Standard-Browser bzw. Hyperlinks mit JondoBrowser öffen

Wenn mal was nicht funktioniert...
donjo
Posts: 8
Joined: Mon Oct 29, 2012 12:12

Standard-Browser bzw. Hyperlinks mit JondoBrowser öffen

Post by donjo » Mon Apr 01, 2013 10:18

Hallo,

ich frage mich, wie es möglich ist, Hyperlinks aus Drittanwendungen mit dem JondoBrowser zu öffnen.

Das geschieht bei nämlich bis dato mit "firefox.exe" und nicht "jondobrowser.exe", da wohl diese Anwendung in der Registry verankert ist. D.h. Links werden mit dem "ungeschützten" Standard-Firefox-Profil geöffnet.

Wie kann ich hier Abhilfe schaffen?

Besten Dank & viele Grüße
donjo

cane

Re: Standard-Browser bzw. Hyperlinks mit JondoBrowser öffen

Post by cane » Mon Apr 01, 2013 13:22

Standardbrowser festlegen für Windows 7: "Systemsteuerung" öffnen, die Gruppe "Programme" aufrufen und dort das Standardprogramm für Allles oder als Browser setzen.

Siehe http://www.dirks-computerecke.de/window ... tlegen.htm

oder hier: http://www.pc-erfahrung.de/windows/wind ... ndern.html

donjo
Posts: 8
Joined: Mon Oct 29, 2012 12:12

Re: Standard-Browser bzw. Hyperlinks mit JondoBrowser öffen

Post by donjo » Wed Apr 03, 2013 21:34

Danke für die schnelle Antwort.

Der JondoBrowser ist natürlich schon mein Standardbrowser.
Unter dem Punkt "Standardprogramme" wird ja nur festgelegt, welche Dateitypen - bzw. deren Endungen - mit welcher Anwendung geöffnet wird; z.B. "jondo.html".

Mir geht es aber um Hyperlinks aus anderen Anwendungen heraus geöffnet werden; z.B. Outlook oder Installationsroutinen, die einfach ungefragt irgendwelche Webseiten aufrufen.

Wird ein Hyperlink geöffnet, so meldet sich eine neue Instanz von Firefox, aber in den default-Einstellungen und ohne Jondo-Profileinstellungen. Öffnet man noch einen Link bei der geöffneten Instanz, so wird auch brav ein Tabulator drangehängt.

Bis jetzt ist es mir noch nicht gelungen, das auch mit dem JondoBrowser-Profil zu schaffen.

cane

Re: Standard-Browser bzw. Hyperlinks mit JondoBrowser öffen

Post by cane » Wed Apr 03, 2013 22:05

In einigen Programmen kann man festlegen, welche Anwendung URLs öffnen soll. Diese Programme können die Standardeinstellungen irgnorieren.

Mit Outlook kenne ich mich nicht aus. Da muss man in den einstellungen suchen. Bei Thunderbird kann man die Anwendung zum Öffnen von URLs mit den Variablen "network.protocol-handler.app.http" und "network.protocol-handler.app.https" in der erweiteren Konfiguration setzen (nur mal als Beispiel). Bei anderen Anwendungen müssen Sie die KOnfiguration absuchen.

donjo
Posts: 8
Joined: Mon Oct 29, 2012 12:12

Re: Standard-Browser bzw. Hyperlinks mit JondoBrowser öffen

Post by donjo » Fri Apr 05, 2013 10:07

Es geht mir nicht allein um einzelne Anwendungen, die das tun. Outlook war nur ein Beispiel.

Mir ist bewusst, dass das eigentlich kein "Problem" des JonDoBrowser ist, sondern eines von portablen Anwendungen.
Die Hauptapplikation vom JonDoBrowser ist die Mozilla Firefox Executable. Diese wird durch die JonDoBrowser.exe mit diversen Einstellungen geladen.
In Windows beziehen sich aber Verknüpfungen zur Registry anscheinded immer auf die Standardanwendung, sofern man als Benutzer nicht explizit etwas anderes angibt.
Sichtbar wird das z.B. in dem Registry-Schlüssel unter

HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes\http\shell\open\command

Laut diversen Programmiersprachen wie z.B. C# ist das der Ort, an dem eine Installationsroutine den Standardbrowser erkennt.

Dort befindet sich eine Zeichenfolge mit dem Pfad zur firefox.exe im JonDoBrowser-Verzeichnis.
Ändert man diesen Pfad auf die JonDoBrowser.exe werden aber Hyperlinks weiterhin mit dem normalen Fuchs geöffnet.
Weitere Schlüssel konnte ich leider unter Windows 7 dazu nicht finden.

