Softwareperlen?! TrueCrypt

Fragen zur Organisation, spezielle technische Fragen zum Dienst,
cane

Re: Softwareperlen?! TrueCrypt

Post by cane » Wed Nov 20, 2013 16:11

Und auch die JonDo-Gemeinde ** empfiehlt und legt diese angeblich faule Kartoffel in die Live.***
Die Weiterentwicklung des Privacy-Handbuch wurde eingestellt und das Handbuch gelöscht, weil die Überarbeitung der veralteten Teile nicht mehr zu schaffe war (chronische Überlastung des Autors). Was jetzt noch irgendwo im Netz kursiert ist nicht autorisiert und wahrscheinlich nicht mehr aktuell.

In unserer Live-CD ist Truecrypt nur für den Austausch von Daten mit Windows-Rechnern (auf Wunsch von Nutzern) enthalten. Für die Verschlüsselung von Daten innerhalb der Live-CD wird "dm-crypt" oder "EncFS" empfohlen. Siehe Online-Hilfe zur Live-CD: https://www.anonym-surfen.de/help/jondo-live-cd8.html

Die Ersetzung von Truecrypt durch die kompatible OpenSource Alternative "tcplay" und dem GUI "zuluCrypt" steht seit einiger Zeit ToDo Liste der Live-CD. ("zuluCrypt" wurde bereits in unsere Live-CD integriert.)
im Unterschied zu den Mitbewerbern: Amnesic Incognito Live System des Tor-Projekts und dem Liberte-Projekt
TAILS enthält ebenfalls Truecrypt! Früher war es standardmäßig vorhanden, jetzt kann man es durch einen Boot-Option aktivieren, die TAILS-Devs haben einen Warnhinweis in die Doku aufgenommen, siehe: https://tails.boum.org/doc/encryption_a ... truecrypt/

Auch TAILS will Truecrypt zukünftig durch eine kompatible OpenSource Alternative ersetzen, siehe TAILS Bugtracker: https://labs.riseup.net/code/issues/5373

Liberte' wird im nächsten Release laut Ankündigung ebenfalls die OpenSource Alternative "tcplay" enthalten.


Es gibt also einen Konsens unter diesen 3 Projekten, dass einerseits die "Softwareperle" Truecrypt zu ersetzen ist und dass andererseits eine kompatible Alternative für den Datenaustausch mit Windows Computern irgendwie nötig ist, da von den Nutzern gewünscht.

Kornblumenblau
Posts: 67
Joined: Sun Oct 27, 2013 19:53

Re: Softwareperlen?! TrueCrypt

Post by Kornblumenblau » Thu Nov 21, 2013 20:50

Danke für die rosigen - Aussichten!
In Zukunft werden wir weitersehen.

Bis dahin:
"Tails developers do not [!] recommend TrueCrypt. We include TrueCrypt only [!] to allow users of the (old and now unsupported) Incognito live system to access the data on previously created media.

This means that you should not [!] create new [!] TrueCrypt media if you intend to stay with Tails in the long run."
--------
https://tails.boum.org/doc/encryption_a ... truecrypt/
--------

Sich über diese Nicht-Empfehlung TrueCrypt hinwegsetzen, das ist allein Angelegenheit des Nutzers! Dieses "Ei" muss sich jeder selbst ins TAILS-Nest legen, durch eigenes aktives Zutun.

Auf den JDN-Seiten finden sich ähnliche Warnhinweise nicht. In die JD-Live ist TrueCrypt bereits integriert.

cane

Re: Softwareperlen?! TrueCrypt

Post by cane » Fri Nov 22, 2013 9:38

Auf den JDN-Seiten finden sich ähnliche Warnhinweise nicht. In die JD-Live ist TrueCrypt bereits integriert.
Ich meine, das der Hinweis zu Truecrypt in der Hilfe der Live-CD mit "nur für den Datenaustausch mit Windows" ausreichend und angemessen ist.

Kornblumenblau
Posts: 67
Joined: Sun Oct 27, 2013 19:53

Re: Softwareperlen?! TrueCrypt

Post by Kornblumenblau » Fri Nov 22, 2013 12:26

Ich meine, das der Hinweis zu Truecrypt in der Hilfe der Live-CD mit "nur für den Datenaustausch mit Windows" ausreichend und angemessen ist.
Hmmm, wenn meinen...

