'Perfect Privacy' übernimmt Secure-Mail.biz

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
etCETera
Posts: 14
Joined: Tue May 26, 2015 11:24

Re: 'Perfect Privacy' übernimmt Secure-Mail.biz

Post by etCETera » Tue Jun 02, 2015 18:49

Rrruuummmsss - versenkt!
Gaaanz langsam!

Perfect Privacy antwortet zum...
Betreff Re: SM-Mailserver
Von admin@perfect-privacy.com
An abc@xyz.at
Datum 29.05.2015 22:31
SM hat schon bei Übernahme nicht gerade unseren Qualitätsansprüchen genügt, und das haben wir auch immer wieder kommuniziert.

Wir haben daher versucht, Programmierer zu finden die uns helfen, da was besseres zu machen. Viel mehr als prüfen, was gemacht wurde und das mal durchgehen, schaffen wir nicht. Wir brauchen jemand der die Hauptarbeit macht.

Geld ist nicht sooo sehr das Problem. Wir würden schon was springen lassen....

Wir würden da sogar eine richtig schöne Maschine mit weit besserer Anbindung als jetzt rein setzen. Halt gut CPU, so was um die 20 TB-Platte und so, mit NGINX hinter unserem Serverpark gegen DDOS geschoben und so weiter.

Aber der Entwicklungskram muss eben gemacht werden!

@gknjbpirsy, einfach bewerben - oder!

cane

Re: 'Perfect Privacy' übernimmt Secure-Mail.biz

Post by cane » Tue Jun 02, 2015 19:07

Nicht alles Punkte einer "Konfiguration".
Das sind ALLES Konfigurationspunkte.
Im Unterschied zu Roundcube kennt die Mail Server-Software B1G Mail kennt kein DANE!
DANE/TLSA ist in erster Linie ein DNSsec-Feature. Der Mail-Master kann die SHA256 Fingerprints seiner Zertifikate im DNS publizieren, damit hat der Mailserver erstmal überhaupt nichts zu tun. Das betrifft ausschließlich die Konfiguration des DNS. (Muss ich erklären, was DNS ist, oder ist das klar?)

Der Mailserver könnte die DANE-Records von anderen Mail-Servern im Rahmen der Server-2-Server Kommunikation auswerten. Das wäre nett, da andere Admins durchaus in der Lage sind, DANE/TLSA zu konfigurieren. Das geht auch mit B1G Mail, wie ich auf der Webseite des Projektes kurz gelesen haben. Man kann einfach einen Postfix davor schalten und im Postfix müsste man dafür nur eine einzige Option aktivieren. Wäre also auch nur ein Konfigurationsfeature.

Ich habe aber nicht vor, vollständige Anleitungen zur Weiterbildung hier zu schreiben. Die Verwendung von B1G Mail ist jedenfalls keine Ausrede für schlechte Konfiguration der Transportverschlüsselung.

etCETera
Posts: 14
Joined: Tue May 26, 2015 11:24

Re: 'Perfect Privacy' übernimmt Secure-Mail.biz

Post by etCETera » Tue Jun 09, 2015 9:01

cane wrote:Es gab einen Prozess in Wien gegen drei Neonazis wegen rechtsextremer Propaganda. Aus den Prozessunterlagen geht hervor, dass diese Personen die Administratoren von Perfect-Privacy sind und den Dienst zusammen mit einem Hamburger Neonazi gegründet haben, der ebenfalls strafrechtlich wegen Nazipropaganda verfolgt wurde.
(1) Liegen die "Prozessunterlagen" vor, sind diese von Ihnen gelesen? Nein, Sie reimen sich das allein aus IndyMedia.

Wo IndyMedia schreibt, dass "im Landesgericht Wien derzeit ein Prozess gegen die drei Neonazikader Gottfried Küssel, Christian Wilhelm Anderle und Felix Budin läuft [!], die wegen Wiederbetätigung vor einem Schwurgericht stehen. Ihnen wird vorgeworfen [!], für die Administration bzw. den Betrieb des Neonaziportals alpen-donau.info [!] und dem dazugehörigen [!] Internetforum verantwortlich zu sein.

(2) Im doppelten Sinn "linke" Antifa-Journaille at its very best!

Wo IndyMedia weiter schreibt, dabei habe sich im Laufe des zweiten und dritten Prozesstags herausgestellt, "dass zumindest zwei der Administratoren des VPN-Dienstes Perfect Privacy und eine weitere Mitarbeiterin der rechtsextremen bzw. neonazistischen Szene zugehörig sind." Diese "eine weitere Mitarbeiterin dürfte in den Betrieb von Perfect Privacy eingebunden (gewesen?) sein."

(3) Übrigens, auch der CCC ist Nazi-unterwandert! Nicht bekannt?

Der oben genannte angeblich PP-mitgründende "Hamburger Neonazi" ist seit 2008 Mitglied des Chaos Computer Club und zugleich Vorstand eines dem CCC eng verbundenen Vereins, wie die taz 2012 schreibt. https://www.taz.de/!96759/

Und jetzt? Blame on this Hacker-Club und den empfohlenen CCC-Services.

cane

Re: 'Perfect Privacy' übernimmt Secure-Mail.biz

Post by cane » Tue Jun 09, 2015 9:44

1: Auch der CCC bestätigt, das Robert Markhart zur Zeit der Gründung von Perfect-Privacy ein aktiver Neonazi war, der später ausgestiegen ist.

2: Robert Markhart ist seit mehr als drei Jahren nicht mehr Mitglied im CCC (steht in dem von Ihnen verlinkten Beitrag von 2012). Warum sollte ich jetzt etwas gegen den CCC sagen? Den anderen Verein kenne ich nicht.

