Page 1 of 1

Sinn - nicht anonyme mails über Jondo/Thunderbird abzuholen?

Posted: Fri Feb 20, 2015 16:40
by x4info
Ein klarer und wertvoller Hinweis
...Es ist wenig sinnvoll, einen bisher ganz normal genutzten E-Mail Account plötzlich anonym zu nutzen. Es haben sich in den letzten Monaten genug Daten angesammelt, die eine Identifizierung des Nutzers ermöglichen.
Macht es evtl. trotzdem Sinn, seine emails anonym mit Jondo-Live-System/Thunderbird abzuholen/zu senden, um die eigene IP nicht offen zu legen,
weil man nicht möchte, dass, wenn man beim surfen mal nicht auf die IP geachtet hat (weil die Seite JavaScript nun mal erfordert), keine Verknüpfung mit einer bestimmten Person möglich ist?

Ich bitte um Meinung/Kommentar - Danke.

Gruß

x4info

Re: Sinn - nicht anonyme mails über Jondo/Thunderbird abzuho

Posted: Fri Feb 20, 2015 17:13
by cane
Sieh Online-Hilfe: https://www.anonym-surfen.de/help/email-provider.html
Sie können JonDonym für das Empfangen und Senden von E-Mails nutzen:

- um ein Pseudonym als E-Mail Adresse zu nutzen, das nicht auf ihre Person zurück geführt werden kann (anonyme E-Mail Accounts).

- um Ihren Standort und Bewegungsmuster gegenüber Empfänger und Mail-Provider nicht offen zu legen.

- um das Medium E-Mail vorratsdatenfrei zu nutzen, da evtl. gespeicherte IP-Adressen von JonDonym nutzlos sind.

- um in unsicheren Netzen (Internet Cafes, WLANs am Flughafen oder im Hotel...) eine sichere Verbindung zu ihrem Mail-Provider zu gewährleisten.

- um die Verknüpfung ihres E-Mail Accounts mit anderen Datenhalden zu vermeiden, wenn der Provider ihre IP-Adresse im Header der E-Mail nicht entfernt
Der von Dir zitierte Satz bezieht sich nur auf die Anonymität. Er soll sagen: "Ein bisher nicht-anonym genutzter E-Mail Account wird nicht dadurch anonym, dass man plötzlich einen Anon-Dienst verwendet."

Re: Sinn - nicht anonyme mails über Jondo/Thunderbird abzuho

Posted: Fri Feb 20, 2015 17:22
by x4info
Danke - diese Hinweise in der Hilfe - da steht es ja ganz klar (sorry habe ich nicht mehr gelesen, weil das Thema Providerauswahl für mich schon beendet war)