JonDoBrowser

Ideen zu allem, was nützlich wäre. Vorschläge und Tipps zur JonDonym-Programmierung.
cane

Re: JonDoBrowser

Post by cane » Thu Sep 13, 2012 12:07

Ein Feature.

In den Einstellungen vom JonDoFox-XPI die Option "Erweiterte Menüs anzeigen" aktivieren, dann kann man auch wieder den Proxy wechseln.

Das wird bis zum Release noch in die Hilfeseite integriert.

plestin

Re: JonDoBrowser

Post by plestin » Thu Sep 13, 2012 15:20

Ich habe nun alle Einstellungen und Erweiterungen vom JonDoFox - Proflil zum JonDoBrowser hin übernommen. Alles funktioniert tadellos.

Gelegentliche Einschränkung: Manchmal zeitigt der Klick auf ein Lesezeichen in der Lesezeichen - Symbolleiste keine Wirkung. Ich muss dann auf den Lesezeichenordner zugreifen, um die gewünschte Seite öffnen zu können. Schließe ich den Browser und öffne ihn danach sofort wieder, ist das Problem für eine Zeit lang aus der Welt.

Georg Koppen

Re: JonDoBrowser

Post by Georg Koppen » Thu Sep 13, 2012 19:20

plestin wrote:Danke für die schnellen Antworten. Jetzt klappt es.

Eine erste Kleinigkeit ist mir aufgefallen. Beim Firefox habe ich die Möglickkeit, die Tabs nach unten/oben zu verschieben, beim JonDoBrowser fehlt diese Option.

➔ Ansicht ➔ Symbolleisten ➔ Tabs oben/unten

Da ich es gewohnt bin die Tabs nach unten zu stellen, würde ich es bedauern, dies Möglichkeit nicht zu haben. Aber wie gesagt, es ist eine Kleinigkeit.....
In der Tat fehlt dies Option. Ich packe es mit auf die ToDo-Liste.

Georg Koppen

Re: JonDoBrowser

Post by Georg Koppen » Thu Sep 13, 2012 19:37

Bookmarks laden dauerte fast 15min...
Ui, das sollte man dann nicht allzu oft machen müssen.
Erster Eindruck von der Oberflaeche-ein wenig "zerfusselt"-Adblock links unten,JonDoFox rechts unten+links neben navi Leiste-dort aber mit anderem icon.Cookies oben rechts neben nav Leiste+https everywhere+"home"button fuer anontest.Unplug wieder unten rechts und ebenso NoScript.
Hmmm... Das Problem ist, dass die Add-Ons selbst entscheiden, wo sie Ihre Icons hinbauen. Wenn es z.B. das UnPlug-Add-on nicht gäbe, würde keine Statusleiste mehr angezeigt werden usw. Mal sehen, ob wir uns durchringen können, die Add-Ons selbst kurz vorm Einbau in das Profil mit einem Skript zu patchen...
In der beta scheinen einige Interessane links zu sein-da fehlt mir eine einfache Moeglichkeit die in eine eigene config zu uebernehmen.
Was für eine Möglichkeit schwebt Ihnen hier vor?

Georg Koppen

Re: JonDoBrowser

Post by Georg Koppen » Thu Sep 13, 2012 19:45

Ochnö wrote:Daher weis ich eben nicht welche folder und files ich_gefahrlos_(!)mit dem erwuenschtem Ergebnis rueberkopieren kann-ohne grundlegendes an der beta zu zerbasteln!
Im JonDoBrowser unter Data\profile\extensions finden sich alle Erweiterungen. Wenn Sie den JonDoBrowser schließen und dort Ihre gewünschten Erweiterungen zusätzlich reinpacken und den JonDoBrowser neu starten, sollte nichts passieren und alles wir gewünscht vorhanden sein. Wenn Sie den JDF Portable benutzen, sollten sich Ihre alten Erweiterungen dort ebenfalls unter Data\profile\extensions befinden.
Nachtrag: Zudem faellt auf das nur ein install nach C: angeboten wurde-obwohl ja paf und daher eigendlich"portable".Habe dies aber erstmal auf eine externe platte ausgelagert.
Das kann ich nicht nachvollziehen. Sobald ich PortableApps auf einem Stick installiert habe oder sogar die .paf.exe direkt aus PortableApps heraus aufrufe, wird mir als Standardinstallationsort eine Einbindung in PortableApps angeboten.

