JonDoBrowser

Ideen zu allem, was nützlich wäre. Vorschläge und Tipps zur JonDonym-Programmierung.
Post Reply
Georg Koppen

Re: JonDoBrowser

Post by Georg Koppen » Fri Sep 28, 2012 7:37

Wenn man will, denke ich, bekommt man heraus, was der Nutzer für Filter installiert hat. Deswegen ist es wichtig, dass alle die gleichen benutzen.

DrSchiwago

Re: JonDoBrowser

Post by DrSchiwago » Fri Sep 28, 2012 9:37

Das stimmt, bei Easylist ist noch wichtig das man nicht den German Filter nutzt. Wäre sonst ein Identifikationsmerkmal, wenn man einen auf US Version getrimmten Browser nutzt.
Oder alle Jondonauten nutzen den Easy German Filter, dann ist die Anonymität per Untertauchen in der Masse wieder gegeben.

plestin

Re: JonDoBrowser

Post by plestin » Fri Sep 28, 2012 13:30

Zur Frage der Filterlisten sind ja mittlerweile mehrere Empfehlungen im Umlauf. Es ist vielleicht sinnvoll, zu dieser Frage einen neuen Thread zu eröffnen.

➔ Thema: JonDonym + Adblock Plus: welche Filterlisten?

Jakob
Posts: 16
Joined: Fri Nov 12, 2010 11:55

JonDoBrowser

Post by Jakob » Mon Oct 01, 2012 13:54

Zu Demozwecken auf einem neu aufgesetzten MacOSX 10.6.8 (SnowLeopard) den JonDoBrowser-mac-x86_64-0.1-de installiert.
Leider ist das Ding nur in englischer Sprache. Unter den Addons-Languages ist der Vermerk, dass die DE Sprachversion 14.01 nicht kompatibel ist mit der FF-Version 15.01.
Anwählen der Update-Funktion zeigt keinerlei Effekt.
Auf den Mozilla FF-Seiten habe ich keine «DE-Sprachpakete» gefunden, nur kompette Verionen.
Wie bringe ich dem JonDoBrowser die DE-Sprache bei??

Danke für die Hilfe

cane

Re: JonDoBrowser

Post by cane » Mon Oct 01, 2012 14:34

Das ist offenbar ein Fehler beim Bauen des JonDoBroser für MacOS-x86_64. Die anderen Versionen haben das aktuelle deutsche Sprachpaket.

Wir werden das in Version 0.2 beseitigen, die in Kürze erscheint.

Georg Koppen

Re: JonDoBrowser

Post by Georg Koppen » Tue Oct 02, 2012 8:41

Jakob wrote:Zu Demozwecken auf einem neu aufgesetzten MacOSX 10.6.8 (SnowLeopard) den JonDoBrowser-mac-x86_64-0.1-de installiert.
Leider ist das Ding nur in englischer Sprache. Unter den Addons-Languages ist der Vermerk, dass die DE Sprachversion 14.01 nicht kompatibel ist mit der FF-Version 15.01.
Anwählen der Update-Funktion zeigt keinerlei Effekt.
Auf den Mozilla FF-Seiten habe ich keine «DE-Sprachpakete» gefunden, nur kompette Verionen.
Wie bringe ich dem JonDoBrowser die DE-Sprache bei??
Als Übergangslösung bis zur nächsten Beta-Version: Installieren Sie sich:

http://releases.mozilla.org/pub/mozilla ... xpi/de.xpi

Nach einem Neustart, sollte der JonDoBrowser deutsch "können". Hinweis: Die direkte Installation ist unsicher, da die Datei über HTTP heruntergeladen wird. Idealerweise prüfen Sie vor der Installation die Signatur:

http://releases.mozilla.org/pub/mozilla ... SHA512SUMS
http://releases.mozilla.org/pub/mozilla ... 12SUMS.asc
http://releases.mozilla.org/pub/mozilla ... latest/KEY

Jakob
Posts: 16
Joined: Fri Nov 12, 2010 11:55

Re: JonDoBrowser

Post by Jakob » Tue Oct 02, 2012 10:24

Georg Koppen wrote: Nach einem Neustart, sollte der JonDoBrowser deutsch "können". Hinweis: Die direkte Installation ist unsicher, da die Datei über HTTP heruntergeladen wird. Idealerweise prüfen Sie vor der Installation die Signatur:
Wunderbar hat alles problemlos geklappert.
Herzlichen Dank.

