Netzbedienfehler deckt Komplott des AFD auf

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
microsoft
Posts: 531
Joined: Tue Jun 14, 2011 3:07

Netzbedienfehler deckt Komplott des AFD auf

Post by microsoft » Fri Sep 27, 2013 0:03

(Redaktionelle Einfügung)Nachtrag 25.09: Durch einen Bedienungsfehler waren die Pseudoyme der Chatteilnehmer nur im Quelltext des Posts zu sehen.
AFD korrumpiert Vronieplag! Was treibt die ADF für krumme Dinger mit Vronie Plag?

Nach dem Wahlkampf ist vor dem Wahlkampf. Laut Umfragen ist zu befürchten das sich die Professorengruppierung AfD nach der Wahl ganz massiv auf plustern wir, und womöglich noch Übler gegen die Meinungsfreiheit vorgeht als sie das ohnehin schon tut.

Angesichts der verfassungsfeindlichen Ideen dieser Leute. Nur ein Beispiel: die üble Handhabbarkeit von Organspenden gegen Bares die AfD Vordenker Prof. Dr. Peter Oberender zum Beispiel hier vertritt.

"Wenn jemand existenziell bedroht ist, weil er nicht genug Geld hat, um den Lebensunterhalt seiner Familie zu finanzieren, muss er meiner Meinung nach die Möglichkeit zu einem geregelten Verkauf von Organen haben."

Wen Organ verkauft werden können, dann hat das weitreichende Konsequenzen. Bevor man Harz IV bekommt, muss man verwertbares Vermögen veräußern. Aber es kommt noch schlimmer: Mit verwertbaren Vermögen muss man für Schulden einstehen. Insoweit passt das zur Geldwertideologie der AfD. Aber das heißt dann folglich auch, das man zum Beispiel eine Niere im Wege einer Pfändung einbüßen kann. Das alles ist so übel, das mir das nur noch NSDAP in der Frühphase als Vergleich einfällt. Keine Menschenfreunde und politische andersdenkende mit allen verfügbaren mitteln Einschüchtern.

Aus diesem Grund halte ich es für sehr sehr relevant zu wissen, ob diese Leute und anderes Personal der AfD "nur" aufgrund ihrer akademischen Titel hochnäsig sind, oder ob diese Menschen von Grund auf falsch sind, und sich ihren Aufstieg mit Lug und Trug erschlichen haben. Wenn dem so wäre, könnte man fest davon Ausgehen, das Sie solche Praktiken auch im politischen Alltag verwenden.

Aus diesem Grund habe ich mich gestern Abend in den Chat eingetreten, mit dem die Leute auf Vroniplag ihre Arbeit koordinieren. Ich wollte die Leute von der AdF in Gespräch für eine gründlich Überprüfung zu bringen. Nur wahr ich so hundemüde, das ich nicht mehr anderes Konnte als schlafen zu gehen. Da der Rechner den ich verwendet habe die Console meiner Webinstallationen ist, läuft der Rechner durch, das Chatfenster blieb vergessen in einem Tab des Browsers offen. Was ich am nächsten Morgen dort las hat mich umgehauen:

