JonDo Live-DVD Truecrypt benutzen

Wenn mal was nicht funktioniert...
peter455
Posts: 14
Joined: Wed Sep 24, 2014 17:22

JonDo Live-DVD Truecrypt benutzen

Post by peter455 » Sun Apr 26, 2015 22:02

Hallo

gibt es eine Möglichkeit mit der JonDo Live-DVD Truecrypt zu benutzen, wäre es sinnvoll Truecrypt nachzuinstallieren?

wenn Truecrypt angeblich sicher ist, warum ist es dann nicht von Haus aus mit dabei?

Danke

IvanBliminse
Posts: 176
Joined: Fri Jan 23, 2015 0:47

Re: JonDo Live-DVD Truecrypt benutzen

Post by IvanBliminse » Sun Apr 26, 2015 22:07

Truecrypt wurde nicht mehr aktiv weiterentwickelt und ist durch Veracrypt ersetzt worden. Momentan das einzige ernstzunehmende Projekt, welches Truecrpyt aktiv weiterentwickelt.

Die Entwickler von Veracrypt haben die gefundenen Truecrpyt Bugs, welche im TrueCrypt-Audit gefunden wurden, so weit gefixt und weitere Verbesserungen einfließen lassen.

Veracrypt kann auch TC-Volumes öffnen. Alte TC-Volumes sollte man durch Veracrypt-Volumes ersetzen.

cane

Re: JonDo Live-DVD Truecrypt benutzen

Post by cane » Mon Apr 27, 2015 7:10

Die Live-DVD bietet zwei Möglichkeiten, um Truecrypt Container zu erstellen und zu nutzen, siehe Online Hilfe zur Live-DVD: https://www.anonym-surfen.de/help/jondo-live-cd8.html

Es gibt keinen Bedarf für eine Nachinstallation von Truecrypt.

Hinweis: Man MUSS ein Passwort für die Administration setzen, da Veracrypt unbedingt "sudo" verwendet, um Container einzubinden. Wenn kein Passwort beim Start der Live-DVD gesetzt , dann kein Veracrypt mehr da.

peter455
Posts: 14
Joined: Wed Sep 24, 2014 17:22

Re: JonDo Live-DVD Truecrypt benutzen

Post by peter455 » Wed Apr 29, 2015 21:47

also kann ich mit der JonDo Live-DVD Truecrypt Container erstellen, obwohl kein Truecrypt auf der Live-DVD installiert ist?

Ich habe den Link durchgelesen konnte aber leider nicht daraus schließen wie ich Truecrypt Container mit der Live-DVD erstellen kann.

Danke

IvanBliminse
Posts: 176
Joined: Fri Jan 23, 2015 0:47

Re: JonDo Live-DVD Truecrypt benutzen

Post by IvanBliminse » Thu Apr 30, 2015 20:19

Truecrypt gibt es nicht mehr. Es wurde durch Veracrypt ersetzt, welches aber auf den Quellen von Truecrypt basiert.

Alte TrueCrypt-Container können mit Veracrypt und ZuluCrypt geöffnet werden.

cane

Re: JonDo Live-DVD Truecrypt benutzen

Post by cane » Thu Apr 30, 2015 21:17

Truecrypt kompatible Container und dm-crypt/LUKS verschlüsselte Container können Sie mit "zuluCrypt" verwalten.
Verwalten == Verschlüsseln von Partitionen, Erstellen verschlüsselter Containerdatein, Hidden Volumes erstellen, Öffnen und Schließen aller Arten von Truecrypt Containern.

Siehe angegebener Link: https://www.anonym-surfen.de/help/jondo-live-cd8.html

Veracrypt kann als Nachfolger auch Truecrypt Container öffnen. Wenn man neue Container mit Veracrypt erstellt, dann sind diese besser verschlüsselt, als mit Truecrypt.

anon_user
Posts: 73
Joined: Wed Jun 19, 2013 9:21

Re: JonDo Live-DVD Truecrypt benutzen

Post by anon_user » Fri May 01, 2015 8:46

peter455 wrote:gibt es eine Möglichkeit mit der JonDo Live-DVD Truecrypt zu benutzen
Nein, Truecrypt ist irgendwann kommentarlos von der Live-DVD verschwunden.
peter455 wrote:wäre es sinnvoll Truecrypt nachzuinstallieren?
Fände ich schon!
Mir ist kein Bug von Truecrypt unter Linux bekannt der es rechtfertigen würde, das es nicht mehr genutzt wird. Eine Nachinstallation von Truecrypt auf der Live-DVD würde das Vertrauen in die Live-DVD erhöhen, meiner Meinung nach.
peter455 wrote:wenn Truecrypt angeblich sicher ist, warum ist es dann nicht von Haus aus mit dabei?
Verstehe ich auch nicht. Warum soll nicht der User selbst entscheiden, wem er mehr vertraut: Truecrypt, Veracrypt oder Zulucrypt?
cane wrote:Es gibt keinen Bedarf für eine Nachinstallation von Truecrypt.
Wie stellen Sie fest, das es keinen Bedarf für eine Nachinstallation gibt, wenn gar nicht danach gefragt wird, ob es diesen Bedarf gibt?

cane

Re: JonDo Live-DVD Truecrypt benutzen

Post by cane » Fri May 01, 2015 10:17

Mir ist kein Bug von Truecrypt unter Linux bekannt
Mir ist kein Bug von cryptsetup/tcplay/zuluCrypt bekannt. Diese Toolchain bietet unter Linux einen vollständigen Ersatz für Truecrypt, wird aktiv weiterentwickelt und ist 100% kompatibel. Ich sehe keinen Grund für die Installation von mehreren Programmen, die das Gleiche tun.

