java update 64-32bit?!

Wenn mal was nicht funktioniert...
Post Reply
User avatar
nope6
Posts: 93
Joined: Wed Nov 16, 2011 8:24

java update 64-32bit?!

Post by nope6 » Fri Jul 17, 2015 15:10

moin,
Just ist ja die java-Version 8-upd-51 rausjekomm. Früher war mal für den JonDo-Proxy die java 32-bit Voraussetzung - auch bei 64er-wins (7-8) /oder nur empfohlen(?). Ist das noch aktuell?
Weil, mit der 64-bit java-Version gehts inzwischen auch... :)

Experimenter
Posts: 31
Joined: Sat May 28, 2011 8:22

Re: java update 64-32bit?!

Post by Experimenter » Sat Aug 01, 2015 9:12

Ob eine 32- oder 64-Bit "Virtuelle Java Maschine" (JVM) auf dem Wirt eingesetzt wird, wirkt sich nur auf die Ablaufgeschwindigkeit einer Java-Anwendung, des Gastes, aus.

Eine Java-Anwendung läuft stets unter einer 32- genauso wie 64-Bit JVM, weil die Gast-Anwendung aus virtuellem Java-Bytecode besteht und ihr die Prozessor-Architektur des Wirtes egal ist.

Sie können also jede JVM-Version verwenden, um alle Ihre Java-Programme inklusive Jondo/Jap darauf laufen zu lassen, und das war schon immer so.

cane

Re: java update 64-32bit?!

Post by cane » Sat Aug 01, 2015 9:42

und das war schon immer so.
Es sollte so sein, war aber nicht immer so. Die 64Bit JVM (Java7) von Oracle hatte lange einen Bug, der Probleme mit dem JonDo bereitete. Scheint inzwischen aber gefixt zu sein.

User avatar
nope6
Posts: 93
Joined: Wed Nov 16, 2011 8:24

Re: java update 64-32bit?!

Post by nope6 » Tue Aug 04, 2015 9:11

cane wrote:Es sollte so sein, war aber nicht immer so...
Ah, genau.
Hatte da doch sowas in Erinnerung gehabt, besten Dank für die Auffrischung. :)

Post Reply