Kaskade Dresden

Wenn mal was nicht funktioniert...
Post Reply
x4info
Posts: 271
Joined: Thu Oct 20, 2011 17:28

Kaskade Dresden

Post by x4info » Thu Sep 25, 2014 8:23

Frage - was ist aktuell mit der Kaskase "Dresden ..."?

Mir ist aufgefallen, dass auf den anderen kostenlosen Kaskaden sehr viele Leute unterwegs sind - bei Serverstatusabfrage erscheint die Kaskade auch nicht mehr.

Liegt das daran, dass ich noch mit Version 0.9.60 arbeite?

Danke.

x4info

[edit: falsche Headline - da sich ein Thema erledigt hatte - nur den Text geändert]

cane

Re: Kaskade Dresden

Post by cane » Thu Sep 25, 2014 9:53

Dresden ist im Moment nicht verfügbar. Evtl. gibt es Problem oder Wartungsarbeiten im Rechenzentrum in der Uni? Keine Ahnung, eine Wartung wurde vom Betreiber nicht angekündigt.

Das liegt nicht an der Version 0.9.60.

Ich baue gerade die Version 0.9.62 mit sicherheitsrelevanten Updates für Firefox, Tor, Icedove und Bash. Ist in wenigen Stunden verfügbar (ein Update auf 0.9.62 ist dringend empfohlen).

DressMen1
Posts: 34
Joined: Sun Nov 03, 2013 22:38

Re: Kaskade Dresden

Post by DressMen1 » Sat Sep 27, 2014 18:55

Hier im Forum war zu lesen, dass Sie bald nicht mehr member of the JonDo-Team sind?
Geht mich letztlich zwar nichts an, aber soooo.... da ist einer zu schwer beschäftigt, um anzunehmen, er sei nicht mehr dabei?

x4info
Posts: 271
Joined: Thu Oct 20, 2011 17:28

Re: Kaskade Dresden

Post by x4info » Sat Sep 27, 2014 23:37

Mich geht das zwar auch nicht wirklich etwas an, wieviel Cane hier tut.

Scheint mir, er übernimmt Verantwortung und hilft so gut es geht - wo Not am Mann ist.
Ich für meinen Teil bin dankbar, wenn er bei einem reibungslosen Übergang hilft.

Ausdrücklich Danke.

Gruß

x4info


(Leider bin ich noch nicht im Rentenalter - sonst könnte ich in einem Engagement hier, ein Hobby sehen - so habe ich noch zu viel anderes worum ich mich kümmern muss. Wer weiss ob bis ich so weit bin, Jondo noch existiert. Dazu braucht es schon viel persönliches Engagement und das kenne ich von anderen Initiativen, dass das schon auch menschliche Grenzen überschreiben kann)

User avatar
nope6
Posts: 93
Joined: Wed Nov 16, 2011 8:24

Re: Kaskade Dresden

Post by nope6 » Sun Sep 28, 2014 5:37

x4info wrote:...Jondo noch existiert. (...)
Das ist entscheidend. Und zwar nicht erst langfristig.
Momentan sieht es eher nach tschau (mit au) aus.
JonDoBrowser wurd heimlich eingestellt. Ob's noch nen nächsten JonDoFox geben wird? Unbekannt.
Keine offiziösen Verlautbarungen hier, Blog + Co werden nicht mehr gepflegt, die Kaskaden haun nu ooch schon ab..., etc. ;)
Macht insgesamt eher den Eindruck einer hastig verlassenen Wüstenstadt...

cane

Re: Kaskade Dresden

Post by cane » Sun Sep 28, 2014 9:14

Die JonDos GmbH zahlt mir noch etwas Geld, damit ich mich um den Support hier im Forum kümmere, mich um die Sicherheit der Server kümmere und ein paar andere Kleinigkeiten erledige.

Der JonDoBrowser wurde aus Kapazitätsgründen eingestellt - leider. Es gibt aber weitere Entwicklungsvorhaben. Es wird derzeit an einem JonDoBrowser für Android gearbeitet, ich bin daran nicht beteiligt, denke aber, dass der Android-Browser vor Weihenachten fertig sein könnte. Damit erhofft sich JonDos eine größere Nutzerbasis zu gewinnen und mehr Einnnahmen zu generieren. Der JonDoBrowser für Win/LInux/MacOS hätte kaum neue Nutzer gebracht.

