NSA/GCHQ Hacienda

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Post Reply

nichtbekannt
Posts: 670
Joined: Fri Nov 05, 2010 17:55

Re: NSA/GCHQ Hacienda

Post by nichtbekannt » Fri Aug 15, 2014 21:40

habe videolan player geupdatet. Außer über Jondos wäre dies aber nicht möglich gewesen, da alle Ports dicht. Habe mich gewundert weshalb das dennoch möglich war, weil Jondos noch garnicht getartet war, und habe deshalb das Update abgebrochen um meine config zu überprüfen. Habe dann nochmals Update gestartet. Wieder war das möglich. Habe dann Wireshark angeschaltet. Sofort war das update unterbrochen. Habe das ganze nochmals durch gespielt und das Gleiche Ergebnis bekommen. Wireshark konnte nichts auzeichnen. Hat jemand ähnliche Beobachtung?

Bin mir natürlich darüber im klaren als Nutzer von Jondos, besonders Angriffsziel zu sein. Werde der Sache weiter nachgehen. Vorschläge dazu?

xg27
Posts: 1111
Joined: Mon Jun 24, 2013 13:39

Re: NSA/GCHQ Hacienda

Post by xg27 » Sat Aug 16, 2014 16:38

nichtbekannt wrote: Vorschläge dazu?
Hm. Vielleicht das Ganze nochmal durchspielen mit JonDo debug-log
im jd-client>>config>>Debugging>>dort einstellen

Aber, wireshark muesste doch eigentlich nur den entry-mixer als destination aufzeichnen,oder?


Und laeuft wireshark sonst mit jondo oder crash-t die Verbindung by default?

Post Reply