Abbruch Verbindung JonDo?

Wenn mal was nicht funktioniert...
xg27
Posts: 1111
Joined: Mon Jun 24, 2013 13:39

Re: Abbruch Verbindung JonDo?

Post by xg27 » Tue Oct 13, 2015 7:43

x4info wrote:Ist das nun eine allgemeine Vermutung von Ihnen xg27?
Oder hatten Sie gestern/heute auch konkrete ähnliche Probleme?
Nein, aber ich kenne das - so wie ich es beschrieben habe, und im von cane verlinkten thread wird es eigentlich genau so beschrieben fuer einen spezifischen router - seit Jahren mit verschiedenen Providern und verschiedenen Zugangsgeraeten. Das fing jedesmal an so nach 6 bis 12 Monaten(manchmal auch laenger), wurde dann immer schlimmer bis am Ende gar nichts mehr ging. Dann half ein Providerwechsel (mit verpflichtendem neuen Zugangsgeraet). Der Verdacht war natuerlich immer da, dass die Provider mehr Anschluesse verkaufen als sie dann bedienen koennen und daher nach einer Zeit anfangen manche Kunden heimlich zu drosseln (vielleicht bevorzugt jene, die sich nicht widerstandslos beschnueffeln lassen?)

Im von cane verlinkten thread wird von mehreren usern angedeutet, dass ein problematischer neuer Firmwareupdate die Ursache ist. Ich kenne das aber auch von diversen umts-modems (Surfsticks) die ich nie upgedatet habe. Deren Firmware ist oft notorisch veraltet, die Vendors verkaufen anscheinend lieber neue Modems als die alten Firmwares upzudaten.

Das heisst also, das gleiche Problem wuerde (bei verschiedenen Zugangsgeraeten und Providern) sowohl von einem erfolgten Firmware-update ALS AUCH durch nicht-updaten der Firmware verursacht.

Eine alternative Erklaerung waere, dass die Provider heimlich und bei selektierten Kunden herumdrosseln und das dann als unerklaerliches technisches Problem erscheinen lassen. Dadurch wuerden sie natuerlich Kunden verlieren; aber wenn das alle machen unter Absprache, dann tauschen sie diese Kunden einfach nur untereinander aus und keiner von ihnen (den Providern) verliert etwas dabei. Und sie verarschen so erfolgreich ihre Kunden.(wenn es tatsaechlich so ist)


In jedem Fall ist das worueber ich hier spreche kein Problem von JonDonym. Und es betrifft sicher nicht alle Faelle von Zugangsproblemen [zum inet].

x4info
Posts: 271
Joined: Thu Oct 20, 2011 17:28

Re: Abbruch Verbindung JonDo?

Post by x4info » Sat Oct 17, 2015 12:51

@Ochnö

Danke für den Link.
Hatte auch vorher schon im Internet recherchiert, ob mein Provider spezielle Probleme hat.

Nur ist es ja so, dass wir hier mit einem Betriebssystem arbeiten, dass auch bestimmte Spezialitäten hat - evtl. auch bei problematischem Verhalten. Deshalb habe ich hier gefragt.

Das mit "die tun uns was, weil wir JonDo verwenden" habe nicht ich gesagt ;)

Finde es aber auch nicht ausschliessbar, dazu müsste das aber zumindest gehäuft bei mehreren mit dem gleichen Provider auftreten.

Im übrigen habe ich nun einen anderen älteren Rechner herausgekramt, Jondo Internet-Zugang funktioniert, allerdings auch wenn ich diese Verbindung stehen lasse und nicht aktiv bin, ist die nach einiger Zeit evtl. gekammt. (allerding 1x nach 5 Stunden ist kein Problem - die Häufigkeit an dem Tag, für den ich fragte, hat mich irritiert.)

Der Rechner ist halt mindestens genauso alt, wie der ausgemusterte.
Es könnte natürlich auch sein, dass irgendwelche alte Hardware, wenn sie mit besonderen Konstellationen von laufenden Programmen zusammen trifft, Probleme macht, weil diese alte Hardware von den neuen Debian Versionen nicht mehr so toll unterstütz wird (die Unterstützung von alter Hardware nicht mehr so ausgiebig getestet werden kann und Probleme bei Usern seltener auftauchen, weil es einfach weniger User mit solchen Rechnern gibt, so solche Fehler auch nicht gemeldet werden). Denke da ist alles möglich.

Danke nochmal, an alle, die sich damit beschäftigt haben.

Gruß

x4Info

Post Reply