Der JonDoFox, die Mix-Server und die Live-CD werden weiterentwickelt, auf jeden Fall wird es die nötigen Updates und Anpassungen für aktuelle Software geben.

JonDonym ist nicht am Ende, nur weil ein Mitarbeiter ausscheidet, der vorrangig für die Außenkommunikation zuständig war.

zu Dresden: AN.ON ist im Urlaub.

User avatar
nope6
Posts: 93
Joined: Wed Nov 16, 2011 8:24

Re: Kaskade Dresden

Post by nope6 » Sun Sep 28, 2014 22:07

cane wrote:Die JonDos GmbH zahlt mir noch etwas Geld, damit ich mich um den Support hier im Forum kümmere, mich um die Sicherheit der Server kümmere und ein paar andere Kleinigkeiten erledige...
JonDonym ist nicht am Ende, nur weil ein Mitarbeiter ausscheidet, der vorrangig für die Außenkommunikation zuständig war.
Gut zu hören, nee lesen.
Aber da zwischendurch nur garnix bzw. reduzierteste Info-Häppchen zu vernehmen waren, mussten die Leerstellen gefüllt werden... :)

Es wird derzeit an einem JonDoBrowser für Android gearbeitet, ich bin daran nicht beteiligt, denke aber, dass der Android-Browser vor Weihenachten fertig sein könnte. Damit erhofft sich JonDos eine größere Nutzerbasis zu gewinnen und mehr Einnnahmen zu generieren. Der JonDoBrowser für Win/LInux/MacOS hätte kaum neue Nutzer gebracht.
Tja, ob's daran liegt? Oder doch eher an einem insgesamt eher reduzierten Interesse an Anon?!? Zumindest, wenn man für Leistungen bezahlen soll? Glaube kaum, dass die Android-Basis größer ist, desktop (linux, mac, win) dürfte da nach wie vor größer sein. Wenn liegt es doch eher an "zu komplex" und v.a. "zu langsam".

Schaunmermal... ;)

Al3ph
Posts: 140
Joined: Sun Aug 11, 2013 20:41

Re: Kaskade Dresden

Post by Al3ph » Sun Oct 05, 2014 20:47

Dresden ist nun seit mehr als 10 Tagen offline, ich kann mich nicht erinnern wann das zuletzt über einen solchen Zeitraum der Fall war. Bauen die AN.ON Betreiber gerade ihren Urlaub der letzten 10 Jahre ab?

Dazu wie immer keinerlei offizielle Verlautbarung, der letzte Blog-Eintrag ist vom 11. Juli.

Bitte, liebe JonDos Leute!
Ein Anonymisierungsdienst lebt von Vertrauen und Transparenz, ich weiß dass gespart werden muss, aber es muss doch möglich sein ein Mindestmaß an Kommunikation aufrechtzuerhalten. Seit Monaten gibt es kaum noch Informationen, nach und nach werden Dienste eingestellt. An sich (vielleicht) alles kein Problem, die fehlenden Erklärungen dazu allerdings absolut. Genau mit solchen Patzern vergrault man die ohnehin wenigen zahlenden Kunden und Unterstützer.

mango_curri
Posts: 57
Joined: Fri Mar 21, 2014 22:59

Re: Kaskade Dresden

Post by mango_curri » Tue Oct 07, 2014 5:02

Al3ph wrote:Bitte, liebe JonDos Leute!
Ein Anonymisierungsdienst lebt von Vertrauen und Transparenz, ich weiß dass gespart werden muss, aber es muss doch möglich sein ein Mindestmaß an Kommunikation aufrechtzuerhalten. Seit Monaten gibt es kaum noch Informationen, nach und nach werden Dienste eingestellt. An sich (vielleicht) alles kein Problem, die fehlenden Erklärungen dazu allerdings absolut. Genau mit solchen Patzern vergrault man die ohnehin wenigen zahlenden Kunden und Unterstützer.
:!: Kann man nur mehrfach unterstreichen und unterschreiben!!! :idea:

Post Reply