Jakob
Posts: 16
Joined: Fri Nov 12, 2010 11:55

Re: JonDoBrowser

Post by Jakob » Tue Oct 02, 2012 11:35

Beim Spielen mit dem JonDoBrowser in der OSX64Bit-Version ist mir folgendes aufgefallen:
Wenn in einem Dokument (pdf, txt, etc) auf einen Link geklickt wird so öffnet sich der «nornale» FF, unabhängig davon ob der JonDoBrowser geöffnet ist und Jap gestartet ist oder nicht, und JonDoBrowser als Standardbraowser angewählt ist (im anderen Fall startet der Safari).
Sollte dies ein gewolltes "Fiutschär" sein, halte ich dieses Verhalten für den «normalen» Nutzer für sehr suboptimal.
Das einzige was der «normale» Nutzer dann schnell bemerkt ist das seine die Bookmarks fehlen und die Oberfläche englisch ist.

Meiner Ansicht nach sollte beim anwählen eines Links in einem Dokument der JonDoBrowser immer gestartet werden und nicht was anderes sofern der JDB als Standardbrowser angewählt ist.
Noch was: wie wäre es wenn in der DE-Version gleich die DE-Wörterbücher mitgeliefert würden? Gilt natürlich ebenso für andere Sprachversionen.

Der Weg als solches mit einem JDB scheint mir insgesamt absolut richtig zu sein. Weiter so, gefällt mir gut.

User avatar
Systemshocker
Posts: 108
Joined: Sun Nov 07, 2010 13:59

Re: JonDoBrowser

Post by Systemshocker » Tue Oct 02, 2012 16:02

Jakob wrote:Beim Spielen mit dem JonDoBrowser in der OSX64Bit-Version ist mir folgendes aufgefallen:
Wenn in einem Dokument (pdf, txt, etc) auf einen Link geklickt wird so öffnet sich der «nornale» FF, unabhängig davon ob der JonDoBrowser geöffnet ist und Jap gestartet ist oder nicht, und JonDoBrowser als Standardbraowser angewählt ist (im anderen Fall startet der Safari).
Sollte dies ein gewolltes "Fiutschär" sein, halte ich dieses Verhalten für den «normalen» Nutzer für sehr suboptimal.
Das einzige was der «normale» Nutzer dann schnell bemerkt ist das seine die Bookmarks fehlen und die Oberfläche englisch ist.

Meiner Ansicht nach sollte beim anwählen eines Links in einem Dokument der JonDoBrowser immer gestartet werden und nicht was anderes sofern der JDB als Standardbrowser angewählt ist.
Das Problem liegt in diesem Fall eher daran,dass das Betriebssystem bestimmte Programme als Standard für jeweilige Anwendungen festlegt. Darauf nimmt keine der JonDo Installationen einfluss.
Sprich: Für Urls wird der fest installierte Standard-Browser gestartet, usw.
Man muss das derzeit leider selbst einstellen als Benutzer (in den Systemeinstellungen).

Alternativ kann man die Links per rechtsklick kopieren und in den JonDoBrowser einfügen. Oder man instralliert parallel das JonDoFox Addon für Firefox, dann wird beim anklicken einer Url der Profil-Manager von Firefox gestartet,wo man dann das Profil zur Nutzung auswählen kann.
Ist derzeit noch alles ziemlich umständlich....aber das wird schon noch werden. ;)

Jakob
Posts: 16
Joined: Fri Nov 12, 2010 11:55

Re: JonDoBrowser

Post by Jakob » Tue Oct 02, 2012 19:17

Systemshocker wrote: Das Problem liegt in diesem Fall eher daran,dass das Betriebssystem bestimmte Programme als Standard für jeweilige Anwendungen festlegt. Darauf nimmt keine der JonDo Installationen einfluss.
Sprich: Für Urls wird der fest installierte Standard-Browser gestartet, usw.
Man muss das derzeit leider selbst einstellen als Benutzer (in den Systemeinstellungen).
Da hat die Miss Verständnis leider wieder mal eine Wahl gewonnen.
Dss Problem ist nicht der Systemeigene Standarbrowser, sondern, dass beim JonDoBrowser der per Einstellung als Standarbrowser definiert wurde, beim anklicken einer URL in einem Dokument nicht der JoDoBrowser gestartet wird sondern ein «normaler» Basis-Firefox in engl. welcher sonst gar nicht unter den Prg. aufgeführt wird.
Zum Vergleich: wenn ich den Firefox mit der JonDo-Extension oder auch Opera als Standardrowser definiere so wird beim anwählen der URL in einem Dokument immer der Firefox mit der JonDo-Extension oder Opera gestartet. Der Systemeigene Browser (in meinem Fall Safari) bleibt immer muxmäuschen still.

Also ganz anderes Problem beim JonDo-Browser als das von Dir beschriebene.
Alles klar....wunderbar

Post Reply