[23:26] == xxxxxx [d9147941@gateway/web/freenode/ip.xx.xx.xx.xx] has joined #vroniplag
[23:28] <kyt> also, die anfrage der afd haben wir dann durch, oder?
[23:29] <kyt> finde, das paßt, wenn wir das ne nummer kleiner spielen. das angebot ist auch gut, finde ich.
[23:51] <STalKer-X_k> na solange das finanzielle stimmt ;-)
[23:52] <STalKer-X_k> bin ja käuflich und die afd hats ja
[23:52] <kyt> sieht so aus.
[23:53] <STalKer-X_k> na ich hoffe die von storchs machen da keine scheisse, nachher stehts noch in der zeitung... ~.~
[23:56] == blucke [4f822521@gateway/web/freenode/ip.79.130.37.33] has joined #vroniplag
[23:56] <kyt> wir werden sehen.
[23:56] <kyt> halle, blucke!
[23:56] <kyt> hallo
[23:57] <blucke> hallo
[23:57] <Klicken> na blucke, was treibt Dich hierher?
[23:57] <blucke> Habt Ihr Euch entschieden?
[23:57] <Klicken> ja, gerade eben.
[23:57] <Klicken> willst du es jetzt wissen, oder morgen 18 Uhr?
[23:57] <blucke> Können wir das so regen?
[23:57] <Klicken> das wird ein ganz dickes Ding werden.
[23:58] <blucke> Können wir das so regeln?
[23:58] <Klicken> alle werden auf einmal enttarnt.
[23:58] <kyt> vlt gehen wir besser in einen anderen raum?
[23:58] <Klicken> oh, missverständnis
[23:59] <kyt> blucke: siehst du oben was blinken?
[00:00] <blucke> Nein.
[00:00] <blucke> Ich hab auch nur kurz Zeit.
[00:00] <Klicken> 35 % ist für uns das Signal.
[00:00] <blucke> Wir verhandeln hier gerade wegen Euro-Geschichten und morgen muss ich wieder in Deutschland sein.
[00:01] <blucke> Prima, Klicken.
[00:01] <Klicken> früher oder später werden sich die Augen aller öffnen
[00:01] <blucke> Ja, das ist ein dickes Ding.
[00:01] <blucke> Chef der EZB.
[00:01] <blucke> Kriegt man nicht alle Tage serviert.
[00:02] <kyt> Wir sollten das besser woanders besprechen.
[00:02] <Klicken> ein Schmelzstrahl zur Vernichtung des Fiat-Geldes wäre da eigentlich ein guter Anfang. Aber ja, besser auf einem anderen Kanal.
[00:03] <kyt> blucke: schau mal, ob oben ein fenster da ist in deinem browser.
[00:03] <blucke> Da sind ganz viele offen, kyt.
[00:03] <blucke> Benutze Firefox.
[00:03] <kyt> <facepalm>
[00:04] <blucke> ?
[00:04] <kyt> Klicken: haste die handynummer?
[00:06] <kyt> Klicken: das mit der fiatgeschichte hatten wir besprochen vorgestern. das kommt nach ezb.
[00:07] <blucke> Olaf hat meine Nummer, ja.
[00:07] <kyt> <facepalm>
[00:08] <blucke> Ja, wir stehen zu alternativen Währungen in Europa!
[00:10] <blucke> Ich habe kommende Woche weitere Termine auf Zypern.
[00:10] <blucke> Ich muss jetzt los. Ich melde mich dann telefonisch bei Olaf. Vielen Dank und alle gute für Euch! Bin sehr gespannt, wann Ihr die Bombe hochgehen lasst.
[00:10] <STalKer-X_k> es gibt nur einen euro
[00:12] <blucke> Sie sollten mal Friedrich August von Hayek lesen!
[00:13] <blucke> Das Geldmonopol des Staates muss gebrochen werden.
[00:13] <blucke> Gresham‘sches Gesetz
[00:14] <blucke> Ich wünsche noch einen schönen Abend. Drückt uns die Daumen morgen!
[00:14] <kyt> Ja, viel Erfolg!
[00:14] == blucke [4f822521@gateway/web/freenode/ip.79.130.37.33] has left #vroniplag []
[00:14] <kyt> also von technik versteht der so viel wie manche piraten.
[00:15] <Graf_Isolan> häh?
[00:15] <kyt> die ezb-kiste ist krass.
[00:16] <kyt> Graf_Isolan: erzählt ich dir morgen.
[00:16] <kyt> -t
[00:16] <kyt> hatten wir hier in den letzten tagen besprochen, da warste nicht da.
[00:16] <Graf_Isolan> tststs
[00:17] <STalKer-X_k> hehe
[00:17] <kyt> italienische promotionsschrift halt.
[00:18] <kyt> was willman da erwarten.
[00:26] <kyt> ist die echt in nem sammelband erschienen?
[00:34] <kyt> ah,nee: http://dspace.mit.edu/handle/1721.1/54263
[00:34] == Kwoid2 [~Thunderbi@nrbg-4dbe3abe.pool.mediaWays.net] has quit [Ping timeout: 260 seconds]
[00:35] <kyt> hat jemand einen mit-account?
[01:00] <STalKer-X_k> geht auch eine ohne-account?
[01:07] <kyt> hehe
[02:50] == Klicken|afk [~Klicken@unaffiliated/klicken] has joined #vroniplag
[02:51] == WiseWoman1 [~Adium@brln-4dba7f8e.pool.mediaWays.net] has joined #vroniplag
[02:52] == Klicken [~Klicken@unaffiliated/klicken] has quit [Ping timeout: 252 seconds]
[02:54] == WiseWoman [~Adium@pdpc/supporter/active/wisewoman] has quit [Ping timeout: 245 seconds]
[04:33] == fiesh [~fiesh@p4FCB49DA.dip0.t-ipconnect.de] has quit [Ping timeout: 264 seconds]
[04:36] == fiesh [~fiesh@p3E9EEC74.dip0.t-ipconnect.de] has joined #vroniplag
[04:36] == mode/#vroniplag [+o fiesh] by ChanServ
[05:06] == STalKer-X [stalker@unaffiliated/sothotalker] has joined #vroniplag
[05:07] == STalKer-X_k [stalker@unaffiliated/sothotalker] has quit [Ping timeout: 245 seconds]
[05:20] == Graf_Isolan_ [~chatzilla@p4FC63DF1.dip0.t-ipconnect.de] has joined #vroniplag
[05:22] == Graf_Isolan [~chatzilla@unaffiliated/graf-isolan/x-6805810] has quit [Ping timeout: 248 seconds]
[05:22] == Graf_Isolan_ has changed nick to Graf_Isolan
[06:38] == WiseWoman1 has changed nick to Wahlhelferin
[08:54] == Klicken|afk has changed nick to Klicken


