Live-CD und Jondo+Java auf Stick oder neuer Jondobrowser

Wenn mal was nicht funktioniert...
Post Reply
meso123
Posts: 7
Joined: Sun Sep 02, 2018 13:03

Live-CD und Jondo+Java auf Stick oder neuer Jondobrowser

Post by meso123 » Sun Sep 02, 2018 18:28

Ich will die Jondo Live-DVD rausschmeißen, weil die nicht mehr weiterentwickelt wird. Dann andere Live CD, da fehlt aber Jondos. Also Jondos und Java auf einen Stick. Nur wie bekomme ich Java auf den Stick, wie findet der das und reicht die JAP.jar, um den Browser auf der Live-CD zu benutzen, falls der Jondobrowser noch Macken hat?

Der neue Jondobrowser ist portable, oder? Ist der inwzischen stabil und einigermaßen fehlerfrei? Das letzte was hier zu lesen ist, dass noch heftige Macken drin sind. Braucht man für den neuen Jondobrowser überhaupt noch Java? Die Infos hier sind nicht gerade hilfreich, der Client soll drin sein, aber ist damit auch endlich Java weg?

User avatar
nope6
Posts: 93
Joined: Wed Nov 16, 2011 8:24

Re: Live-CD und Jondo+Java auf Stick oder neuer Jondobrowser

Post by nope6 » Tue Sep 04, 2018 7:40

Neu ist der JdB aktuell wirklich nicht mehr. Sondern seit Monaten arg veraltet, stehengeblieben - weil nicht gepflegt.
Man bekommt die v7.5.9.14 (auf Firefox-esr 52.5.1).
ff-esr 52.5.1 wurde kurz nach Veröffentlichung wieder zurückgezogen, gibts daher bei
https://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/
so nicht, aber den Nachfolger 52.5.2esr, 07-Dec-2017.
seitdem 10 neue ff-esr-Versionen, aktuell ist 52.9.0 (25-Jun-2018)!
=> unterm Strich: JdB ist momentan nicht benutzbar!

meso123
Posts: 7
Joined: Sun Sep 02, 2018 13:03

Re: Live-CD und Jondo+Java auf Stick oder neuer Jondobrowser

Post by meso123 » Tue Sep 11, 2018 14:01

Mit neu meinte ich, dass es nicht mehr der alte (gute) Jondobrowser ist, ESR 17, lief einwandfrei, keien Bugs, bis der Fake für den UA geändert wurde, das war dann nur teilweise richtig, Infos über OS geleakt....

52.5 oder 52.9 interessiert mich jetzt nicht, je neuer desto mehr schwachstellen Am liebsten würde ich einen FF 1 verwenden. Mir wäre wichtig zu wissen, ob die Bugs für die Anonymität behoben sind, ob man das Ding also einsetzen kann. Ob das stimmt, dass man kein Java mehr braucht, wiel alles drin ist wäre auch wichtig.

Wenn der neue Jondobrowser nicht empfehlenswert ist, danach klingt es ja, könnte mir bitte jemand erklären, wie ich Java und einen FF mit Jondofox auf einem Stick zum laufen bringe, damit ich eine Live-CD benutzen kann. Jondo auf dem Stick reicht ja vermutlich die JAP.jar? Oder ist das mit diesem Zertifikatechaos seit Version 19 jetzt nicht mehr ausreichend?

Post Reply