Georg Koppen

Re: JonDoBrowser

Post by Georg Koppen » Thu Sep 13, 2012 19:49

plestin wrote:Ich habe nun alle Einstellungen und Erweiterungen vom JonDoFox - Proflil zum JonDoBrowser hin übernommen. Alles funktioniert tadellos.
Schön!
Gelegentliche Einschränkung: Manchmal zeitigt der Klick auf ein Lesezeichen in der Lesezeichen - Symbolleiste keine Wirkung. Ich muss dann auf den Lesezeichenordner zugreifen, um die gewünschte Seite öffnen zu können. Schließe ich den Browser und öffne ihn danach sofort wieder, ist das Problem für eine Zeit lang aus der Welt.
Hmmmm... passiert unter Linux nicht. Wie lange dauert so etwas etwa, bis es sich wiederholt? Hängt es von der Anzahl der Klicks ab, die schon gemacht wurden oder ist das Problem zeitabhängig? Oder...?

User avatar
nope6
Posts: 93
Joined: Wed Nov 16, 2011 8:24

Re: JonDoBrowser

Post by nope6 » Thu Sep 13, 2012 20:36

Ochnö wrote:Schon bei dem ersten Versuch meine bookmarks zu laden-Fehlermeldung!"Ein script auf dieser Seite..."!
Nachtrag: Bookmarks laden dauerte fast 15min...
Aktuelle Backups der bookmarks lagern (immer) im Vz (ProgVz)/Data/profile/bookmarkbackups

Dieses Vz ins neue JonDoBrowser-Vz an gleiche Stelle rüberkopieren, dabei reicht die aktuelle Datei in diesem Vz, dann die Datei places.sqlite im Vz Data/profile (enthält v.a. History + bookmarks + Lesezeichen-Symbolleiste) löschen und beim nächsten Start werden die Lesezeichen aus dem backup zurückgespielt/neu aufgebaut. Schnellste Möglichkeit, Lesezeichen aktuell bzw. in verschiedenen Profilen auf gleichem Stand zu halten, aber das dauert niemals 15 min. :)

Weitere Extensions, die man in einem neuen Profil nutzen möchte vor erstem Start ebenfalls rüberkopieren, wie schon erwähnt aus (ProgVz)/Data/profile/extensions an selbe Stelle im neuen Vz.

Das wären eigentlich die beiden einzigen Vz, die man pot. aktualisieren muss.

User avatar
nope6
Posts: 93
Joined: Wed Nov 16, 2011 8:24

Re: JonDoBrowser

Post by nope6 » Thu Sep 13, 2012 21:00

Allgemeine Anmerkungen zur JonDoBrowser-Beta:

Alles soweit okay, was auch nicht weiter verwundert, da das Gerüst ja offensichtlich identisch mit dem JonDoFox_portable-Profil ist, die Inhalte variieren dann ein wenig.
cane wrote:In den Einstellungen vom JonDoFox-XPI die Option "Erweiterte Menüs anzeigen" aktivieren, dann kann man auch wieder den Proxy wechseln.
War das einzige, was zunächst etwas zur Verwirrung beitrug. Hatte zunächst die proxy-Einstellungen händisch vorgenommen, aber die Ergebnisse beim Anon-Test sind dann trotzdem iwie anders (+ zwar schlechter), als mit vorgegebenem Proxywechsel. Diese Fkt. sollte daher besser optional gemacht werden.

Die FF-Version ist leicht verändert, aber das wars dann auch schon?!?
-------------
edit:
hätte denn dann ein rüberkopieren des veränderten FF, also Inhalt des Vz (ProgVz)/App/firefox bzw. /App in ein bestehendes JonDoFox_port-Profil einen identischen Effekt?
-------------

Beim Anon-Test fällt auf, dass eine neue Option dazugekommen ist, "SSL_session_id", aber das ist unabhängig vom neuen Browser?

Was ich in diesem Zusammenhang nicht ganz verstehe ist der Test "Browserfenster", in der Erklärung wird darauf verwiesen, dass dies mit normalen Browsern nicht veränderbar sei - jetzt baut man ein neues Browserpaket, ändert etwas den Quellcode des FF, da wäre es doch grad sinnvoll, es liegt quasi auf der Hand, endlich auch dieses Feature zu berücksichtigen?! 8-)

plestin

Re: JonDoBrowser

Post by plestin » Thu Sep 13, 2012 21:30

@Georg Koppen

Bzgl. des Problems mit der Lesezeichen - Symbolleiste: Ich habe anfangs nicht auf Regelmäßigkeiten geachtet und seit meinem letzten Beitrag zu diesem Thema zu wenig Zeit vor dem Rechner verbracht als dass ich die Frage jetzt beantworten könnte. Ab morgen werde ich darauf achten und mich wieder melden so bald ich klarer sehe.