Die AfD Zahlt also an Protagonisten von Vronieplag. Für eine entdoktorierungsattacke gegen die Zentralbank? Oder wollen die AfD'ler nur sicher gehen, das sie nicht selber von Vronieplag aufs Korn genommen werden, in dem Sie diese einfach beschäftigen? Haben die hier angesprochenen Geldmittel irgendwas mit den 98 000 € für die die von storchs schon in die Presse geraten sind. Auf jeden Fall bin ich sehr enttäuscht, das sich Vronieplag hat zumindest Partiell unterwandern lassen. Wir Piraten müssen wohl eine eingehende Prüfung der Doktorarbeiten der Afd Graden selber organisieren, wenn wir die als "Alternative für Deppen" outen wollen.

Nachtrag: Nicht mal die freien gleichen und geheimen Wahlen sind vor der AfD sicher: Zitat: Rechtspopulismus Mit Dr. Konrad Adam und Prof. Dr. Roland Vaubel gehören zwei Antidemokraten zur intellektuellen Spitze der AfD. Sie stellten das Wahlrecht von Arbeitslosen und Rentnern in Frage.

Nachtrag 25.09: Durch einen Bedienungsfehler waren die Pseudoyme der Chatteilnehmer nur im Quelltext des Posts zu sehen.
Eingestellt von Bollmann um 13:02 [Name geändert)

User avatar
totentanz
Posts: 516
Joined: Thu Nov 15, 2012 15:09

Re: Netzbedienfehler deckt Komplott des AFD auf

Post by totentanz » Fri Sep 27, 2013 18:48

Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch, was ist der Sinn des obigen Text?

User avatar
xvegx
Posts: 388
Joined: Fri Jul 16, 2010 17:32

Re: Netzbedienfehler deckt Komplott des AFD auf

Post by xvegx » Sun Sep 29, 2013 10:00

Kein Vronie Plag aber vielleicht interessantes zur AfD
Derweil sehen die etablierten Kräfte im nationalkonservativen bis rechtsextremen Parteienspektrum die AfD durchaus als Konkurrenz – und äußern sich entsprechend. Der Bundesvorsitzende der NPD, Holger Apfel, sagt, er habe mit Interesse beobachtet, dass „etliche patriotisch gesinnte Bürger“ der AfD beigetreten seien. Der Sprecher der NPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, Thorsten Thomsen, sagt, für Leute, die „im Staatsdienst“ seien oder „aus familiären Gründen“ nicht in die NPD eintreten könnten, biete die AfD „nun die Möglichkeit, sich politisch zu engagieren, ohne diskriminiert zu werden“.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inla ... 93233.html

User avatar
xvegx
Posts: 388
Joined: Fri Jul 16, 2010 17:32

Re: Netzbedienfehler deckt Komplott des AFD auf

Post by xvegx » Sun Sep 29, 2013 10:18

totentanz wrote:Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch, was ist der Sinn des obigen Text?
Vielleicht soll das andeuten das die AfD unter anderem Vroniplag geschmiert hat.

Entweder damit diese nicht gegen wissenschaftliche Arbeiten von AfD Mitgliedern vorgeht oder wenn dann nichts findet.

Oder gezielt gegen wissenschaftliche Arbeiten von ausgewählten Persönlichkeiten vorgeht.

nichtbekannt
Posts: 670
Joined: Fri Nov 05, 2010 17:55

Re: Netzbedienfehler deckt Komplott des AFD auf

Post by nichtbekannt » Sun Sep 29, 2013 11:51

Was würde Frank-Walters Arbeit der AFD nützen? Der Versuch eine große Koalition zu verhindern? Unmöglich ist ja heutzutage nichts mehr.

http://www.spiegel.de/unispiegel/studiu ... ml#ref=rss

User avatar
totentanz
Posts: 516
Joined: Thu Nov 15, 2012 15:09

Re: Netzbedienfehler deckt Komplott des AFD auf

Post by totentanz » Sun Sep 29, 2013 14:50

Sollte es den Tatsachen entsprechen ist es ein Skandal. Ich persönlich halte dieses Vroniplag für eine kommerzielle Anscheißer-Seite.
Bei allen bezahlten Plagiatsanalysen garantierten wir unseren Auftraggebern strikte Anonymität.
Quelle: http://vroniplag.de/referenzen.html