Als problematisch sehe ich in diesem Fall, wenn Anwendungen Links aufrufen, die individuelle IDs in der URL beherbergen.

Danke & Gruß
donjo

User avatar
Ochnö
Posts: 1738
Joined: Sat Nov 06, 2010 16:03

Re: Standard-Browser bzw. Hyperlinks mit JondoBrowser öffen

Post by Ochnö » Fri Apr 05, 2013 11:01

Gegenfrage:
Warum installiert jemand einen"normalen FF"-obwohl er den JDF nutzen will?

Der JDF IST bereits ein vollwertiger FF,der nicht auf die zusaetzliche Installation eines extra FF angwiesen ist.

Weitere Frage:
Wo liegt das Problem auf ein derartiges Verhalten bestimmter Anwendungen nicht einfach mit einem copie&paste zu reagieren um so die links mit dem gewuenschten browser zu oeffnen?
Es gibt halt manchesmal keinen Trick um die grundlegende Programmierung bestimmter Programme zu umgehen.
Muss das immer nur per links klick erledigt werden?

Georg Koppen

Re: Standard-Browser bzw. Hyperlinks mit JondoBrowser öffen

Post by Georg Koppen » Mon Apr 08, 2013 10:43

donjo wrote:Als problematisch sehe ich in diesem Fall, wenn Anwendungen Links aufrufen, die individuelle IDs in der URL beherbergen.
Nicht nur das. Aber das wird hoffentlich in der JonDoBrowser-1.0-Version behoben sein...

donjo
Posts: 8
Joined: Mon Oct 29, 2012 12:12

Re: Standard-Browser bzw. Hyperlinks mit JondoBrowser öffen

Post by donjo » Mon Apr 08, 2013 20:20

Ochnö wrote:Gegenfrage: ...
Der Mozilla Firefox ist bis dato fester Bestandteil des JonDoBrowsers. Einfach mal ins Verzeichnis schauen.

Es geht nicht um c&p oder Bequemlichkeit. Die problemtischen Ereignisse habe ich oben bereits geschildert.
Wenn einfache http-Verbindungen am "Anonymitätswächter" JonDoBrowser "vorbeileaken" bringt der Browser leider wenig.
Georg Koppen wrote: Nicht nur das. Aber das wird hoffentlich in der JonDoBrowser-1.0-Version behoben sein...
Totzdem natürlich weiterhin viel Erfolg und danke für dieses Stück Software!

johnny
Posts: 1
Joined: Tue Mar 25, 2014 12:55

Re: Standard-Browser bzw. Hyperlinks mit JondoBrowser öffen

Post by johnny » Tue Mar 25, 2014 13:16

Wann wird dieses Problem behoben? Immer wenn ich Links in Drittanwendungen (z. B. Thunderbird) öffnen möchte, kommt folgende Meldung:

Code: Select all

Close Firefox
Firefox is already running, but is not responding. To open a new window, you must first close the existing Firefox process, or restart your system.
Und diese Meldung kommt, obwohl ich Firefox gar nicht geöffnet habe! Lediglich Jondobrowser ist geöffnet.
cane wrote:Bei Thunderbird kann man die Anwendung zum Öffnen von URLs mit den Variablen "network.protocol-handler.app.http" und "network.protocol-handler.app.https" in der erweiteren Konfiguration setzen (nur mal als Beispiel). Bei anderen Anwendungen müssen Sie die KOnfiguration absuchen.
Das habe ich geändert; es bringt aber leider nichts. Auch die Hinweise dieser Ubuntuusers Anleitung habe ich ausgeführt - ohne Erfolg.

cane

Re: Standard-Browser bzw. Hyperlinks mit JondoBrowser öffen

Post by cane » Tue Mar 25, 2014 14:15

Wann wird dieses Problem behoben?
Das Problem wird (vorläufig) nicht behoben werden.

Es ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich, JonDoBrowser als Standardbrowser zu nutzen oder Links aus anderen Anwendungen direkt im JonDoBrowser zu öffnen.

Sie müssen den JonDobrowser starten und Links per Copy&Paste in die URL-Leiste kopieren. Dies ist (derzeit) der einzige Weg um eine unbeabsichtigte Deanonymisierung zuverlässig zu verhindern.

Wenn Ihnen diese Feature wichtig ist, dann müssen Sie den Firefox mit dem JonDoFox-Profil verwenden.

In nächster Zeit ist nicht zu erwarten, dass wir dieses Problem beheben können.

Post Reply