Veracrypt bietet einen Mehrwert bei gleichem GUI gegenüber Truecrypt, deshalb ist Veracrypt enthalten.

Ich sehe es nicht so, dass es das Vertrauen in die Live-DVD erhöhen würde, wenn sie Software enthält, die nicht mehr gepflegt wird. Deshalb werde ich auch nicht danach fragen, ob es dafür einen Bedarf gibt.

Hinsichtlich der Funktionalität ist der Bedarf gedeckt und in der Online Hilfe beschrieben. Man kann Truecrypt Container erstellen, öffnen, nutzen inklusive aller Features. Welchen weiteren Bedarf sollte es geben?

Das ist meine abschließende Bemerkung zu diesem Thema.

Nein, Truecrypt ist irgendwann kommentarlos von der Live-DVD verschwunden.
Bullshit! Truecrypt wurde vor 1,5 Jahren durch die Toolchain "cryptsetup/tcplay/zuluCrypt" ersetzt, die zu 100% kompatibel ist und diese Änderung wurde im Changelog dokumentiert.

xg27
Posts: 1111
Joined: Mon Jun 24, 2013 13:39

Re: JonDo Live-DVD Truecrypt benutzen

Post by xg27 » Fri May 01, 2015 10:24

anon_user wrote:
peter455 wrote:wenn Truecrypt angeblich sicher ist, warum ist es dann nicht von Haus aus mit dabei?
Verstehe ich auch nicht. Warum soll nicht der User selbst entscheiden, wem er mehr vertraut: Truecrypt, Veracrypt oder Zulucrypt?
Jaa!
Genauu!
Ich will auch selbst entscheiden welche Programme ich nutze und welche nicht!
Hier ist eine kleine Liste meiner Wuensche fuer die live-cd:

http://ftp.dk.debian.org/debian/dists/D ... ackages.xz



Oder ist es vielleicht doch besser, eine sinnvolle Vorauswahl zu treffen und Jedem der mehr will die Moeglichkeit zu geben mit den bereitgestellten sourcen seine eigene Version zu kompilieren?

anon_user
Posts: 73
Joined: Wed Jun 19, 2013 9:21

Re: JonDo Live-DVD Truecrypt benutzen

Post by anon_user » Sat May 02, 2015 10:14

cane wrote:
Mir ist kein Bug von Truecrypt unter Linux bekannt
Mir ist kein Bug von cryptsetup/tcplay/zuluCrypt bekannt.
Meine Aussage bezog sich darauf, dass es verschiedene Audits von Truecrypt gab: http://www.heise.de/security/meldung/Au ... 95838.html
Heise schreibt: "Die letzte Version 7.1a des Verschlüsselungsprogramms TrueCrypt ist sicher und kann bedenkenlos weiter genutzt werden."
Ähnliche Audits der von Ihnen genannten Toolchain sind mir nicht bekannt.
cane wrote:Diese Toolchain bietet unter Linux einen vollständigen Ersatz für Truecrypt, wird aktiv weiterentwickelt und ist 100% kompatibel. Ich sehe keinen Grund für die Installation von mehreren Programmen, die das Gleiche tun.
Ein zusätzlicher Grund neben den oben erwähnten Audits könnte sein, das vielleicht viele Nutzer Truecrypt vertrauen (ob nun begründet oder nicht) und sie nun von Ihnen gezwungen wurden, noch zusätzlich einem weiteren Tool zu vertrauen ... ich weiss nicht, was Zulucrypt oder Veracrypt mit meinen durch Truecrypt erzeugten Datencontainern so anstellt.
cane wrote:Ich sehe es nicht so, dass es das Vertrauen in die Live-DVD erhöhen würde, wenn sie Software enthält, die nicht mehr gepflegt wird. Deshalb werde ich auch nicht danach fragen, ob es dafür einen Bedarf gibt.
Dieses Argument, das Truecrypt nicht mehr gepflegt wird, kann ich nicht nachvollziehen:
Gäbe es denn in den aktuellen Live-DVDs Funktionseinschränkungen von Truecrypt dadurch? Ich konnte es problemlos vor ein paar Tagen auf einem anderen Linux-System installieren und sah keine Funktionseinschränkungen!
cane wrote:Hinsichtlich der Funktionalität ist der Bedarf gedeckt und in der Online Hilfe beschrieben. Man kann Truecrypt Container erstellen, öffnen, nutzen inklusive aller Features. Welchen weiteren Bedarf sollte es geben?
Z.B. den Bedarf der Nutzer, nicht noch einem weiteren Tool vertrauen zu müssen.
cane wrote:
Nein, Truecrypt ist irgendwann kommentarlos von der Live-DVD verschwunden.
Bullshit! Truecrypt wurde vor 1,5 Jahren durch die Toolchain "cryptsetup/tcplay/zuluCrypt" ersetzt, die zu 100% kompatibel ist und diese Änderung wurde im Changelog dokumentiert.
Mit "kommentarlos" meinte ich: ohne jede Begründung.
Sie schrieben im Changelog lediglich:
"Truecrypt entfernt, Sie können Truecrypt Container mit zuluCrypt erstellen und verwalten"

Post Reply