3: Es ist immer möglich, das Aussteiger aus der Neonazi Szene beim CCC mitarbeiten wollen. Warum nicht (wenn sie es mit dem Ausstieg ehrlich meinen und keine rechtsradikale Propagenda verbreiten im Namen des CCC). Der CCC ist bei rechtsradikaler Propaganda schnell angepisst und kann sich selbst reinigen, da sehe ich kein Problem.

cane

Re: 'Perfect Privacy' übernimmt Secure-Mail.biz

Post by cane » Tue Jun 16, 2015 15:03

Rrruuummmsss - versenkt!
Gaaanz langsam!
Das ging ja schnell: Secure-Mail.biz wird eingestellt: https://tarnkappe.info/secure-mail-biz- ... ngestellt/

YouDo
Posts: 31
Joined: Thu Jul 09, 2015 12:54

Re: 'Perfect Privacy' übernimmt Secure-Mail.biz

Post by YouDo » Thu Jul 09, 2015 13:05

cane wrote:Das ging ja schnell: Secure-Mail.biz wird eingestellt: https://tarnkappe.info/secure-mail-biz- ... ngestellt/
Welchen anderen kostenlosen E-Mail Provider können Sie empfehlen? Ich denke da z.B. an xmail.net oder safe-mail.net.
Auf den Hilfe-Seiten hier werden leider nur nicht kostenlose E-Mail Provider empfohlen.
Ich glaube, xmail.net wurde hier auch schon mal empfohlen, aktuell leider nicht mehr: warum nicht?

YouDo
Posts: 31
Joined: Thu Jul 09, 2015 12:54

Re: 'Perfect Privacy' übernimmt Secure-Mail.biz

Post by YouDo » Fri Jul 24, 2015 5:13

YouDo wrote:
cane wrote:Das ging ja schnell: Secure-Mail.biz wird eingestellt: https://tarnkappe.info/secure-mail-biz- ... ngestellt/
Welchen anderen kostenlosen E-Mail Provider können Sie empfehlen? Ich denke da z.B. an xmail.net oder safe-mail.net.
Auf den Hilfe-Seiten hier werden leider nur nicht kostenlose E-Mail Provider empfohlen.
Ich glaube, xmail.net wurde hier auch schon mal empfohlen, aktuell leider nicht mehr: warum nicht?
Kann wirklich niemand meine Fragen beantworten?

cane

Re: 'Perfect Privacy' übernimmt Secure-Mail.biz

Post by cane » Fri Jul 24, 2015 8:18

Es gibt:

- kostenpflichtige E-Mail Provider, die qualitativ guten Service bieten und die Privatsphäre respektieren.

- kostenlose E-Mail Provider, die qualitativ guten Service bieten und mit Datensammeln finanziert werden (inklusive Lesen der E-Mails).

- kostenlose E-Mail Provider, die qualitativ guten Service für politische Aktivisten bieten wollen und aus Enthusiasmus arbeiten (nicht für jeden Alltags-User zugänglich).

- kostenlose E-Mail Provider, die kein Geld haben, um dauerhaft einen qualitativ guten Service zu bieten.


XMail und SecureMail.biz gehörten zu letzten Kategorie. Der Start war gut, aber dauerhaft konnten sie ohne stabile Finanzierung keinen qualitativ guten Service bieten.

wxyz
Posts: 17
Joined: Fri Jan 02, 2015 18:59

Re: 'Perfect Privacy' übernimmt Secure-Mail.biz

Post by wxyz » Sat Jul 25, 2015 10:22

YouDo wrote:Welchen anderen kostenlosen E-Mail Provider können Sie empfehlen?
Die Frage ist, ob kostenlose E-Mail-Provider überhaupt empfehlenswert sind. Bei Kosten von 1 Euro/Monat für den Account bekommst du als Gegenleistung Datenschutz. Ich finde, hier stehen Kosten/Nutzen in einem sehr sinnvollen Verhältnis. Sollte dir das „kostenlos“ wichtig sein, weil du eine Identifizierung deiner Person über den Zahlungsvorgang befürchtest, dann kannst du das Geld z.B. auch einfach in einem Briefumschlag verschicken.

YouDo
Posts: 31
Joined: Thu Jul 09, 2015 12:54

Re: 'Perfect Privacy' übernimmt Secure-Mail.biz

Post by YouDo » Sun Jul 26, 2015 8:41

wxyz wrote:
YouDo wrote:Welchen anderen kostenlosen E-Mail Provider können Sie empfehlen?
Die Frage ist, ob kostenlose E-Mail-Provider überhaupt empfehlenswert sind. Bei Kosten von 1 Euro/Monat für den Account bekommst du als Gegenleistung Datenschutz.

Bei Kosten von einem 1 Euro/Monat werden hier nur deutsche Provider empfohlen, mein Problem dabei: ich traue der deutschen Justiz nicht.
Es sollte also schon ein ausländischer Provider sein, da sind die Hürden für deutsche Behörden etwas höher, allerdings die Kosten pro Monat auch.
wxyz wrote:Ich finde, hier stehen Kosten/Nutzen in einem sehr sinnvollen Verhältnis. Sollte dir das „kostenlos“ wichtig sein, weil du eine Identifizierung deiner Person über den Zahlungsvorgang befürchtest, dann kannst du das Geld z.B. auch einfach in einem Briefumschlag verschicken.
Ja, das ist der Grund, warum ich "kostenlos" bevorzugen würde.
Über die Vor- und Nachteile der einzelnen Bezahlarten (auch Geld im Briefumschlag) steht zum Beispiel hier etwas:
https://shop.anonymous-proxy-servers.ne ... nt?lang=de

Post Reply