd ist fuer uns user,das ist klar.
Dann aber waere eigendlich Rolf Wendolsky gefragt hier mal einzufliegen und zu sagen was nun Sache ist!

Re: JonDoBrowser

Posted: Wed Jun 18, 2014 21:48
by sfasfdfadfsfsad
allgemeine Frage, wieso ist man denn überhaupt zweigleisig unterwegs. Ist es nicht sinnvoller, dass stärkere Produkt zu wählen, entweder JondoFox oder -Browser und das Andere einzustellen. Vor allem, wenn man eh nur begrenzte Kapazitäten hat...

Re: JonDoBrowser

Posted: Wed Jun 18, 2014 23:33
by mango_curri
Ochnö wrote:"Albern"sind hier einige user Randbemerkungen.
So wie deine hilflosen Unerheblichkeiten?
=> korrekt!

War doch klar, dass Sabbel-ochnoe sich zu Wocht melden musste. Ist das eig. zwanghaft? Würde dann vlt mal das wegschmeissen der Tastatur(en) in Erwägung ziehen... :P

Nur soviel: das angeführte ist so bekannt, wie vollkommen impliziert. Trotzdem sind die Nichtäußerungen von cane zuwenig, weil in dieser Form weder sinnvoll noch zielführend. Es ist dies eine "Null"-Info!
Und ja, man kann sowas anders machen...

Re: JonDoBrowser

Posted: Thu Jun 19, 2014 2:03
by xg27
mango_curri wrote:
cane wrote:...Ich habe meinen Teil geliefert.
Definitiv nein.

und "Mehr weiss ich nicht"
ist - sorry - sehr albern, Sowas kann man lassen.
Das was hier steht sowie die zwei extrem dürren Absätzchen im Blog, ist keine wirkliche Info, sondern eher Ablenke & Ausweiche. Nicht mehr. Aber Information sieht anders aus, sollte man Ihnen nicht erklären müssen.

Was soll sowas?!??
So sieht es aus wenn gute Leute langsam umgebracht werden. Muss hier nicht unbedingt der Fall sein; aber so sieht es dann aus.

Re: JonDoBrowser

Posted: Thu Jun 19, 2014 11:07
by totentanz
@mongo_curry

das geht auch ohne hochverdiente Forenmitglieder wie Ochnö zu beleidigen. Ich bezeichne Sie ja auch nicht von vorneherein als Troll. Ich bilde mir meine Meinung erst nach Ansicht ihrer Beiträge, und bezeichne Sie dann als Troll.

Re: JonDoBrowser

Posted: Thu Jun 19, 2014 17:01
by mango_curri
totentanz wrote:das geht auch ohne...
Hinweise auf die Realität sind allerdings ungleich Beleidigung. Oder für Schnellmerker wie deinereiner: es ist niemand beleidigt worden. Wozu?
Aber derartige Differenziertheit ist anscheinend für tt bereits etwas zuville. Macht nix, weiter üben.
Anmerkung: heul doch. :o ;)

Re: JonDoBrowser

Posted: Fri Jun 20, 2014 7:22
by cane
allgemeine Frage, wieso ist man denn überhaupt zweigleisig unterwegs. Ist es nicht sinnvoller, dass stärkere Produkt zu wählen, entweder JondoFox oder -Browser und das Andere einzustellen.
Der JonDoFox ist eine Profil für Firefox. Er enthält also alles, was mit Konfigurationen und Add-ons möglich ist.

Einige Dinge sind mit Konfigurationen und Add-ons nicht möglich, beispielsweise Eingriffe in die Javascript Hooks oder das Löschen der SSL Session ID. Dafür muss man in den Quellcode eingreifen.

Für diese Eingriffe in den Source Code gibt es den JonDoBrowser. Der JonDoBrowser enthält aber auch den kompletten JonDoFox (die bisherigen Ergbnisse der Arbeit).

Es also nicht so, dass es zweigleising ist (zumindest aus Entwickler Sicht). Der JonDoBrowser ist eine eine Fortsetzung, der auf dem JonDoFox aufbaut.

Nur für die Anwender ist es im Moment etwas verwirrend. Wobei ich sagen würde, der JonDoBrowser ist BETA - also für Beta TESTER gedacht, nicht für End-Anwender.
...Ich habe meinen Teil geliefert.
Definitiv nein.
Definitiv JA.

