Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Post Reply
User avatar
Heatball
Posts: 330
Joined: Thu Aug 25, 2011 3:59

Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by Heatball » Thu Nov 29, 2012 16:58

da bahnt sich nicht nur der größte Justizskandal Bayerns an, da explodiert soeben eine A-Bombe direkt über Bayern.

"Journalisten des Stern machten letzte Woche die Hausärztin ausfindig, deren Attest der Verurteilung neben der Aussage der Ex-Ehefrau zugrunde gelegt worden war. Diese gab dem Bericht zufolge an, daß sie von diesem unter bemerkenswerten Umständen zustande gekommenen Attest (Dokumentation von Verletzungen aufgrund brutaler Angriffe ein Jahr nach der Tat) nichts wisse. Der Bericht deutet an, daß es sich bei dem Attest – auf Briefpapier der Ärztin – um eine Fälschung handeln könnte: Die Sprechstundenhilfe der Ärztin sei eine Freundin des Bruders von Mollaths Ex-Ehefrau gewesen (der, wie oben erwähnt und wie aus dem Urteil hervorgeht, zuerst von Mollath angezeigt worden war)"

Daher hier ein Appell direkt an Herrn Seehofer persönlich!

" Lassen Sie Gustl Mollath SOFORT, OHNE Verzug, frei"

http://blog.delegibus.com/2012/11/28/ju ... hn-wahn-2/
http://www.gustl-for-help.de/index.html

User avatar
Ochnö
Posts: 1738
Joined: Sat Nov 06, 2010 16:03

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by Ochnö » Thu Nov 29, 2012 17:53

Der Unterschied zwischen Bayern und der DDR?

Honey hat nicht in der Gegend herumgebumst,war "Jaeger",die Stasi war besser als der Bayrische Verfassungsschutz...und die Faelschungen um Republikfeinde wgzubuchten waren wasserdicht.

User avatar
Heatball
Posts: 330
Joined: Thu Aug 25, 2011 3:59

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by Heatball » Tue Dec 04, 2012 23:00


User avatar
Ochnö
Posts: 1738
Joined: Sat Nov 06, 2010 16:03

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by Ochnö » Wed Dec 05, 2012 10:31

Es ist vollkommen klar das es bei diesem Verfahren Einflussnahmen gegeben haben muss-nur wird man dies nie nachweisen koennen,da sicher nirgends schriftliches existieren wird.

Was aber mit Sicherheit nachzuweisen sein muss ist das "gefaelschte Attest",da Arztunterlagen,auch bei Aufgabe der Praxis,einer Aufbewahrungspflicht unterliegen.Zumindest sollte dies dann bei Aerztekammer o.ae. Standesorganisation noch vorliegen.

Was hier fehlt ist ein,mit Hilfe eines guten Anwaltes(Strate o.ae.)bestellter Sachverstaendiger,der diese"Nichtgutachten"bezgl. des Geisteszustandes von M.,mal ganz kraeftig in der Luft zerreisst!Dem Urspruenglichem Gutachter fehlte alles was fuer ein Gutachten noetig ist,da er nie mit M. gesprochen hat.
Die Forensicfuzzis die ihn weiter in dieser illegalen Haft gehalten haben gehoeren genauso versohlt.

Leider werden Richter und Staatsanwaelte hier ungeschoren davonkommen und das der BGH hier hilfreich sein wird,da habe ich meine Zweifel.

User avatar
Heatball
Posts: 330
Joined: Thu Aug 25, 2011 3:59

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by Heatball » Fri Dec 07, 2012 16:38

Im heute erschienen Teil II zum Fall Gustl Mollath, zeigt die Oberstaatsanwältin a.D. in Ihrem Blog die Funktionsweise und das Versagen von Justiz & Psychiatrie.

Teil II
https://gabrielewolff.wordpress.com/201 ... iatrie-ii/

User avatar
Ochnö
Posts: 1738
Joined: Sat Nov 06, 2010 16:03

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by Ochnö » Mon Dec 10, 2012 16:21


User avatar
Heatball
Posts: 330
Joined: Thu Aug 25, 2011 3:59

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by Heatball » Mon Dec 10, 2012 18:05

Ochnö wrote:Keine Chancen in Braunland

http://www.lto.de/recht/feuilleton/f/zw ... egruendet/
Ja, kenn ich schon, spitze geschrieben.

In Bayern gibt es so einen kleinen, zu kurz geratenen, ehemaligen Ministerpräsidenten.

Dieses Herzchen hat gegenüber Anke Domscheid-Berg folgendes von sich gegeben und damit einen Jagdinstinkt in Sachen Gustl Mollath entgültig geweckt.

http://www.wolfgang-dudda.de/?cat=9

Und weil es in Bayern noch nicht schlimm genug zugeht, hier eine weitere Kostprobe von bayrischem Rechtsempfinden.

"Er ist ein Abschaum der Menschheit!... Er hat das Vertrauen der Bürger in eine neutrale Justiz und Polizei massiv erschüttert!“ Diese Worte schrie Staatsanwalt Hubert Karpf in seinem Plädoyer laut in Richtung Zuhörer."

richtig, er schrie es!
http://www.augsburger-allgemeine.de/aic ... 13801.html

nichtbekannt
Posts: 670
Joined: Fri Nov 05, 2010 17:55

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by nichtbekannt » Fri Dec 14, 2012 20:03

Nachdem "DIE Zeit" und "DER SPIEGEL" im bayerischen Skandalfall Gustl Mollarth sich organoid defäkierend dem Bildzeitungsmainsream staatstragend angepasst haben, im Fall Kachelmann war dies noch anders, so bot die Zeitredakteurin Kachelmann sogar ihre Vermittlungsdienste an, ist der Blog der Schriftstellerin und ehemaligen Oberstaatsanwältin Gabrielle Wolff ein wahrer Hort der unvoreingenommenen Aufklärung und Aufarbeitung im Sinne von wahren Demokraten, aufgeklärt handelnden und denkenden Bürgern im Fall Gustl Mollarth geworden.
Tataaaa....., Teil 3 findet sich unter:
https://gabrielewolff.wordpress.com/201 ... atrie-iii/

User avatar
Heatball
Posts: 330
Joined: Thu Aug 25, 2011 3:59

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by Heatball » Sat Dec 15, 2012 12:45

Offener Brief des Richters i.R. Heindl an Beate Merk zum Fall Mollath

http://www.politaia.org/politik/fall-mo ... eate-merk/

User avatar
Heatball
Posts: 330
Joined: Thu Aug 25, 2011 3:59

Re: Sofortige Freilassung - Unverzüglich

Post by Heatball » Sun Dec 16, 2012 14:35

Rücktritt der Bayerischen Justizministerin und Aufnahme einer Untersuchung im Fall Mollath !

Wer möchte kann an dieser Online Petition teilnehmen.
Für die Zeichnungsfrist verbleiben noch 35 Tage :D

https://www.openpetition.de/petition/on ... ll-mollath

Post Reply