Am absaufen

Wie man im täglichen Leben anonym bleibt. Diskussion und Erfahrungsaustausch.
User avatar
Ochnö
Posts: 1738
Joined: Sat Nov 06, 2010 16:03

Re: Am absaufen

Post by Ochnö » Sat Dec 14, 2013 9:32


nichtbekannt
Posts: 670
Joined: Fri Nov 05, 2010 17:55

Re: Am absaufen

Post by nichtbekannt » Mon Dec 30, 2013 13:43

Mit Dank für diese Seite an Frau Prof. Dr.med. Dr.med. Ursula Gresser. :D die Form wahrend! :D

http://netzfrauen.org/2013/12/30/dampf- ... #more-6492

nichtbekannt
Posts: 670
Joined: Fri Nov 05, 2010 17:55

Re: Am absaufen

Post by nichtbekannt » Mon Jan 06, 2014 23:02

Man glaubt es nicht mit welcher grauenhaften Naivität die US-Marine vor Fukushima Hilfe geleistet hat.
Nun sind ca. 70 Sailors an Krebs erkrankt.
Na klar, war ja auch alles ganz harmless, dieser weise Schnee und so. Und da so ein Superschiff für seine Leute nun mal auch Wasser braucht und man dafür keinen Platz zum bunkern auf dem Schiff hat, wird das Wasser direkt aus dem Meer entnommen und aufbereitet, Strom hat man ja genug dazu für so eine Meerwasseraufbereitung dank Atomreaktorantrieb.
Da kann man sich dann mit dem Wasser duschen und es trinken. Einfach eine geniale Constuction, so ein Flugzeugträger.

http://www.ibtimes.com/uss-ronald-reaga ... os-1519170

Post Reply