Es ist nicht meine Aufgabe, den JonDoBrowser für MacOS und Windows zu bauen. Es wäre auch nicht meine Aufgabe, den JonDoBrowser für Linux und als DEB bereit zu stellen, das habe ich aber gemacht.

Re: JonDoBrowser

Posted: Sat Jun 21, 2014 2:31
by totentanz
mango_curri wrote:
totentanz wrote:das geht auch ohne...
Hinweise auf die Realität sind allerdings ungleich Beleidigung. Oder für Schnellmerker wie deinereiner: es ist niemand beleidigt worden. Wozu?
Aber derartige Differenziertheit ist anscheinend für tt bereits etwas zuville. Macht nix, weiter üben.
Anmerkung: heul doch. :o ;)

Lieber Herrgott, lass Hirn vom Himmel regnen. Das man in den "Spezial" Foren immer auf gestörte Trolle treffen muss. Vermeintliche Anonymität scheint das Hirn zu vernebeln. :-D

Re: JonDoBrowser

Posted: Sat Jun 21, 2014 5:58
by microsoft
cane wrote: Nur für die Anwender ist es im Moment etwas verwirrend. Wobei ich sagen würde, der JonDoBrowser ist BETA - also für Beta TESTER gedacht, nicht für End-Anwender.
Nachdem in der jondo-live-dvd.iso ebenfalls der Jondobrowser verbaut ist.........., kann ich der hiesigen Logik folgend davon augehen das die DVD somit auch eine unsichere weil Beta belastete Anwendung ist, die nur von ebensolchen Betatestern verwendet werden sollte.

Ob Rolf uns hier bitte mit einer Klarstellung dienen könnte?

1. Wird es einen neuen Jondobrowser für Windows geben und wenn ja, wo liegt das Problem derzeit wegen des Jondobrowsers?

2. Wann wird es hier eine stabile Jondobrowserversion für die DVD geben, oder wäre es nicht sinnvoller weiterhin den Jondofox dort einzusetzten, der Sicherheit wegen?

Re: JonDoBrowser

Posted: Sat Jun 21, 2014 9:05
by nope6
cane wrote:(...) Einige Dinge sind mit Konfigurationen und Add-ons nicht möglich, beispielsweise Eingriffe in die Javascript Hooks oder das Löschen der SSL Session ID. Dafür muss man in den Quellcode eingreifen.
Für diese Eingriffe in den Source Code gibt es den JonDoBrowser. (...)

Nur für die Anwender ist es im Moment etwas verwirrend.
(...) Definitiv JA.
Nee, cane, bitte wo denn?
der erste Teil ihres posts und der zweite Teil ("definitiv ja" und "nicht meine Aufgabe ... zu bauen") widersprechen sich ja durchaus. Das werden sie bemerkt haben. Bloß, was soll das?
Kann hier @mango_curri nur Recht geben (auch wenn vielleicht unnötig forsch formuliert wurde), eine wirkliche Information erfolgt nicht, die paar äußerst dünnen Sätzlein im Blog und im Forum erklären eigentlich nichts und belassen sehr viel Raum für Spekulationen. So etwas ist <imho> sehr unnötig. Und sich auf das "Argument" grad keine manpower zurückzuziehen ist, wie es bereits erwähnt wurde, höchstens ein ausweichen. Etwas dünn, finden sie nicht? Auch "etwas verwirrend" erklärt nichts, weicht aber aus.

Es wird anscheinend grad eines der wesentlichen JonDo-Projekte eingestellt bzw. massivst beschnitten und sie sehen keine Notwendigkeit, sich dazu zu äußern. Kann man ja machen, aber dann zu behaupten, man habe seinen Teil erfüllt, entspricht schlicht und ergreifend nicht so ganz der Realität. Zudem ist es unnötig und etwas enttäuschend.

Dass hier dann sogleich wieder fanboys et al. anspringen - im Falle vom "toten tans" zudem tumb & sehr schlicht - wäre (für mich) kein Kriterium an Unterstützung.

Es ist nicht meine Aufgabe, den JonDoBrowser für MacOS und Windows zu bauen. Es wäre auch nicht meine Aufgabe, den JonDoBrowser für Linux und als DEB bereit zu stellen, das habe ich aber gemacht.
Es geht einzig um (nicht vorhandene) Informationen, NICHT ums bauen! Zudem: korrelieren sie dies mit dem ersten Teil ihres posts (v.a. 2. + 3. Absatz), es passt nicht so ganz zusammen...