Empfehlenswerter E-Mail-Provider

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
cane

Re: Empfehlenswerter E-Mail-Provider

Post by cane » Mon Mar 25, 2013 21:19

Sie können das Webinterface jedes E-Mail Providers mit einem Browser nutzen (z.B. mit dem JonDoFox). Dabei werden alle Mails wie bei IMAP auf dem Server des Providers gespeichert.

POP3 können Sie nur mit einem E-Mail Client verwenden (z.B. Mozilla Thunderbird), nicht mit einem Browser.

User avatar
Ochnö
Posts: 1738
Joined: Sat Nov 06, 2010 16:03

Re: Empfehlenswerter E-Mail-Provider

Post by Ochnö » Tue Mar 26, 2013 7:00

1Balou2006 wrote:Hallo Experten,
nach den vielen Verschlüsselungsvorschlägen bin ich jetzt total verschlüsselt. Meine Frage, welcher der von JonDo empfohlenen E Mail Provider mit POP kann den über JonDo Firefox angewählt werden? Ein IMAP account sollte es sicher nicht sein, wegen der Lagerhaltung beim Provider. Schlussendlich sollte man dann, wenn es denn notwendig erscheint eine vertrauliche Mail per Steganus Mail Verschlüsselung senden können? Oder sagt mir jetzt jemand im Forum, Thema verfehlt? Bitte um Hilfestellung, Danke.
"Vertraulich"sind doch eigendlich alle mails?Schliesslich will ich mich nur mit dem Empfaenger austauschen-ansonsten koennte ich ja auch auf fratzenbuch posten,mit Zugang fuer jeden der will.;)

Spass bei seite-mir ist unklar wo der Vorteil von Steganos liegen soll,gegenueber freeware\open source programmen?
Es gibt packer die verschluesseln-somit kann ich textfiles(doc,audio whatever) an die mail haengen.
http://www.7-zip.de/

oder noch"schraeger"
http://winuha.soft32.com/

Es gibt Steganographie Programme-damit kann ich verschluesselte textfiles in allem moeglichen nochmals vershluesselt verbergen.
http://openstego.sourceforge.net/

Verschluesselungs programme gibt es ebenfalls als open source und freeware.
http://www.gnupg.org/index.de.html

Zudem-ein Austausch mit dem Empfaenger muss in beiden Faellen vorher stattfinden,ob nun Steganos oder open source,der Empfaenger muss wissen wie die Verschluesselung zu entfernen ist.

WO also soll der Vorteil eine Kaufprogrammes liegen?

PW manager gibt es auch for free... ;)

1Balou2006
Posts: 4
Joined: Tue Jan 29, 2013 17:17

Re: Empfehlenswerter E-Mail-Provider

Post by 1Balou2006 » Tue Mar 26, 2013 12:56

Hallo Plestin,
danke für die Klarstellung. Nachdem Hushmail sein privacy - freundliches Image verloren hat, suche ich einen Mail Provider den ich per Webinterface (JonDoFox)oder auch per E-Mail Client, der von JonDonym empfohlenen, anonym anwählen kann.
Steganos E-Mail Verschlüsselung, bietet auf Basis einer asymmetrischen Verschlüsselung Standard AES 256 Bit diese Lösung an. D.h. man schreibt seinen Text in das Verschlüsselungsprogramm (ev. Anhang einfügen) das ganze wird über eine CAB Datei verschlüsselt mit Password erstellt und über den Mail Provider versendet.
So sollte es auf diesem Weg möglich sein über Provider wie Posteo oder VFEmail, verschlüsselt Mails zu senden, zu empfangen und mittels Password zu lesen. Versteh mich bitte nicht falsch, ich will auf keinen Fall Werbung für irgendjemanden machen aber das Postkartenniveau der gesamten Mailkorrespondenz geht mir ziemlich auf die Nerven.
Mit der Bitte um Kommentare.

User avatar
Ochnö
Posts: 1738
Joined: Sat Nov 06, 2010 16:03

Re: Empfehlenswerter E-Mail-Provider

Post by Ochnö » Tue Mar 26, 2013 14:31

1Balou2006 wrote: Steganos E-Mail Verschlüsselung, bietet auf Basis einer asymmetrischen Verschlüsselung Standard AES 256 Bit diese Lösung an. D.h. man schreibt seinen Text in das Verschlüsselungsprogramm (ev. Anhang einfügen) das ganze wird über eine CAB Datei verschlüsselt mit Password erstellt und über den Mail Provider versendet.
So sollte es auf diesem Weg möglich sein über Provider wie Posteo oder VFEmail, verschlüsselt Mails zu senden, zu empfangen und mittels Password zu lesen. Versteh mich bitte nicht falsch, ich will auf keinen Fall Werbung für irgendjemanden machen aber das Postkartenniveau der gesamten Mailkorrespondenz geht mir ziemlich auf die Nerven.
Mit der Bitte um Kommentare.
Langsam wird dies hier aber doch der Versuch einer Werbung fuer ein spezielles Kaufprogramm.
Waere ja nichts dagegen zu sagen-sofern es denn nicht qualitativ durchaus gleichwertiges im Bereich open source\freeware gaebe und das gibt es-s.o.!
7z bspw. verschluesselt mit AES256 und komprimiert in diversen Formaten,sowie auch als exe.

Kornblumenblau
Posts: 67
Joined: Sun Oct 27, 2013 19:53

Re: Empfehlenswerter E-Mail-Provider

Post by Kornblumenblau » Thu Oct 31, 2013 12:00

open source/freeware [...]

noch'schraeger':
http://winuha.soft32.com/
Ist Release Candidate (RC1)
Keine final version
Steht still seit 2005

Kornblumenblau
Posts: 67
Joined: Sun Oct 27, 2013 19:53

Re: Empfehlenswerter E-Mail-Provider

Post by Kornblumenblau » Thu Oct 31, 2013 12:40

!!
open source/freeware [..]

packer die verschluesseln-somit kann ich textfiles(doc,audio whatever) an die mail haengen.
http://www.7-zip.de/
7z verschluesselt mit AES256 und komprimiert in diversen Formaten, sowie auch als exe.
Ergänzung "diverse Formate":

Originaldatei > "Neu"er Dateiordner > 7-Zip > Datei"archiv" > 7z, zip > "Verschlüsselung" kopierter/verschobener Datei/en > Container

Alle Formate der SOFTWAREPERLE 7-Zip packen. Nur zip und 7z verschlüsseln.

Unterschiede:

-- Im zip format "zum Archiv hinzufügen" und mit einer Passphrase "verschlüsseln" lässt das erstellte Dateiarchiv einsehbar. Dateiname und weitere Details (Grösse, Änderungsdatum) sprechen Klartext. Den zip-gepackten und passwortgeschützten Container (mit bereits verschlüsselten Dateien) nochmals mit dem selben Format verpacken und mit der Passphrase verschlüsseln stellt das ab.

-- Das neuere 7z-Format (Standard) versteckt Dateien und die genannten Details in einem.

-- Nur 7z erstellt selbstentpackende 1(!)Datei-Archive (SFX) = Entschlüsseln ohne das packende Programm.

Nach Beendigung der Prozedur in beiden Fällen die kopierten Vorlagen schreddern / überschreiben des freien Speicherplatz bei verschobenen Dateien.

Post Reply