Wie sicher ist die NSA und Ihre Datencenter?

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Post Reply
Vista
Posts: 13
Joined: Mon Feb 10, 2014 10:00

Wie sicher ist die NSA und Ihre Datencenter?

Post by Vista » Sat May 03, 2014 18:49

Hacker verschafft sich Zugriff auf NSA - Webseite

http://www.golem.de/news/geheimdienste- ... 1-rss.html

Wie sicher ist die NSA vor Angriffen und was passiert wenn jemand es tatsächlich schafft Zugriff auf soviele Informationen zu erlangen?
Wäre dann nicht die "nationale Sicherheit" erst recht gefährdet?

Vista.

cane

Re: Wie sicher ist die NSA und Ihre Datencenter?

Post by cane » Mon May 05, 2014 20:25

Hacker verschafft sich Zugriff auf NSA - Webseite
Die Webseite der NSA wird auf einem ganz normalen Webserver gehostet, nicht in einem NSA Datacenter. Das kann ein gewöhnlicher Hacker schon mal knacken, iste keine besondere Leistung.

Das gesamte Hochsicherheitsnetz des US-Militär und Zulieferfirman wurde vor ein paar Jahren durch einen Wurm aufgerollt. Das Miltär hat viele Monate gebraucht, um das wieder sicher zu bekommen.

Ich denke, dass es richtig guten Hackern mit dem nötigen finanziellen Background (staatliche Hacker?) auch möglich sein mönnte, ein paar Datacenter der NSA zu knacken. Durch die Snowden-Dokumente ist vielies bekannt georden, was einen Angriff erleichtern könnte. Man könnte z.B. die FoxAcid-Server der NSA in eine Falle locken und direkt attakieren (könnte ich mir vorstellen).

randomu
Posts: 16
Joined: Wed Apr 23, 2014 19:40

Re: Wie sicher ist die NSA und Ihre Datencenter?

Post by randomu » Mon May 05, 2014 20:34

cane wrote:
Hacker verschafft sich Zugriff auf NSA - Webseite
Die Webseite der NSA wird auf einem ganz normalen Webserver gehostet, nicht in einem NSA Datacenter. Das kann ein gewöhnlicher Hacker schon mal knacken, iste keine besondere Leistung.

Das gesamte Hochsicherheitsnetz des US-Militär und Zulieferfirman wurde vor ein paar Jahren durch einen Wurm aufgerollt. Das Miltär hat viele Monate gebraucht, um das wieder sicher zu bekommen.

Ich denke, dass es richtig guten Hackern mit dem nötigen finanziellen Background (staatliche Hacker?) auch möglich sein mönnte, ein paar Datacenter der NSA zu knacken. Durch die Snowden-Dokumente ist vielies bekannt georden, was einen Angriff erleichtern könnte. Man könnte z.B. die FoxAcid-Server der NSA in eine Falle locken und direkt attakieren (könnte ich mir vorstellen).
aber von den Servern kommt doch nur der Payload die Comand&Control Server sind ja bestimmt wieder Andere, aber die wären ja das interessante Ziel...

Aber mal so am Rande, bei solchen Strukturen hat man doch eh relativ geringe Chancen frontal reinzukommen, das meiste läuft ja eh über Social Engineering um mal einen Fuß in die Tür zu bekommen um dann tiefer gehen zu können...

cane

Re: Wie sicher ist die NSA und Ihre Datencenter?

Post by cane » Tue May 06, 2014 11:05

Aber mal so am Rande, bei solchen Strukturen hat man doch eh relativ geringe Chancen frontal reinzukommen, das meiste läuft ja eh über Social Engineering
Ein Honeypot für einen Gegen-Angriff zu nutzen, war nur eine spontane Idee von mir. Die besten Absolventen der KGB Hackerschule in Woronesch werden sicher etwas Ausgefeilteres finden, wenn sie die Snowden Dokumente analysieren. ;-)

Manchmal braucht man nicht mal Social Engineering. 2008 hat man einen kleinen, niedlichen USB-Stick auf einer US-Miltärbasis in Nahost liegen lassen. Irgendeine Knalltüte hat das niedliche Ding an seinen Laptop angeschlossen. Von dort aus wurde dann das gesamte Hochsicherheitsnetz der US-Army samt Zulieferer aufgerollt. Die Konstruktionsunterlagen des nagelneuen F-35 wurden kopiert und vieles mehr. Es war der Super-GAU für die Cybersicherheit der US-Army.

randomu
Posts: 16
Joined: Wed Apr 23, 2014 19:40

Re: Wie sicher ist die NSA und Ihre Datencenter?

Post by randomu » Tue May 06, 2014 12:21

die Neugier :D , aber der Arme, welcher den Usb Stick angeschlossen hat (Lebenslang?^^)

Post Reply