Georg Koppen

Re: JonDoBrowser

Post by Georg Koppen » Fri Sep 14, 2012 7:42

nope6 wrote:Alles soweit okay, was auch nicht weiter verwundert, da das Gerüst ja offensichtlich identisch mit dem JonDoFox_portable-Profil ist, die Inhalte variieren dann ein wenig.
Nun ja, Bugs treten manchmal unter den seltsamsten Umständen auf, aber schön, wenn alles soweit in Ordnung ist.
nope6 wrote:
cane wrote:In den Einstellungen vom JonDoFox-XPI die Option "Erweiterte Menüs anzeigen" aktivieren, dann kann man auch wieder den Proxy wechseln.
War das einzige, was zunächst etwas zur Verwirrung beitrug. Hatte zunächst die proxy-Einstellungen händisch vorgenommen, aber die Ergebnisse beim Anon-Test sind dann trotzdem iwie anders (+ zwar schlechter), als mit vorgegebenem Proxywechsel. Diese Fkt. sollte daher besser optional gemacht werden.
Streng genommen ist die Funktion optional. Allerdings so, dass die Möglichkeit, den Proxy zu wechseln, erst versteckt ist. Ich glaube auch nicht, dass wir das ändern werden, da zum einen die Gefahr zu groß ist, dass man JonDo versehentlich abschaltet und zum anderen nicht wirklich 100% sichergestellt werden kann, dass man mit dem Wechsel des Proxies nicht noch irgendwelche alten Identifier mit sich herumschleppt, was die Anonymität des Nutzers eventuell angreifbar macht. Wer der Meinung ist, er weiß, was er tut, der hat aber dennoch die Option "das alte Verhalten", aka das Verhalten im JonDoFox, wieder herzustellen.
Die FF-Version ist leicht verändert, aber das wars dann auch schon?!?
Hmmm... Was stellen Sie sich denn so vor, wenn das Modifizieren des Firefox nicht ausreichen soll?
-------------
edit:
hätte denn dann ein rüberkopieren des veränderten FF, also Inhalt des Vz (ProgVz)/App/firefox bzw. /App in ein bestehendes JonDoFox_port-Profil einen identischen Effekt?
-------------
Ja. Man müsste vielleicht noch die JonDoBrowser.exe etc. mit hinüberkopieren, aber prinzipiell sollte das reichen.
---EDIT: Die JonDoFox-Erweiterung, die mit dem JonDoBrowser mitkommt, müsste noch mitkopiert werden, da diese einige kleinere Patches enthält (keine sicherheitsrelevanten, sondern nur Dinge wie "about:jondofox" mit "about:jondobrowser" ersetzt etc.)---
Beim Anon-Test fällt auf, dass eine neue Option dazugekommen ist, "SSL_session_id", aber das ist unabhängig vom neuen Browser?
Die Option, den Nutzer über die SSL Session ID zu tracken gab es immer schon (wenigstens solange es SSL gibt bzw. dieses Feature spezifiziert und implementiert wurde), wir haben Sie aber jetzt in den Anon-Test mit aufgenommen und der JonDoBrowser schützt davor. Das Feature im Anontest ist aber noch nicht ganz fertig, da nicht automatisch angezeigt wird, ob Sie hier geschützt sind oder nicht. Im Augenblick sehen Sie das nur, indem Sie den Test noch einmal neu laden.
Was ich in diesem Zusammenhang nicht ganz verstehe ist der Test "Browserfenster", in der Erklärung wird darauf verwiesen, dass dies mit normalen Browsern nicht veränderbar sei - jetzt baut man ein neues Browserpaket, ändert etwas den Quellcode des FF, da wäre es doch grad sinnvoll, es liegt quasi auf der Hand, endlich auch dieses Feature zu berücksichtigen?! 8-)
Jupp, wird geschehen und das ist auch ein Grund, warum wir überhaupt daran gehen, das JonDoFox-Profil mit dem Browser zu ersetzen.

Post Reply