Das ist übrigens die Quelle der Angaben:
http://c-hofmann.blogspot.de/2013/09/af ... reibt.html

User avatar
Ochnö
Posts: 1738
Joined: Sat Nov 06, 2010 16:03

Re: Netzbedienfehler deckt Komplott des AFD auf

Post by Ochnö » Sun Sep 29, 2013 17:06

totentanz wrote:Sollte es den Tatsachen entsprechen ist es ein Skandal. Ich persönlich halte dieses Vroniplag für eine kommerzielle Anscheißer-Seite.
Da brauch man garnichts "halten"-siehe "Referenzen".
Siehe auch"Leistungen":

http://vroniplag.de/plagiatssuche.html
Bei allen bezahlten Plagiatsanalysen garantierten wir unseren Auftraggebern strikte Anonymität.
Quelle: http://vroniplag.de/referenzen.html


Das ist übrigens die Quelle der Angaben:
http://c-hofmann.blogspot.de/2013/09/af ... reibt.html
Btw."Anscheissen"kann man jemanden nur wirksam der vorher"beschissen"hat!
Sonst faerbt man sich selber nur ein... ;)

nichtbekannt
Posts: 670
Joined: Fri Nov 05, 2010 17:55

Re: Netzbedienfehler deckt Komplott des AFD auf

Post by nichtbekannt » Sun Sep 29, 2013 17:59

Vorwürfe aus umstrittener Quelle
Als erstes Medium hat das Magazin Focus über Kamenz' Analyse zu Steinmeier berichtet. Laut Angaben des Professors ist der Focus übrigens auch Sponsor der Plagiatsanalysen, die Kamenz betreibt. Deswegen habe das Magazin ein "Erstpublikations-Recht" gehabt. Eine interessante Geschäftsbeziehung.
http://www.sueddeutsche.de/bildung/plag ... -1.1783302

User avatar
totentanz
Posts: 516
Joined: Thu Nov 15, 2012 15:09

Re: Netzbedienfehler deckt Komplott des AFD auf

Post by totentanz » Sun Sep 29, 2013 20:32

Dann haben wir schon 2 korrupte Anscheißer Institutionen. Mal ehrlich, wenn interessiert der Mist überhaupt, ob jemand bei seiner Doktor Arbeit beschmuht hat. Gibt wichtigere Probleme als diesen Kasperkram.

@ochnö

willst du mir das als Leistungen verkaufen, wovon träumst du eigentlich nachts.

User avatar
Ochnö
Posts: 1738
Joined: Sat Nov 06, 2010 16:03

Re: Netzbedienfehler deckt Komplott des AFD auf

Post by Ochnö » Mon Sep 30, 2013 7:06

totentanz wrote:Dann haben wir schon 2 korrupte Anscheißer Institutionen. Mal ehrlich, wenn interessiert der Mist überhaupt, ob jemand bei seiner Doktor Arbeit beschmuht hat. Gibt wichtigere Probleme als diesen Kasperkram.
Abgesehen davon das man sich damit Vorteile "erschleichen"kann-auf jeden Fall bei Schwarz\Geld,wo so ein Titel beim Aufstieg in der Parteihirarchie nach wie vor sehr hilfreich ist hat man sich ja nicht nur einfach mal"mit fremden Federn geschmueckt",wie der Volksmund so etwas manchesmal verharmlosend nennt.Man hat ja fremde Leistungen fuer die eigenen ausgegeben und damit geistigen Diebstahl begangen,gelogen und damit ueble Charakterliche Eigenschaften enthuellt.Nicht umsonst gibt es im Deutschen den alten Spruch "wer einmal luegt"!
Auch hier http://vroniplag.de/plagiatssuche.html

steht ja einiges noch dazu.
Nochmal:"Anscheissen"kann ich nur jemanden der vorher betrogen hat.
Betrug ist in so einem Fall eben keine "laessliche Suende".

Abgesehen davon ist die Plagiats Suche dort nur ein Teil der angebotenen Leistungen siehe
http://vroniplag.de/lektorat.html

@ochnö

willst du mir das als Leistungen verkaufen, wovon träumst du eigentlich nachts.
Es sind Leistungen die dort Angeboten werden
http://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsleistung

Das jemand die Plagiats Suche gegen Bezahlung fuer moralisch fragwuerdig haelt,aendert daran nichts.

"Korrupt"ist dies auf jeden Fall schon mal nicht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Korrupt

Das trifft dann eher auf die"abgeschossenen"zu.

Ansonsten-keine Ahnung wovon ich nachts traeume.Um das zu erfahren muesste ich erst in ein Schlaflabor gehen,da ich mich an keine Traeume in der Nacht erinnern kann.Aber so wichtig das ich dies unbedingt wissen wollte ist mir dies dann doch nicht :lol:

Post Reply