Rechner mit Token / Hardware-Dongle sichern?

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Post Reply
rufus
Posts: 242
Joined: Sat Feb 25, 2012 21:12

Rechner mit Token / Hardware-Dongle sichern?

Post by rufus » Wed Mar 26, 2014 19:05

Gibt es eine Möglichkeit, den Rechner so zu sichern, dass er ohne Hardware-Dongle nicht genutzt werden kann?

Idealerweise wäre auch dieser Fall abgedeckt:
  • X versetzt den Rechner in den Ruhezustand (!), zieht den Token ab und geht weg
  • Black gelingt es nicht, den Rechner aus dem Ruhezustand zu wecken, da er keinen Token hat
  • Für den Fall des Verlusts, hat X einen Ersatztoken an einem sicheren Ort.
Über Anregungen und Hinweise freue ich mich. Yubikey habe ich schon gefunden, weiß aber noch nicht, ob und wie man das nutzbar machen könnte.

Wenn es wirklich sicher sein soll, müsste ja eigentlich sogar die Festplatte verschlüsselt sein (und mit dem Token entschlüsselbar). Da habe ich aber schon sehr schlimme Dinge gehört (Entschlüsselung funktioniert plötzlich nicht mehr).

maieeoa
Posts: 18
Joined: Thu Mar 20, 2014 23:56

Re: Rechner mit Token / Hardware-Dongle sichern?

Post by maieeoa » Thu Mar 27, 2014 15:23

evtl. ist das etwas, wenn es auf Windows bezogen ist http://www.mysmartlogon.com/products/eidvirtual.html gibt es für Usb-Sticks und Smartcards.

rufus
Posts: 242
Joined: Sat Feb 25, 2012 21:12

Re: Rechner mit Token / Hardware-Dongle sichern?

Post by rufus » Thu Mar 27, 2014 16:05

Ja, ist für Windows. Schaue es mir an, besten Dank!

rufus
Posts: 242
Joined: Sat Feb 25, 2012 21:12

Re: Rechner mit Token / Hardware-Dongle sichern?

Post by rufus » Mon Apr 21, 2014 14:42

Weiß Du, ob die Lösung auch den Fall "Rechner wird aus dem Ruhezustand geweckt?" abdeckt?

Hier ein ähnliches Produkt, welches ich gerade gefunden habe: http://www.pcwelt.de/produkte/Smartcard ... 94645.html

Ein Problem ich denke ich mal, generell wenn man Festplatten verschlüsselt, dass die Sache aus irgendwelchen Gründen nicht mehr entschlüsselt werden kann. Das wäre natürlich ein GAU. Um dem vorzubeugen, müsste doch eigentlich das hinreichend sein: Backup auf Wuala anlegen und die Paßphrase für das Backup an einen anderen Ort, z.B. ein Bankschließfach.

Ich werde mal eine separate Partition auf meinem Rechner anlegen, um das alles auszuprobieren. Nicht, dass ich beim ausprobieren nicht versehentlich meine normale Partition unwiderruflich verschlüssle. ;)

User avatar
Ochnö
Posts: 1738
Joined: Sat Nov 06, 2010 16:03

Re: Rechner mit Token / Hardware-Dongle sichern?

Post by Ochnö » Wed Apr 23, 2014 15:18

Ich weiss nicht warum und wo du so lange herumsuchst:

http://www.truecrypt.org/docs/rescue-disk

Hilft im Falle des Falles

Dein "Dongel"ist doch bereits in TrueCrypt eingebaut:
http://www.truecrypt.org/docs/keyfiles- ... al-details

Zudem,da du Wechselfestplatten benutzen willst ist auch dein Startproblem geloest=falsche Platte fuer den Dongel-Sys startet nicht=alles ist gut ;)

Da du ja sowieso ein neues System aufbauen willst mit Wechselfestplatten kannst Du daran ja erst einmal ueben,bis du dir sicher bist und auch dein"scharfes"System darauf migrierst.

rufus
Posts: 242
Joined: Sat Feb 25, 2012 21:12

Re: Rechner mit Token / Hardware-Dongle sichern?

Post by rufus » Sun Apr 27, 2014 16:16

Danke, ich schau mir das an.

Post Reply