Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
nichtbekannt
Posts: 670
Joined: Fri Nov 05, 2010 17:55

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by nichtbekannt » Mon Mar 30, 2015 5:56

Rechtsanwalt Gerhard Strate liest beim Anwaltsverein in Stuttgart aus seinem Buch "der Fall Mollath"

"Die bayerische Justiz ist, für sich genommen, für jeden denkenden Juristen ein Kulturschock"
1:12:15

https://www.youtube.com/watch?v=9rXotucR_gQ


Der Fall Mollath ist noch nicht zu Ende!

xg27
Posts: 1111
Joined: Mon Jun 24, 2013 13:39

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by xg27 » Mon Mar 30, 2015 6:48

nichtbekannt wrote: Der Fall Mollath ist noch nicht zu Ende!
Es ist wahrscheinlich ein historisch signifikanter Fall; aber in der Gegenwart merkt man das [noch] nicht so leicht...

microsoft
Posts: 531
Joined: Tue Jun 14, 2011 3:07

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by microsoft » Mon Jun 22, 2015 18:52

Filmpremiere!!! Der rote Teppich für:

[[Und plötzlich bist Du verrückt]]

Dokumentation über das Justizopfer Gustl Mollath, dessen Fall in den letzten Jahren die Öffentlichkeit bewegte.

Premiere am Donnerstag, 9. Juli um 20:00 Uhr im CINECITTA‘ Nürnberg, in Anwesenheit von Gustl Mollath persönlich und den beiden Regisseurinnen Leonie Stade und Annika Blendl!

http://www.cinecitta.de/film/vorankuend ... -verrueckt

Mollath - Und plötzlich bist du verrückt Trailer

http://www.filmstarts.de/kritiken/23591 ... 47282.html

Noch ein Tipp

Buchtipps: “Der Fall Mollath” und “Der Richter und sein Opfer”

Gert Scobels persönliche Empfehlungen: Gerhard Strates Buch liest sich wie ein Krimi: Gustl Mollath wurde unschuldig verurteilt, weil Justiz und Psychiatrie versagt haben. Der Journalist Thomas Darnstädt stellt in seinem Buch “Der Richter und sein Opfer” weitere vergleichbare Fälle vor. In beiden Büchern zeichnet sich ein einschütterndes Bild unseres Rechtssystems ab.

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=52267

Post Reply