Nachgefragt, ein weiteres Off-Topic:
Die Weiterentwicklung des Privacy-Handbuch wurde eingestellt und das Handbuch gelöscht. Was jetzt noch irgendwo im Netz kursiert ist nicht autorisiert
"Gelöscht"? Steht als Wiki zur Verfügung
"Irgendwo"? Hier:
--------
https://de.wikibooks.org/wiki/Privacy-Handbuch
--------

"Nicht autorisiert", also nicht Ihre Aktion?
die Überarbeitung der veralteten Teile nicht mehr zu schaffe war. Was jetzt noch irgendwo im Netz kursiert ist wahrscheinlich nicht mehr aktuell.
Genanntes Wiki, identisch mit Ihrer axncnx-Letztausgabe Mai 2013.
Allen Interessierten zur Überarbeitung angeboten.

Nicht in Ihrem Sinn?

cane

Re: Softwareperlen?! TrueCrypt

Post by cane » Fri Nov 22, 2013 13:47

"Nicht autorisiert", also nicht Ihre Aktion?
Nein, ist nicht meine Aktion. Irgendjemand, den ich nicht kenne, hat sich die Latex-Quellen im Mai von meinem Server herunter geladen und das Projekt bei Wikibooks aufgemacht. Ob die Inhalte gepflegt werden oder ob einfach nur der letzte Stand dort zu finden ist (der auch teilweise nicht mehr ganz aktuell war), ist mir nicht bekannt.

Kornblumenblau
Posts: 67
Joined: Sun Oct 27, 2013 19:53

Re: Softwareperlen?! TrueCrypt

Post by Kornblumenblau » Fri Nov 22, 2013 20:17

Thanks to you!

nurmalsoso
Posts: 36
Joined: Sat Nov 23, 2013 16:40

Re: Softwareperlen?! TrueCrypt

Post by nurmalsoso » Sat Nov 23, 2013 16:56

Nachgefragt, ein weiteres Off-Topic:
Warum läutet bei mir ein Alarmglöckchen, wenn ich kornblumenblaues Geschreibsel lese? Ist Paranoia ansteckend? Bekommt man das hier als Mit-leser mit-geliefert?

(Wenn sie was wirklich wissen will, kann sie sogar verständlich fragen, die k....blume.)

Kornblumenblau
Posts: 67
Joined: Sun Oct 27, 2013 19:53

Re: Softwareperlen?! TrueCrypt

Post by Kornblumenblau » Mon Nov 25, 2013 13:15

Die letzte Version von Truecrypt ist vor 1,5 Jahren erschienen, danach haben die Entwickler sich von dem Projekt zurückgezogen.
Deshalb noch einmal gefragt: Woher haben Sie diese Geschichte?
Die Webseite hat ein anderer "Unbekannter" übernommen (nicht ganz so anonym, wie die Devs), der mit der Entwicklung nichts zu tun hatte. Er hat sozusagen das Label "Truecrypt" (oder die "Marke") den Entwicklern abgekauft und versucht seither seine Unkosten mit Spenden zu decken und vielleicht auch ein bischen Gewinn zu machen. Als Gegenleistung sorgt er dafür, dass Truecrypt weiterhin zum Download zur Verfügung steht. Für Amerikaner ist das kein ungewöhnlicher Deal.
"Vergessen"?

Der bleibende Eindruck sich was zusammen-, anderen was vorreimen:
Es ist eher wahrscheinlich, dass [...]
Ich [!] halte es für unwahrscheinlich, dass [...]
"Ich", das muss als Beleg genügen.

cane

Re: Softwareperlen?! TrueCrypt

Post by cane » Mon Nov 25, 2013 17:33

Ich [!] halte es für unwahrscheinlich, dass [...]
"Ich", das muss als Beleg genügen.
Wenn ich " etwas für wahrscheinlich halte", dann ist eine persönliche Meinung, dafür muss ich keine Belege liefern. Sie können auf eine neue Version von Truecrypt warten, die UEFI- und Secure-Boot-tauglich ist und Windows 8 unterstützt. Vielleicht findet sich jemand, der Truecrypt weiterentwickelt - kann durchaus sein.

Ansonsten ist Truecrypt kein Thema, das mich besonders interessiert und für das ich eine Linksammlung pflegen würde. Ich müsste also (genau wie Sie es auch selbst tun könnten) die Suchmaschine meiner Wahl bemühen, um die alten Diskussionen der Cyberpunks rauszusuchen (Usenet, Mailinglisten oder irgendwo im Dark Web), in denen die oben genannten Punkte vor ca. einem Jahr diskutiert wurde. (Für den Wechsel der Betreiber der Webseite habe Sie selbst schon Quellen geliefert, siehe ersten Artikel hier im Thread.)

Kornblumenblau
Posts: 67
Joined: Sun Oct 27, 2013 19:53

Re: Softwareperlen?! TrueCrypt

Post by Kornblumenblau » Mon Nov 25, 2013 20:45

muss ich keine Belege liefern
Danke für die Aufkunft.

Post Reply